. .
Deutsch
Schweiz
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.ch

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.ch
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 44.99 EUR, größter Preis: 50.68 EUR, Mittelwert: 46.13 EUR
Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels - Thomas Pichlmeier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Pichlmeier:

Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels - neues Buch

2010, ISBN: 9783640695508

ID: b092f1f696abf04f199fafbee204f41a

Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,5, AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Noten - Erstgutachten: 1,3 / Zweitgutachten 1,7 , Abstract: Der stationäre Einzelhandel sieht sich seit Jahren mit stagnierenden Umsätzen und rückläufigen Gewinnspannen konfrontiert. Womit können zukünftig Wachstumsimpulse generieren? Für viele deutsche Einzelhändler ist die Antwort klar: mit dem Internet. Dabei ist das Internet, zumindest in Deutschland, der Vertriebskanal mit der höchsten Wachstumsdynamik. Und das Internet ist mobil geworden! Durch die starke Ausbreitung der Mobilfunktechnologie und der damit verbunden ständig steigenden Endgerätepenetration in den letzten Jahren und dank des andauernden technologischen Fortschritts ergeben sich eine Vielzahl neuer Einsatzmöglichkeiten und wirtschaftlicher Perspektiven. Der E-Commerce hat den Versandhandel verändert, der M-Commerce wird den stationären Einzelhandel verändern. Der M-Commerce führt die Ökonomie der Information und die Ökonomie der physischen Produkte wieder zusammen, was für den stationären Einzelhandel gravierende Folgen haben wird. Wurde der M-Commerce zu Beginn in ähnlicher Weise überschätzt wie der E-Commerce so besteht heute die Gefahr dass auf diese wesentliche Entwicklung nicht ausreichend, zu spät oder gar nicht reagiert wird.Angesichts der Vielzahl gescheiterter Neuerungen auf Grund mangelnder Nutzerakzeptanz wird deutlich, dass die Erlangung von Akzeptanz bei den Nachfragern von M-Commerce-Diensten die zentrale Herausforderung ist. Dabei wird in den nächsten Jahren eine Vielfalt von Anwendungsinnovationen ein hohes Mass an Innovationsbereitschaft an die Kunden stellen. Die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg dieser Innovation wird deren schnelle Diffusion sein. Eine beschleunigte Diffusion von M-Commerce-Diensten kann jedoch nur dann erfolgen, wenn möglichst viele Nachfrager diese neuen Anwendungen in Anspruch nehmen. Dies kann jedoch nur dann erfolgreich gelingen wenn den Kunden ein Mehrwert durch die Nutzung der neuen Dienste und Angebote vermittelt werden kann. Dies ist die Zentrale Aufgabe und Herausforderung der stationären Einzelhändler. Der M-Commerce als Informationstechnologie ermöglicht neue organisatorische Arrangements und tief greifende Veränderung von Geschäftsfeldern, Einzelhändler können diese Möglichkeiten nutzen, indem sie ihren Wirkungsbereich und ihre Leistungsangebot im Internet redefinieren, was zu einer Veränderung von Markt- und Branchengrenzen führt. Der M-Commerce bietet den Händlern jedoch nicht nur ein erhebliches Wachstumspotential, sondern er hilft auch nicht immanente Risiken zu minimieren. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-640-69550-8, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 24424134 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels - Thomas Pichlmeier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Thomas Pichlmeier:

Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels - neues Buch

2010, ISBN: 9783640695508

ID: c03d5c1b223efdfb434147749328fd28

Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,5, AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Noten - Erstgutachten: 1,3 / Zweitgutachten 1,7 , Abstract: Der stationäre Einzelhandel sieht sich seit Jahren mit stagnierenden Umsätzen und rückläufigen Gewinnspannen konfrontiert. Womit können zukünftig Wachstumsimpulse generieren? Für viele deutsche Einzelhändler ist die Antwort klar: mit dem Internet. Dabei ist das Internet, zumindest in Deutschland, der Vertriebskanal mit der höchsten Wachstumsdynamik. Und das Internet ist mobil geworden! Durch die starke Ausbreitung der Mobilfunktechnologie und der damit verbunden ständig steigenden Endgerätepenetration in den letzten Jahren und dank des andauernden technologischen Fortschritts ergeben sich eine Vielzahl neuer Einsatzmöglichkeiten und wirtschaftlicher Perspektiven. Der E-Commerce hat den Versandhandel verändert, der M-Commerce wird den stationären Einzelhandel verändern. Der M-Commerce führt die Ökonomie der Information und die Ökonomie der physischen Produkte wieder zusammen, was für den stationären Einzelhandel gravierende Folgen haben wird. Wurde der M-Commerce zu Beginn in ähnlicher Weise überschätzt wie der E-Commerce so besteht heute die Gefahr dass auf diese wesentliche Entwicklung nicht ausreichend, zu spät oder gar nicht reagiert wird.Angesichts der Vielzahl gescheiterter Neuerungen auf Grund mangelnder Nutzerakzeptanz wird deutlich, dass die Erlangung von Akzeptanz bei den Nachfragern von M-Commerce-Diensten die zentrale Herausforderung ist. Dabei wird in den nächsten Jahren eine Vielfalt von Anwendungsinnovationen ein hohes Maß an Innovationsbereitschaft an die Kunden stellen. Die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg dieser Innovation wird deren schnelle Diffusion sein. Eine beschleunigte Diffusion von M-Commerce-Diensten kann jedoch nur dann erfolgen, wenn möglichst viele Nachfrager diese neuen Anwendungen in Anspruch nehmen. Dies kann jedoch nur dann erfolgreich gelingen wenn den Kunden ein Mehrwert durch die Nutzung der neuen Dienste und Angebote vermittelt werden kann. Dies ist die Zentrale Aufgabe und Herausforderung der stationären Einzelhändler. Der M-Commerce als Informationstechnologie ermöglicht neue organisatorische Arrangements und tief greifende Veränderung von Geschäftsfeldern, Einzelhändler können diese Möglichkeiten nutzen, indem sie ihren Wirkungsbereich und ihre Leistungsangebot im Internet redefinieren, was zu einer Veränderung von Markt- und Branchengrenzen führt. Der M-Commerce bietet den Händlern jedoch nicht nur ein erhebliches Wachstumspotential, sondern er hilft auch nicht immanente Risiken zu minimieren. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-640-69550-8, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 24424134 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels - Thomas Pichlmeier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Pichlmeier:
Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels - neues Buch

2010

ISBN: 9783640695508

ID: 116644461

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,5, AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Noten - Erstgutachten: 1,3 / Zweitgutachten 1,7 , Abstract: Der stationäre Einzelhandel sieht sich seit Jahren mit stagnierenden Umsätzen und rückläufigen Gewinnspannen konfrontiert. Womit können zukünftig Wachstumsimpulse generieren? Für viele deutsche Einzelhändler ist die Antwort klar: mit dem Internet. Dabei ist das Internet, zumindest in Deutschland, der Vertriebskanal mit der höchsten Wachstumsdynamik. Und das Internet ist mobil geworden! Durch die starke Ausbreitung der Mobilfunktechnologie und der damit verbunden ständig steigenden Endgerätepenetration in den letzten Jahren und dank des andauernden technologischen Fortschritts ergeben sich eine Vielzahl neuer Einsatzmöglichkeiten und wirtschaftlicher Perspektiven. Der E-Commerce hat den Versandhandel verändert, der M-Commerce wird den stationären Einzelhandel verändern. Der M-Commerce führt die Ökonomie der Information und die Ökonomie der physischen Produkte wieder zusammen, was für den stationären Einzelhandel gravierende Folgen haben wird. Wurde der M-Commerce zu Beginn in ähnlicher Weise überschätzt wie der E-Commerce so besteht heute die Gefahr dass auf diese wesentliche Entwicklung nicht ausreichend, zu spät oder gar nicht reagiert wird.Angesichts der Vielzahl gescheiterter Neuerungen auf Grund mangelnder Nutzerakzeptanz wird deutlich, dass die Erlangung von Akzeptanz bei den Nachfragern von M-Commerce-Diensten die zentrale Herausforderung ist. Dabei wird in den nächsten Jahren eine Vielfalt von Anwendungsinnovationen ein hohes Maß an Innovationsbereitschaft an die Kunden stellen. Die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg dieser Innovation wird deren schnelle Diffusion sein. Eine beschleunigte Diffusion von M-Commerce-Diensten kann jedoch nur dann erfolgen, wenn möglichst viele Nachfrager diese neuen Anwendungen in Anspruch nehmen. Dies kann jedoch nur dann erfolgreich gelingen wenn den Kunden ein Mehrwert durch die Nutzung der neuen Dienste und Angebote vermittelt werden kann. Dies ist die Zentrale Aufgabe und Herausforderung der stationären Einzelhändler. Der M-Commerce als Informationstechnologie ermöglicht neue organisatorische Arrangements und tief greifende Veränderung von Geschäftsfeldern, Einzelhändler können diese Möglichkeiten nutzen, indem sie ihren Wirkungsbereich und ihre Leistungsangebot im Internet redefinieren, was zu einer Veränderung von Markt- und Branchengrenzen führt. Der M-Commerce bietet den Händlern jedoch nicht nur ein erhebliches Wachstumspotential, sondern er hilft auch nicht immanente Risiken zu minimieren. Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 24424134 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels - Thomas Pichlmeier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Pichlmeier:
Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels - Taschenbuch

2010, ISBN: 364069550X

ID: 7932542099

[EAN: 9783640695508], Neubuch, [PU: Grin Verlag Gmbh Sep 2010], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,5, AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Noten - Erstgutachten: 1,3 / Zweitgutachten 1,7 , Abstract: Der stationäre Einzelhandel sieht sich seit Jahren mit stagnierenden Umsätzen und rückläufigen Gewinnspannen konfrontiert. Womit können zukünftig Wachstumsimpulse generieren Für viele deutsche Einzelhändler ist die Antwort klar: mit dem Internet. Dabei ist das Internet, zumindest in Deutschland, der Vertriebskanal mit der höchsten Wachstumsdynamik. Und das Internet ist mobil geworden! Durch die starke Ausbreitung der Mobilfunktechnologie und der damit verbunden ständig steigenden Endgerätepenetration in den letzten Jahren und dank des andauernden technologischen Fortschritts ergeben sich eine Vielzahl neuer Einsatzmöglichkeiten und wirtschaftlicher Perspektiven. Der E-Commerce hat den Versandhandel verändert, der M-Commerce wird den stationären Einzelhandel verändern. Der M-Commerce führt die Ökonomie der Information und die Ökonomie der physischen Produkte wieder zusammen, was für den stationären Einzelhandel gravierende Folgen haben wird. Wurde der M-Commerce zu Beginn in ähnlicher Weise überschätzt wie der E-Commerce so besteht heute die Gefahr dass auf diese wesentliche Entwicklung nicht ausreichend, zu spät oder gar nicht reagiert wird.Angesichts der Vielzahl gescheiterter Neuerungen auf Grund mangelnder Nutzerakzeptanz wird deutlich, dass die Erlangung von Akzeptanz bei den Nachfragern von M-Commerce-Diensten die zentrale Herausforderung ist. Dabei wird in den nächsten Jahren eine Vielfalt von Anwendungsinnovationen ein hohes Maß an Innovationsbereitschaft an die Kunden stellen. Die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg dieser Innovation wird deren schnelle Diffusion sein. Eine beschleunigte Diffusion von M-Commerce-Diensten kann jedoch nur dann erfolgen, wenn möglichst viele Nachfrager diese neuen Anwendungen in Anspruch nehmen. Dies kann jedoch nur dann erfolgreich gelingen wenn den Kunden ein Mehrwert durch die Nutzung der neuen Dienste und Angebote vermittelt werden kann. Dies ist die Zentrale Aufgabe und Herausforderung der stationären Einzelhändler. Der M-Commerce als Informationstechnologie ermöglicht neue organisatorische Arrangements und tief greifende Veränderung von Geschäftsfeldern, Einzelhändler können diese Möglichkeiten nutzen, indem sie ihren Wirkungsbereich und ihre Leistungsangebot im Internet redefinieren, was zu einer Veränderung von Markt- und Branchengrenzen führt. Der M-Commerce bietet den Händlern jedoch nicht nur ein erhebliches Wachstumspotential, sondern er hilft auch nicht immanente Risiken zu minimieren. 88 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels - Pichlmeier, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Pichlmeier, Thomas:
Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640695508

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,5, AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Noten - Erstgutachten: 1,3 / Zweitgutachten 1,7 , Abstract: Der stationäre Einzelhandel sieht sich seit Jahren mit stagnierenden Umsätzen und rückläufigen Gewinnspannen konfrontiert. Womit können zukünftig Wachstumsimpulse generieren? Für viele deutsche Einzelhändler ist die Antwort klar: mit dem Internet. Dabei ist das Internet, zumindest in Deutschland, der Vertriebskanal mit der höchsten Wachstumsdynamik. Und das Internet ist mobil geworden! Durch die starke Ausbreitung der Mobilfunktechnologie und der damit verbunden ständig steigenden Endgerätepenetration in den letzten Jahren und dank des andauernden technologischen Fortschritts ergeben sich eine Vielzahl neuer Einsatzmöglichkeiten und wirtschaftlicher Perspektiven. Der E-Commerce hat den Versandhandel verändert, der M-Commerce wird den stationären Einzelhandel verändern. Der M-Commerce führt die Ökonomie der Information und die Ökonomie der physischen Produkte wieder zusammen, was für den stationären Einzelhandel gravierende Folgen haben wird. Wurde der M-Commerce zu Beginn in ähnlicher Weise überschätzt wie der E-Commerce so besteht heute die Gefahr dass auf diese wesentliche Entwicklung nicht ausreichend, zu spät oder gar nicht reagiert wird.Angesichts der Vielzahl gescheiterter Neuerungen auf Grund mangelnder Nutzerakzeptanz wird deutlich, dass die Erlangung von Akzeptanz bei den Nachfragern von M-Commerce-Diensten die zentrale Herausforderung ist. Dabei wird in den nächsten Jahren eine Vielfalt von Anwendungsinnovationen ein hohes Maß an Innovationsbereitschaft an die Kunden stellen. Die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg dieser Innovation wird deren schnelle Diffusion sein. Eine beschleunigte Diffusion von M-Commerce-Diensten kann jedoch nur dann erfolgen, wenn möglichst viele Nachfrager diese neuen Anwendungen in Anspruch nehmen. Dies kann jedoch nur dann erfolgreich gelingen wenn den Kunden ein Mehrwert durch die Nutzung der neuen Dienste und Angebote vermittelt werden kann. Dies ist die Zentrale Aufgabe und Herausforderung der stationären Einzelhändler. Der M-Commerce als Informationstechnologie ermöglicht neue organisatorische Arrangements und tief greifende Veränderung von Geschäftsfeldern, Einzelhändler können diese Möglichkeiten nutzen, indem sie ihren Wirkungsbereich und ihre Leistungsangebot im Internet redefinieren, was zu einer Veränderung von Markt- und Branchengrenzen führt. Der M-Commerce bietet den Händlern jedoch nicht nur ein erhebliches Wachstumspotential, sondern er hilft auch nicht immanente Risiken zu minimieren.Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels
Autor:

Pichlmeier, Thomas

Titel:

Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels

ISBN-Nummer:

9783640695508

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Wirtschaft - Sonstiges, Note: 1,5, AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Noten - Erstgutachten: 1,3 / Zweitgutachten 1,7 , Abstract: Der stationäre Einzelhandel sieht sich seit Jahren mit stagnierenden Umsätzen und rückläufigen Gewinnspannen konfrontiert. Womit können zukünftig Wachstumsimpulse generieren? Für viele deutsche Einzelhändler ist die Antwort klar: mit dem Internet. Dabei ist das Internet, zumindest in Deutschland, der Vertriebskanal mit der höchsten Wachstumsdynamik. Und das Internet ist mobil geworden! Durch die starke Ausbreitung der Mobilfunktechnologie und der damit verbunden ständig steigenden Endgerätepenetration in den letzten Jahren und dank des andauernden technologischen Fortschritts ergeben sich eine Vielzahl neuer Einsatzmöglichkeiten und wirtschaftlicher Perspektiven. Der E-Commerce hat den Versandhandel verändert, der M-Commerce wird den stationären Einzelhandel verändern. Der M-Commerce führt die Ökonomie der Information und die Ökonomie der physischen Produkte wieder zusammen, was für den stationären Einzelhandel gravierende Folgen haben wird. Wurde der M-Commerce zu Beginn in ähnlicher Weise überschätzt wie der E-Commerce so besteht heute die Gefahr dass auf diese wesentliche Entwicklung nicht ausreichend, zu spät oder gar nicht reagiert wird.Angesichts der Vielzahl gescheiterter Neuerungen auf Grund mangelnder Nutzerakzeptanz wird deutlich, dass die Erlangung von Akzeptanz bei den Nachfragern von M-Commerce-Diensten die zentrale Herausforderung ist. Dabei wird in den nächsten Jahren eine Vielfalt von Anwendungsinnovationen ein hohes Maß an Innovationsbereitschaft an die Kunden stellen. Die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg dieser Innovation wird deren schnelle Diffusion sein. Eine beschleunigte Diffusion von M-Commerce-Diensten kann jedoch nur dann erfolgen, wenn möglichst viele Nachfrager diese neuen Anwendungen in Anspruch nehmen. Dies kann jedoch nur dann erfolgreich gelingen wenn den Kunden ein Mehrwert durch die Nutzung der neuen Dienste und Angebote vermittelt werden kann. Dies ist die Zentrale Aufgabe und Herausforderung der stationären Einzelhändler. Der M-Commerce als Informationstechnologie ermöglicht neue organisatorische Arrangements und tief greifende Veränderung von Geschäftsfeldern, Einzelhändler können diese Möglichkeiten nutzen, indem sie ihren Wirkungsbereich und ihre Leistungsangebot im Internet redefinieren, was zu einer Veränderung von Markt- und Branchengrenzen führt. Der M-Commerce bietet den Händlern jedoch nicht nur ein erhebliches Wachstumspotential, sondern er hilft auch nicht immanente Risiken zu minimieren.

Detailangaben zum Buch - Die Bedeutung des M-Commerce als eigenständige Multi-Channel-Strategie des stationären Einzelhandels


EAN (ISBN-13): 9783640695508
ISBN (ISBN-10): 364069550X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
88 Seiten
Gewicht: 0,137 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 19.10.2010 11:44:13
Buch zuletzt gefunden am 16.05.2016 04:10:47
ISBN/EAN: 9783640695508

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-69550-X, 978-3-640-69550-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher