. .
Deutsch
Schweiz
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.ch

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.ch
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 19.99 EUR, größter Preis: 59.16 EUR, Mittelwert: 33.01 EUR
Machs Noch Einmal, Sisyphos - Spiel Im Spiel Und Das Problem Der Transzendenz in Woody Allens Gott - Daniel Kasselmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniel Kasselmann:

Machs Noch Einmal, Sisyphos - Spiel Im Spiel Und Das Problem Der Transzendenz in Woody Allens Gott - Taschenbuch

2000, ISBN: 9783640255627

ID: 594441531

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 108 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.3in.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1, 0, Ruhr-Universitt Bochum (Institut fr Theaterwissenschaft, in der Fakultt fr Philologie der Ruhr-Universitt-Bochum), 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Was die Studie dem Allen-Drama bescheinigt, gilt fr sie selbst: hohe Dichte der Darstellung, hohe formale Qualitt. Daniel Kasselmann hat etwas geschafft, was im Feld dieser Arbeiten beraus selten ist (und den Gutachter erfreut): die Arbeit ist beraus spannend zu lesen, gerade auch dort, wo sie sich aufs Formale konzentriert. Gratulation! , Abstract: Die Arbeit analysiert das Drama strukturell - besonders mit Blick auf die komplexen, in sich verschachtelten Fiktionsebenen. dabei werden insbesondere - dies betrifft den geistigen Horizont - die in diesem Stck verhandelten philosophischen Dimensionen. Die Einleitung exponiert wichtige Rahmendaten zum Autor, soziokulturellem Hintergrund, thematische Zentren, wiederkehrende Aspekte des Komischen und der Verhandlung existentieller Fragen. Das zweite Kapitel startet mit einer Vermessung des Titels (und einem ersten Exkurs zum Gottesbegriff) und fhrt dann fort, das Stck dezidiert auf Hegel bezogen im Sinne einer Form-Inhalts-Dialektik auf allen nur denkbaren Ebenen aufzuarbeiten. Dies betrifft zunchst Korrespondenzen von Dramenpoetik und religiser und philosophischer Suche, insofern das Stck etwa die Dimension der Autorschaft mit dem Gttlichen verschaltet, die Frage nach der Wirklichkeit mit der jeweiligen Ebene des Spiels, die frage nach dem Tod mit dem Dramenende. Hierbei kommen eine Reihe von poetischen und philosophischen Anstzen ins Spiel, wobei den diversen im Drama angelegten Spuren nachgegangen wird. Im Wesentlichen konzentriert sich das auf den existentialistischen Subtext. Im Kontext des - qua Spiel im Spiel - realisierten Tode Gottes auf der Bhne kommt dann auch Nietzsche ins Spiel und die Analyse ber das szenische Vexierspi This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.62
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mach's noch einmal, Sisyphos -
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Kasselmann, Daniel:

Mach's noch einmal, Sisyphos - "Spiel im Spiel" und das Problem der Transzendenz in Woody Allens "Gott" - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640255627

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Bachelorarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Theaterwissenschaft, in der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität-Bochum), 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Was die Studie dem Allen-Drama bescheinigt, gilt für sie selbst: hohe Dichte der Darstellung, hohe formale Qualität. Daniel Kasselmann hat etwas geschafft, was im Feld dieser Arbeiten überaus selten ist (und den Gutachter erfreut): die Arbeit ist überaus spannend zu lesen, gerade auch dort, wo sie sich aufs Formale konzentriert. Gratulation! , Abstract: Die Arbeit analysiert das Drama strukturell - besonders mit Blick auf die komplexen, in sich verschachtelten Fiktionsebenen. dabei werden insbesondere - dies betrifft den "geistigen Horizont" - die in diesem Stück verhandelten philosophischen Dimensionen. Die Einleitung exponiert wichtige Rahmendaten zum Autor, "soziokulturellem Hintergrund", thematische Zentren, wiederkehrende Aspekte des Komischen und der Verhandlung existentieller Fragen. Das zweite Kapitel startet mit einer Vermessung des Titels (und einem ersten Exkurs zum Gottesbegriff) und fährt dann fort, das Stück dezidiert auf Hegel bezogen im Sinne einer Form-Inhalts-Dialektik auf allen nur denkbaren Ebenen aufzuarbeiten. Dies betrifft zunächst Korrespondenzen von Dramenpoetik und religiöser und philosophischer Suche, insofern das Stück etwa die Dimension der Autorschaft mit dem Göttlichen verschaltet, die Frage nach der Wirklichkeit mit der jeweiligen Ebene des Spiels, die frage nach dem Tod mit dem Dramenende. Hierbei kommen eine Reihe von poetischen und philosophischen Ansätzen ins Spiel, wobei den diversen im Drama angelegten Spuren nachgegangen wird. Im Wesentlichen konzentriert sich das auf den existentialistischen Subtext. Im Kontext des - qua Spiel im Spiel - realisierten Tode Gottes auf der Bühne kommt dann auch Nietzsche ins Spiel und die Analyse über das szenische Vexierspiel zu einer fundamentalen Kritik an...2009. 56 S. 210 mmVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mach's noch einmal, Sisyphos -
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kasselmann, Daniel:
Mach's noch einmal, Sisyphos - "Spiel im Spiel" und das Problem der Transzendenz in Woody Allens "Gott" - Taschenbuch

2009

ISBN: 9783640255627

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Bachelorarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Theaterwissenschaft, in der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität-Bochum), 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit analysiert das Drama strukturell - besonders mit Blick auf die komplexen, in sich verschachtelten Fiktionsebenen. dabei werden insbesondere - dies betrifft den "geistigen Horizont" - die in diesem Stück verhandelten philosophischen Dimensionen. Die Einleitung exponiert wichtige Rahmendaten zum Autor, "soziokulturellem Hintergrund", thematische Zentren, wiederkehrende Aspekte des Komischen und der Verhandlung existentieller Fragen. Das zweite Kapitel startet mit einer Vermessung des Titels (und einem ersten Exkurs zum Gottesbegriff) und fährt dann fort, das Stück dezidiert auf Hegel bezogen im Sinne einer Form-Inhalts-Dialektik auf allen nur denkbaren Ebenen aufzuarbeiten. Dies betrifft zunächst Korrespondenzen von Dramenpoetik und religiöser und philosophischer Suche, insofern das Stück etwa die Dimension der Autorschaft mit dem Göttlichen verschaltet, die Frage nach der Wirklichkeit mit der jeweiligen Ebene des Spiels, die frage nach dem Tod mit dem Dramenende. Hierbei kommen eine Reihe von poetischen und philosophischen Ansätzen ins Spiel, wobei den diversen im Drama angelegten Spuren nachgegangen wird. Im Wesentlichen konzentriert sich das auf den existentialistischen Subtext. Im Kontext des - qua Spiel im Spiel - realisierten Tode Gottes auf der Bühne kommt dann auch Nietzsche ins Spiel und die Analyse über das szenische Vexierspiel zu einer fundamentalen Kritik an... 2009. 56 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mach's noch einmal, Sisyphos - "Spiel im Spiel" und das Problem der Transzendenz in Woody Allens "Gott" (German Edition) - Daniel Kasselmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniel Kasselmann:
Mach's noch einmal, Sisyphos - "Spiel im Spiel" und das Problem der Transzendenz in Woody Allens "Gott" (German Edition) - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640255627

ID: 615194979

GRIN Verlag, 2009-02-08. Paperback. Used:Good. Buy with confidence. Excellent Customer Service & Return policy. Ships Fast. Expedite Shipping Available., GRIN Verlag, 2009-02-08

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Ergodebooks
Versandkosten: EUR 14.49
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mach's Noch Einmal, Sisyphos - Spiel Im Spiel Und Das Problem Der Transzendenz in Woody Allens Gott - Daniel Kasselmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniel Kasselmann:
Mach's Noch Einmal, Sisyphos - Spiel Im Spiel Und Das Problem Der Transzendenz in Woody Allens Gott - Taschenbuch

ISBN: 9783640255627

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Theatre Studies

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Mach's noch einmal, Sisyphos - "Spiel im Spiel" und das Problem der Transzendenz in Woody Allens "Gott"
Autor:

Kasselmann, Daniel

Titel:

Mach's noch einmal, Sisyphos - "Spiel im Spiel" und das Problem der Transzendenz in Woody Allens "Gott"

ISBN-Nummer:

9783640255627

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Theaterwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Theaterwissenschaft, in der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität-Bochum), 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Was die Studie dem Allen-Drama bescheinigt, gilt für sie selbst: hohe Dichte der Darstellung, hohe formale Qualität. Daniel Kasselmann hat etwas geschafft, was im Feld dieser Arbeiten überaus selten ist (und den Gutachter erfreut): die Arbeit ist überaus spannend zu lesen, gerade auch dort, wo sie sich aufs Formale konzentriert. Gratulation! , Abstract: Die Arbeit analysiert das Drama strukturell - besonders mit Blick auf die komplexen, in sich verschachtelten Fiktionsebenen. dabei werden insbesondere - dies betrifft den "geistigen Horizont" - die in diesem Stück verhandelten philosophischen Dimensionen. Die Einleitung exponiert wichtige Rahmendaten zum Autor, "soziokulturellem Hintergrund", thematische Zentren, wiederkehrende Aspekte des Komischen und der Verhandlung existentieller Fragen. Das zweite Kapitel startet mit einer Vermessung des Titels (und einem ersten Exkurs zum Gottesbegriff) und fährt dann fort, das Stück dezidiert auf Hegel bezogen im Sinne einer Form-Inhalts-Dialektik auf allen nur denkbaren Ebenen aufzuarbeiten. Dies betrifft zunächst Korrespondenzen von Dramenpoetik und religiöser und philosophischer Suche, insofern das Stück etwa die Dimension der Autorschaft mit dem Göttlichen verschaltet, die Frage nach der Wirklichkeit mit der jeweiligen Ebene des Spiels, die frage nach dem Tod mit dem Dramenende. Hierbei kommen eine Reihe von poetischen und philosophischen Ansätzen ins Spiel, wobei den diversen im Drama angelegten Spuren nachgegangen wird. Im Wesentlichen konzentriert sich das auf den existentialistischen Subtext. Im Kontext des - qua Spiel im Spiel - realisierten Tode Gottes auf der Bühne kommt dann auch Nietzsche ins Spiel und die Analyse über das szenische Vexierspiel zu einer fundamentalen Kritik an...

Detailangaben zum Buch - Mach's noch einmal, Sisyphos - "Spiel im Spiel" und das Problem der Transzendenz in Woody Allens "Gott"


EAN (ISBN-13): 9783640255627
ISBN (ISBN-10): 3640255623
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
108 Seiten
Gewicht: 0,163 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 02.03.2009 08:20:57
Buch zuletzt gefunden am 09.11.2016 16:51:47
ISBN/EAN: 9783640255627

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-25562-3, 978-3-640-25562-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher