. .
Deutsch
Schweiz
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.ch

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.ch
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0,45 €, größter Preis: 11,95 €, Mittelwert: 6,86 €
Großmama packt aus. Roman - Dische, Irene Reinhard Kaiser (Übers.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dische, Irene Reinhard Kaiser (Übers.):

Großmama packt aus. Roman - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783423252829

[ED: Taschenbuch], [PU: Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2011], guter bis sehr guter Zustand Standort: Regal minimale Lagerungsspuren (Rand-Gilb) sehr schonend gebraucht Nichtraucherhaushalt Irene Dische (*1952) ist eine deutsch-amerikanische Schriftstellerin, die in New York in eine Familie mit sowohl jüdischem als auch katholischem Hintergrund geboren wurde. Nach Studium und ersten Zeitungsartikeln in den USA 1977 zog Irene Dische 1977 nach Berlin, wo sie bis heute neben Rhinebeck, New York vorwiegend lebt. Irene Dische ist mit einem deutschen Rechtsanwalt verheiratet und hat zwei Kinder. Hans Magnus Enzensberger gilt als Disches deutscher Entdecker und Förderer. Über das vorliegende Buch schrieb er : "Bei dieser Tragikomödie bleibt kein Auge trocken. Wir sind verblüfft, wir lachen, wir sind gerührt von dieser deutsch-jüdischen Geschichte aus dem schrecklichen zwanzigsten Jahrhundert." (zitiert als Verlagsmitteilung) Reinhard Kaiser (*1950) ist ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer, der seit 1980 als freier Lektor und Übersetzer für verschiedene Verlage tätig war, u.a. von 1985 bis 1990 als Lektor der Anderen Bibliothek des Greno-Verlags. 1989 erschien Kaisers erstes eigenes Buch "Der Zaun am Ende der Welt". Seither ist er als Autor mit regelmäßigen Veröffentlichungen in Erscheinung getreten, arbeitet aber auch weiter als Übersetzer zahlreicher belletristischer Bücher und Sachbücher. Sehr gelobt wurde seine Ausgabe von "Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen - Der abenteuerliche Simplicissimus Deutsch", eichborn 2009 (beide nach Wikipedia) OT: "The Empress of Weehawken" (2006) Reihe "großdruck": dtv Nr. 25282 ebenfalls bei Silbergans zu "amerikanischer Roman", Romane aus USA, amerikanische Literatur etc. Dort z.B.: Rucker, Rudy, Wetware Fortsetzung von "Software", Wilhelm Heyne, München 1991, Tb SF 06/4802, 253 S., 3453049950 2,95 Euro (BN0016) J. M. Dillard [Jeanne Kologridis] Andreas Brandhorst (Übers.), Dämonen. Ein STAR TREK-Roman, Wilhelm Heyne, München 1991, Tb 4819, 240 S., 3453050088, 170 g 0,75 Euro (BN0022) Josef Nesvadba, Zärtliche Apokalypse. Roman aus dem Tschechischen, Heyne, 1992, Tb SF 06/4905, 460 S., 3453058283, 260 g als BEIGABE zu BN0022 Henry Denker Eva-Liselotte Schmid (Übers.), König von Hollywood. Roman, Paul Zsolnay Verlag, Wien, Hamburg 1978, 1. Aufl. , 3552030204, Hc, 399 S., 850 g 1,95 Euro (BN0036) Harold Robbins Gertrud Pröhl (Übers.), Die Traumfabrik. Roman, Ullstein, Frankfurt Berlin Wien 1972, Tb Nr. 2709, 328 S., 3548027091, 380 g als BEIGABE zu BN0036 Lorenz Graham Hermann Stiehl (Übers.), Stadt im Süden, Deutscher Taschenbuch Verlag, München, Tb dtv junior pocket Nr. 7808, 151 S., 3423078081, 130 g 0,95 Euro (BN0041) 1.) Frederick Marryat Ruth Gerull (Übers.), Peter Simpel, Der Kinderbuchverlag, Berlin 1981, Hc, 260 S., 690 g als BEIGABE zu BN0041 2.) Sterling North Irene Muehlon (Übers.), Rascal der Waschbär. Eine Kindheit mit Tieren, Fischer Bücherei, Frankfurt 1967, Tb Nr. 791, 143 S., 3596281369, 250 g als BEIGABE zu BN0041 3.) Rukshana Smith Fred Schmitz (Übers.), Sumitra zwischen zwei Welten, Benziger Verlag, Zürich Köln 1983, Hc, 192 S., 3545322335, 310 g als BEIGABE zu BN0041 4.) Donald Woods Hans Weber (Übers.), Steve Biko. Ein Schicksal in Südafrika. Meine Freundschaft mit einem Mann, der gegen die Apartheit kämpfte [Dt EA], Wilhelm Heyne, München 1988, Tb Nr. 6986, 220 S., 3453028376, 250 gals BEIGABE zu BN0041 5.) John Jakes, Fackeln im Sturm. 1. Teil: Die Erben Kains, Gustav Lübbe, Bergisch Gladbach 3..A. 1987, Tb Nr. 10867, 777 S., 3404108671, 440 g als BEIGABE zu BN0041 Arthur Hailey, Air Port. Roman, Heyne, München 1989, Tb. 528 S., 3453032543 300 g 1,45 Euro (BN0064) Colleen McCullough, Dornenvögel, Heyne, München 27.A. 1986, Tb Nr. 5738, 653 S., 3453011848, 370 g als BEIGABE zu BN0064 Lewin, Elsa Sigrid Ruschmeier (Übers.), Solo für Klarinette. Roman, Goldmann, München 1998, Tb Nr. 44229, 287 S., 344244229x, 270 g als BEIGABE zu BN0064 Merwyn Jones Peter de Mendelssohn (Über.), John und Mary oder Jeder Tag beginnt bei Nacht, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg 2.A. 1970, Tb Nr. 1320, 137 S., 3499113201, 100 g als BEIGABE zu BN0064 Bill Pronzini William J. Pronzini, Quincannon [dt. EA], Bastei-Verlag Gustav H. Lübbe, Bergisch Gladbach 1990, Tb. Nr. 190083, 207 S., 3404190831, 120 g 0,95 Euro (BN0066) Martha Grimes, Mit Schirm und blinkender Pistole [dt. EA], Rowohlt, Reinbek bei Hamburg, 1993, Tb., 104 S., 3499132060, 100 g als BEIGABE zu BN0066 James A. Michener, Frühlingsfeuer. Roman , Wilhelm Heyne Verlag, Mchn. 12.A. 1987, 3453002628, Tb. Nr. 940, 562 S., 350 g als BEIGABE zu BN0066 Robin Moore Ingeborg Neske (Übers.), Der Parasit. Roman (The Family Man), Heyne Verlag, München 1978, Tb Nr. 5420, 397 S., 3453008138, 240 g als BEIGABE zu BN0066 Pat Conroy Edda Petri (Übers.), Beach Music, Bertelsmann Buch-Club, Rheda-Wiedenbrück o.J. (ca. 1996), Hc, 894 S., 1050 g 1,95 (BN0703) Jayne Anne Phillips Walter Hartmann (Übers.), Das himmlische Tier. Short-Stories, Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1981, Tb Nr. 5169, 254 S., 3596251699, 230 g 0,95 Euro (BN2709) siehe auch bei Stabia zum Thema "amerikanischer Roman", USA, Romane aus USA, amerikanische Literatur etc. Dort z.B.: Elia Kazan, Amerika Amerika. Roman, Droemer Knaur, München Zürich 2.A. 1980, Tb Nr. 690, 127 S., 3426006901, 100 g 1,95 Euro (BN1230) Arthur Miller, Brennpunkt. Roman, Aufbau-Verlag, Berlin und Weimar 1. Aufl. d. Ausg. 1968, Tb Nr. 185, 234 S., 130 g als BEIGABE zu BN1230 Herman Wouk Ursula von Zedlitz (Übers.), Der Feuersturm, Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 1972, Hc, 926 S., 3455086209, 1.140 g 1,95 Euro (BN2276), [SC: 1.20], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 380g], 4. Aufl.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Silbergans
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Großmama packt aus / Großdruck - Dische, Irene
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Dische, Irene:

Großmama packt aus / Großdruck - neues Buch

ISBN: 9783423252829

ID: 88786881

Die Geschichte einer starken Frau ´´´´Großmama packt aus´´ zeigt das Gesamtbild bürgerlicher Familienkatastrophen. Unbarmherzig, liebevoll, hinreißend.´´ Michael Naumann in der ´´Zeit´´Bekanntlich verstrickt sich jeder, der über sein eigenes Leben schreiben will, in ein Lügenknäuel. Der Kunstgriff, mit dem Irene Dische diesem Dilemma entgeht, ist genial: an ihrer Statt erzählt Großmutter Elisabeth Rother, genannt Mops, und die Enkelin setzt sich lustvoll ihrem süffisanten, gnadenlos vorurteilsbeladenen Blick aus.´´Daß meine Enkeltochter so schwierig ist, hängt vor allem mit Carls geringer Spermiendichte zusammen´´ - zum Auftakt ein Paukenschlag, und damit wird das schlesisch-rheinische Familienensemble auf die Bühne gerufen. Carl, Elisabeths jüdischer Mann aus Leobschütz, ist ihretwegen zum Katholizismus konvertiert, was die Nazis und sein neuer Erlöser aber nicht gelten lassen wollten. Gerade noch rechtzeitig gelangte er mit Frau und Tochter nach New York, während Elisabeths Brüder aufrechte Nazis wurden und Carls Verwandtschaft im KZ endete. Irenes Mutter, Renate, zerschnitt gerne Leichen und erzog ihre Tochter vornehmlich in der Pathologie, weil Dische, ihr unmöglicher Mann, zu Hause an einer Erfindung hockte, die ihm fast den Nobelpreis eingetragen hätte. Liesel, das Faktotum, ist moralisch unerschütterlich und Gott ebenso ergeben wie den Rothers:Nachdem sie der sterbenden Großmutter mittels Himbeergeist zu einem sanften Tod verholfen hat, bleiben ihrer Fürsorge immer noch die unbelehrbare Renate und die missratene Irene, die zwar ihre Jungfräulichkeit löblich lange verteidigt, dafür aber keinen Schulabschluß und, wie es lange schien, auch sonst wenig zustande gekriegt hat... Wie in einem Kaleidoskop fügen sich die atemlos, liebevoll-bösartig erzählten Episoden dieser deutsch-amerikanischen, katholisch-jüdischen Sippe zu einem Gesamtbild bürgerlicher Familienkatastrophen. Die Geschichte einer starken Frau ´´´´Großmama packt aus´´ zeigt das Gesamtbild bürgerlicher Familienkatastrophen. Unbarmherzig, liebevoll, hinreißend.´´ Michael Naumann in der ´´Zeit´´Bekanntlich verstrickt sich jeder, der über sein eigenes Leben schreiben will, in ein Lügenknäuel. Der Kunstgriff, mit dem Irene Dische diesem Dilemma entgeht, ist genial: an ihrer Statt erzählt Großmutter Elisabeth Rother, genannt Mops, und die Enkelin setzt sich lustvoll ihrem süffisanten, gnadenlos Taschenbuch > Belletristik > Romane, Erzählungen & Anthologien, Gesamtausgaben > Romane, Erzählungen & Anthologien, Dtv

Neues Buch Buecher.de
No. 23335335 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Großmama packt aus: Roman (dtv großdruck) - Irene Dische
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Dische:
Großmama packt aus: Roman (dtv großdruck) - Taschenbuch

2008

ISBN: 3423252820

ID: 18152091002

[EAN: 9783423252829], [SC: 0.0], [PU: Deutscher Taschenbuch Verlag], AMERIKANISCHE BELLETRISTIK / ROMAN, ERZÄHLUNG; GROSSDRUCKBÄNDE, Gebraucht - Sehr gut SG - Ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, mit leichten Lagerspuren, Versand per Büchersendung - Die Geschichte einer starken Frau ''Großmama packt aus' zeigt das Gesamtbild bürgerlicher Familienkatastrophen. Unbarmherzig, liebevoll, hinreißend.' Michael Naumann in der 'Zeit' Bekanntlich verstrickt sich jeder, der über sein eigenes Leben schreiben will, in ein Lügenknäuel. Der Kunstgriff, mit dem Irene Dische diesem Dilemma entgeht, ist genial: an ihrer Statt erzählt Großmutter Elisabeth Rother, genannt Mops, und die Enkelin setzt sich lustvoll ihrem süffisanten, gnadenlos vorurteilsbeladenen Blick aus. 'Daß meine Enkeltochter so schwierig ist, hängt vor allem mit Carls geringer Spermiendichte zusammen' - zum Auftakt ein Paukenschlag, und damit wird das schlesisch-rheinische Familienensemble auf die Bühne gerufen. Carl, Elisabeths jüdischer Mann aus Leobschütz, ist ihretwegen zum Katholizismus konvertiert, was die Nazis und sein neuer Erlöser aber nicht gelten lassen wollten. Gerade noch rechtzeitig gelangte er mit Frau und Tochter nach New York, während Elisabeths Brüder aufrechte Nazis wurden und Carls Verwandtschaft im KZ endete. Irenes Mutter, Renate, zerschnitt gerne Leichen und erzog ihre Tochter vornehmlich in der Pathologie, weil Dische, ihr unmöglicher Mann, zu Hause an einer Erfindung hockte, die ihm fast den Nobelpreis eingetragen hätte. Liesel, das Faktotum, ist moralisch unerschütterlich und Gott ebenso ergeben wie den Rothers: Nachdem sie der sterbenden Großmutter mittels Himbeergeist zu einem sanften Tod verholfen hat, bleiben ihrer Fürsorge immer noch die unbelehrbare Renate und die missratene Irene, die zwar ihre Jungfräulichkeit löblich lange verteidigt, dafür aber keinen Schulabschluß und, wie es lange schien, auch sonst wenig zustande gekriegt hat. Wie in einem Kaleidoskop fügen sich die atemlos, liebevoll-bösartig erzählten Episoden dieser deutsch-amerikanischen, katholisch-jüdischen Sippe zu einem Gesamtbild bürgerlicher Familienkatastrophen. 544 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Großmama packt aus - Irene Dische
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Dische:
Großmama packt aus - Taschenbuch

2008, ISBN: 3423252820

ID: 18037796204

[EAN: 9783423252829], [PU: DTV Deutscher Taschenbuch], AMERIKANISCHE BELLETRISTIK / ROMAN, ERZÄHLUNG; GROSSDRUCKBÄNDE, Gebraucht - Sehr gut Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren, Sofortversand - ''Großmama packt aus' zeigt das Gesamtbild bürgerlicher Familienkatastrophen. Unbarmherzig, liebevoll, hinreißend.' Michael Naumann in der 'Zeit' Bekanntlich verstrickt sich jeder, der über sein eigenes Leben schreiben will, in ein Lügenknäuel. Der Kunstgriff, mit dem Irene Dische diesem Dilemma entgeht, ist genial: an ihrer Statt erzählt Großmutter Elisabeth Rother, genannt Mops, und die Enkelin setzt sich lustvoll ihrem süffisanten, gnadenlos vorurteilsbeladenen Blick aus. 'Daß meine Enkeltochter so schwierig ist, hängt vor allem mit Carls geringer Spermiendichte zusammen' - zum Auftakt ein Paukenschlag, und damit wird das schlesisch-rheinische Familienensemble auf die Bühne gerufen. Carl, Elisabeths jüdischer Mann aus Leobschütz, ist ihretwegen zum Katholizismus konvertiert, was die Nazis und sein neuer Erlöser aber nicht gelten lassen wollten. Gerade noch rechtzeitig gelangte er mit Frau und Tochter nach New York, während Elisabeths Brüder aufrechte Nazis wurden und Carls Verwandtschaft im KZ endete. Irenes Mutter, Renate, zerschnitt gerne Leichen und erzog ihre Tochter vornehmlich in der Pathologie, weil Dische, ihr unmöglicher Mann, zu Hause an einer Erfindung hockte, die ihm fast den Nobelpreis eingetragen hätte. Liesel, das Faktotum, ist moralisch unerschütterlich und Gott ebenso ergeben wie den Rothers: Nachdem sie der sterbenden Großmutter mittels Himbeergeist zu einem sanften Tod verholfen hat, bleiben ihrer Fürsorge immer noch die unbelehrbare Renate und die missratene Irene, die zwar ihre Jungfräulichkeit löblich lange verteidigt, dafür aber keinen Schulabschluß und, wie es lange schien, auch sonst wenig zustande gekriegt hat? Wie in einem Kaleidoskop fügen sich die atemlos, liebevoll-bösartig erzählten Episoden dieser deutsch-amerikanischen, katholisch-jüdischen Sippe zu einem Gesamtbild bürgerlicher Familienkatastrophen. 544 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Großmama packt aus, Großdruck - Irene Dische
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Dische:
Großmama packt aus, Großdruck - neues Buch

ISBN: 9783423252829

ID: abe474881fbce6e0a78f44737c1ab32f

Die Geschichte einer starken Frau, [PU: dtv, München]

Neues Buch Dodax.de
Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 13 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Großmama packt aus
Autor:

Dische, Irene

Titel:

Großmama packt aus

ISBN-Nummer:

9783423252829

Bekanntlich verstrickt sich jeder, der über sein eigenes Leben schreiben will, in ein Lügenknäuel. Der Kunstgriff, mit dem Irene Dische diesem Dilemma entgeht, ist genial: an ihrer Statt erzählt Großmutter Elisabeth Rother, genannt Mops, und die Enkelin setzt sich lustvoll ihrem süffisanten, gnadenlos vorurteilsbeladenen Blick aus. »Daß meine Enkeltochter so schwierig ist, hängt vor allem mit Carls geringer Spermiendichte zusammen« - zum Auftakt ein Paukenschlag, und damit wird das schlesisch-rheinische Familienensemble auf die Bühne gerufen. Carl, Elisabeths jüdischer Mann aus Leobschütz, ist ihretwegen zum Katholizismus konvertiert, was die Nazis und sein neuer Erlöser aber nicht gelten lassen wollten. Gerade noch rechtzeitig gelangte er mit Frau und Tochter nach New York, während Elisabeths Brüder aufrechte Nazis wurden und Carls Verwandtschaft im KZ endete. Irenes Mutter, Renate, zerschnitt gerne Leichen und erzog ihre Tochter vornehmlich in der Pathologie, weil Dische, ihr unmöglicher Mann, zu Hause an einer Erfindung hockte, die ihm fast den Nobelpreis eingetragen hätte. Liesel, das Faktotum, ist moralisch unerschütterlich und Gott ebenso ergeben wie den Rothers: Nachdem sie der sterbenden Großmutter mittels Himbeergeist zu einem sanften Tod verholfen hat, bleiben ihrer Fürsorge immer noch die unbelehrbare Renate und die missratene Irene, die zwar ihre Jungfräulichkeit löblich lange verteidigt, dafür aber keinen Schulabschluß und, wie es lange schien, auch sonst wenig zustande gekriegt hat... Wie in einem Kaleidoskop fügen sich die atemlos, liebevoll-bösartig erzählten Episoden dieser deutsch-amerikanischen, katholisch-jüdischen Sippe zu einem Gesamtbild bürgerlicher Familienkatastrophen.

Detailangaben zum Buch - Großmama packt aus


EAN (ISBN-13): 9783423252829
ISBN (ISBN-10): 3423252820
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: DTV Deutscher Taschenbuch
544 Seiten
Gewicht: 0,382 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 16.03.2008 09:50:41
Buch zuletzt gefunden am 12.01.2017 18:50:38
ISBN/EAN: 9783423252829

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-423-25282-0, 978-3-423-25282-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher