. .
Deutsch
Schweiz
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.ch

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.ch
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 26.99 EUR, größter Preis: 79.79 EUR, Mittelwert: 42.75 EUR
Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome (German Edition) - Peter Nowak
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter Nowak:

Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome (German Edition) - Taschenbuch

2006, ISBN: 3640255615

Paperback, [EAN: 9783640255610], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medizin - Neoplasmen, Onkologie, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 94 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Therapieassoziierte myelodysplastische Syndrome treten bei ungefähr 10 Prozent der Patienten auf, welche in der Vergangenheit mit einer antineoplastischen oder immunsuppressiven Therapie behandelt worden waren. Angaben über Inzidenz (1 - 24 %) und Risiko (4 - 18 %) der tMDS variieren stark je nach Autor. Pathogenetisch werden Aberrationen besonders an den Chromosomen 5 und 7 angenommen, die bei einem Großteil der Patienten gefunden werden können und die wahrscheinlich durch eine Interaktion zwischen Chemotherapeutikum, therapeutischer Strahlung und der DNA der hämatopoetischen Stammzellen hervorgerufen werden. Diese Arbeit untersucht den Verlauf und Prognose der therapieassoziierten MDS (tMDS) anhand eines Kollektivs von 121 Patienten des Düsseldorfer MDS-Registers. Ziel war zum einen die Erkennung von bedeutsamen Einflussfaktoren auf die Überlebenszeit und die Transformation in eine akute myeloische Leukämie, und zum anderen die Beschreibung von Zellmorphologie und Dysplasieausprägung. Daneben wurde die Anwendbarkeit verschiedener gängiger Prognose-Scores für primäres MDS auf therapieassoziierte MDS überprüft., 10999, Wills, 5744305011, Estate Planning, 10777, Law, 1000, Subjects, 283155, Books, 21, Education & Reference, 11444, Almanacs & Yearbooks, 11448, Atlases & Maps, 2572, Careers, 11626, Catalogs & Directories, 69820, College & University, 11472, Consumer Guides, 11475, Dictionaries & Thesauruses, 11713, Encyclopedias, 11823, English as a Second Language, 11761, Etiquette, 11773, Foreign Language Study & Reference, 11880, Genealogy, 5267709011, Graduate School, 11902, Quotations, 5267708011, Schools & Teaching, 5267723011, Studying & Workbooks, 5267710011, Test Preparation, 11871, Trivia & Fun Facts, 11970, Words, Language & Grammar, 5267707011, Writing, Research & Publishing Guides, 1000, Subjects, 283155, Books, 227694, Clinical Chemistry, 227692, Pathology, 227203, Internal Medicine, 265542, Medicine, 173514, Medical Books, 1000, Subjects, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
super_star_seller
Gebraucht Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome (German Edition) - Peter Nowak
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Peter Nowak:

Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome (German Edition) - Taschenbuch

2006, ISBN: 3640255615

ID: 10797689359

[EAN: 9783640255610], Neubuch, PETER NOWAK,EDUCATION AND REFERENCE,WILLS, This item is printed on demand. Paperback. Doktorarbeit Dissertation aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medizin, Note: 2, 0, Heinrich-Heine-Universitt Dsseldorf, 94 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Therapieassoziierte myelodysplastische Syndrome treten bei ungefhr 10 Prozent der Patienten auf, welche in der Vergangenheit mit einer antineoplastischen oder immunsuppressiven Therapie behandelt worden waren. Angaben ber Inzidenz (1 - 24 ) und Risiko (4 - 18 ) der tMDS variieren stark je nach Autor. Pathogenetisch werden Aberrationen besonders an den Chromosomen 5 und 7 angenommen, die bei einem Groteil der Patienten gefunden werden knnen und die wahrscheinlich durch eine Interaktion zwischen Chemotherapeutikum, therapeutischer Strahlung und der DNA der hmatopoetischen Stammzellen hervorgerufen werden. Diese Arbeit untersucht den Verlauf und Prognose der therapieassoziierten MDS (tMDS) anhand eines Kollektivs von 121 Patienten des Dsseldorfer MDS-Registers. Ziel war zum einen die Erkennung von bedeutsamen Einflussfaktoren auf die berlebenszeit und die Transformation in eine akute myeloische Leukmie, und zum anderen die Beschreibung von Zellmorphologie und Dysplasieausprgung. Daneben wurde die Anwendbarkeit verschiedener gngiger Prognose-Scores fr primres MDS auf therapieassoziierte MDS berprft. This item ships from La Vergne,TN., [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.63
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome - Peter Nowak
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter Nowak:
Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome - Taschenbuch

2009

ISBN: 3640255615

ID: 11591103563

[EAN: 9783640255610], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Feb 2009], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medizin - Neoplasmen, Onkologie, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 94 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Therapieassoziierte myelodysplastische Syndrome treten bei ungefähr 10 Prozent der Patienten auf, welche in der Vergangenheit mit einer antineoplastischen oder immunsuppressiven Therapie behandelt worden waren. Angaben über Inzidenz (1 - 24 %) und Risiko (4 - 18 %) der tMDS variieren stark je nach Autor. Pathogenetisch werden Aberrationen besonders an den Chromosomen 5 und 7 angenommen, die bei einem Großteil der Patienten gefunden werden können und die wahrscheinlich durch eine Interaktion zwischen Chemotherapeutikum, therapeutischer Strahlung und der DNA der hämatopoetischen Stammzellen hervorgerufen werden. Diese Arbeit untersucht den Verlauf und Prognose der therapieassoziierten MDS (tMDS) anhand eines Kollektivs von 121 Patienten des Düsseldorfer MDS-Registers. Ziel war zum einen die Erkennung von bedeutsamen Einflussfaktoren auf die Überlebenszeit und die Transformation in eine akute myeloische Leukämie, und zum anderen die Beschreibung von Zellmorphologie und Dysplasieausprägung. Daneben wurde die Anwendbarkeit verschiedener gängiger Prognose-Scores für primäres MDS auf therapieassoziierte MDS überprüft. 84 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome - Peter Nowak
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peter Nowak:
Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640255615

ID: 11591103563

[EAN: 9783640255610], Neubuch, [PU: Grin Verlag Gmbh Feb 2009], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medizin - Neoplasmen, Onkologie, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 94 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Therapieassoziierte myelodysplastische Syndrome treten bei ungefähr 10 Prozent der Patienten auf, welche in der Vergangenheit mit einer antineoplastischen oder immunsuppressiven Therapie behandelt worden waren. Angaben über Inzidenz (1 24 %) und Risiko (4 18 %) der tMDS variieren stark je nach Autor. Pathogenetisch werden Aberrationen besonders an den Chromosomen 5 und 7 angenommen, die bei einem Großteil der Patienten gefunden werden können und die wahrscheinlich durch eine Interaktion zwischen Chemotherapeutikum, therapeutischer Strahlung und der DNA der hämatopoetischen Stammzellen hervorgerufen werden. Diese Arbeit untersucht den Verlauf und Prognose der therapieassoziierten MDS (tMDS) anhand eines Kollektivs von 121 Patienten des Düsseldorfer MDS-Registers. Ziel war zum einen die Erkennung von bedeutsamen Einflussfaktoren auf die Überlebenszeit und die Transformation in eine akute myeloische Leukämie, und zum anderen die Beschreibung von Zellmorphologie und Dysplasieausprägung. Daneben wurde die Anwendbarkeit verschiedener gängiger Prognose-Scores für primäres MDS auf therapieassoziierte MDS überprüft. 84 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome - Nowak, Peter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nowak, Peter:
Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640255610

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medizin - Neoplasmen, Onkologie, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 94 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Therapieassoziierte myelodysplastische Syndrome treten bei ungefähr 10 Prozent der Patienten auf, welche in der Vergangenheit mit einer antineoplastischen oder immunsuppressiven Therapie behandelt worden waren. Angaben über Inzidenz (1 - 24 %) und Risiko (4 - 18 %) der tMDS variieren stark je nach Autor. Pathogenetisch werden Aberrationen besonders an den Chromosomen 5 und 7 angenommen, die bei einem Großteil der Patienten gefunden werden können und die wahrscheinlich durch eine Interaktion zwischen Chemotherapeutikum, therapeutischer Strahlung und der DNA der hämatopoetischen Stammzellen hervorgerufen werden. Diese Arbeit untersucht den Verlauf und Prognose der therapieassoziierten MDS (tMDS) anhand eines Kollektivs von 121 Patienten des Düsseldorfer MDS-Registers. Ziel war zum einen die Erkennung von bedeutsamen Einflussfaktoren auf die Überlebenszeit und die Transformation in eine akute myeloische Leukämie, und zum anderen die Beschreibung von Zellmorphologie und Dysplasieausprägung. Daneben wurde die Anwendbarkeit verschiedener gängiger Prognose-Scores für primäres MDS auf therapieassoziierte MDS überprüft. 2009. 84 S. 1 Farbabb. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome
Autor:

Nowak, Peter

Titel:

Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome

ISBN-Nummer:

9783640255610

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medizin, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 94 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Therapieassoziierte myelodysplastische Syndrome treten bei ungefähr 10 Prozent der Patienten auf, welche in der Vergangenheit mit einer antineoplastischen oder immunsuppressiven Therapie behandelt worden waren. Angaben über Inzidenz (1 - 24 %) und Risiko (4 - 18 %) der tMDS variieren stark je nach Autor. Pathogenetisch werden Aberrationen besonders an den Chromosomen 5 und 7 angenommen, die bei einem Großteil der Patienten gefunden werden können und die wahrscheinlich durch eine Interaktion zwischen Chemotherapeutikum, therapeutischer Strahlung und der DNA der hämatopoetischen Stammzellen hervorgerufen werden. Diese Arbeit untersucht den Verlauf und Prognose der therapieassoziierten MDS (tMDS) anhand eines Kollektivs von 121 Patienten des Düsseldorfer MDS-Registers. Ziel war zum einen die Erkennung von bedeutsamen Einflussfaktoren auf die Überlebenszeit und die Transformation in eine akute myeloische Leukämie, und zum anderen die Beschreibung von Zellmorphologie und Dysplasieausprägung. Daneben wurde die Anwendbarkeit verschiedener gängiger Prognose-Scores für primäres MDS auf therapieassoziierte MDS überprüft.

Detailangaben zum Buch - Therapieassoziierte Myelodysplastische Syndrome


EAN (ISBN-13): 9783640255610
ISBN (ISBN-10): 3640255615
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
84 Seiten
Gewicht: 0,133 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.03.2009 13:20:59
Buch zuletzt gefunden am 05.09.2016 08:43:20
ISBN/EAN: 9783640255610

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-25561-5, 978-3-640-25561-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher