. .
Deutsch
Schweiz
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.ch

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.ch
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 26.00 EUR, größter Preis: 58.00 EUR, Mittelwert: 40.12 EUR
Localizing the internet. Ethical aspects in intercultural perspective. International Center for Information Ethics: Schriftenreihe des International Center for Information Ethics ; Bd. 4 - Capurro, Rafael, Johannes Frühbauer and Thomas Hausmanninger (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Capurro, Rafael, Johannes Frühbauer and Thomas Hausmanninger (Hrsg.):

Localizing the internet. Ethical aspects in intercultural perspective. International Center for Information Ethics: Schriftenreihe des International Center for Information Ethics ; Bd. 4 - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 9783770542000

ID: 1016736

363 S. Originalbroschur. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Intercultural Information Ethics RAFAEL CAPURRO -- Allowing for Difference. Some Preliminary Remarks Concerning Intercultural Information Ethics THOMAS HAUSMANNINGER -- Foucault, Deleuze, and the Ethics of Digital Networks BERND FROHMANN -- Globalization and Information Ethics LÜ YAO-HUAI -- Digital Governance Models: Towards Empowerment and Good Governance in Developing Countries VIKAS NATH -- Virtual Strangers: On the Social and Ethical Conditions of Virtual Communities LUCAS D. INTRONA -- Laissez-faire or Regulation? Social and Policy Implications of IP Telephony RICHARD A SPINELLO -- Gendered Views on the Ethics of Computer Professionals BRITTA SCHINDEL -- The Internet and Community Building at the Local and Global Levels: Some Implications and Challenges FRANCES S. GRODZINSKY / HERMAN T. TAPANI -- Can the Local Reshape the Global? Ethical Imperatives for Humane Intercultural Communication Online CHARLES ESS -- "New Technologies" and "Ancient Africa": the Impact of New Information and Communication Technologies in Sub-Saharian Africa WILLY JACKSON /'ISSIAKA MANDÉ -- The Internet within Seken as Old and Indigenous World of Meaning in Japan. The Interrelationship between Seken, Shakai, and the Internet in Japan MAKOTO NAKADA -- At the Boundaries of Ethics and Cultures: Virtual Community as an Open Ended Process Carrying the Will for Social Change DANIEL PIMIENTA -- Collective Construction of Identity in Internet: Ethical Dimension and Intercultural Perspective HUGO ALBERTO FIGUEROA ALCANTARA -- Internet and Free Networks. From World-Networking to Place-Networking WOLFGANG SÜTZL -- The Internet: The Missing Link Between the Information Rich and the Information Poor? JOHANNES BRITZ -- On Sharing Ideas and Expressions in Global Communities WOLFGANG COY -- The Internet, Information Machines, and the Technologies of the Self FERNANDO ELICHIRIGOITY -- A Toolkit to Empower Communities in Latin America SUSANA FINQUELIEVICH -- Fruit, Water, and Philosophy. Intercultural Perspectives on the Internet A Report on Working Groups' Discussions at the International Symposium "Localizing the Internet. Ethical Issues in Intercultural Perspective" RAFAEL CAPURRO / RUPERT M. SCHEULE. ISBN 9783770542000 Versand D: 3,00 EUR Philosophie, [PU:Paderborn : Fink,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Localizing the internet. Ethical aspects in intercultural perspective. International Center for Information Ethics: Schriftenreihe des International Center for Information Ethics ; Bd. 4 - Capurro, Rafael, Johannes Frühbauer and Thomas Hausmanninger (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Capurro, Rafael, Johannes Frühbauer and Thomas Hausmanninger (Hrsg.):

Localizing the internet. Ethical aspects in intercultural perspective. International Center for Information Ethics: Schriftenreihe des International Center for Information Ethics ; Bd. 4 - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 9783770542000

ID: OR31563099 (1016736)

Paderborn, Fink, 363 S. Originalbroschur. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Intercultural Information Ethics RAFAEL CAPURRO -- Allowing for Difference. Some Preliminary Remarks Concerning Intercultural Information Ethics THOMAS HAUSMANNINGER -- Foucault, Deleuze, and the Ethics of Digital Networks BERND FROHMANN -- Globalization and Information Ethics LÜ YAO-HUAI -- Digital Governance Models: Towards Empowerment and Good Governance in Developing Countries VIKAS NATH -- Virtual Strangers: On the Social and Ethical Conditions of Virtual Communities LUCAS D. INTRONA -- Laissez-faire or Regulation? Social and Policy Implications of IP Telephony RICHARD A SPINELLO -- Gendered Views on the Ethics of Computer Professionals BRITTA SCHINDEL -- The Internet and Community Building at the Local and Global Levels: Some Implications and Challenges FRANCES S. GRODZINSKY / HERMAN T. TAPANI -- Can the Local Reshape the Global? Ethical Imperatives for Humane Intercultural Communication Online CHARLES ESS -- "New Technologies" and "Ancient Africa": the Impact of New Information and Communication Technologies in Sub-Saharian Africa WILLY JACKSON /'ISSIAKA MANDÉ -- The Internet within Seken as Old and Indigenous World of Meaning in Japan. The Interrelationship between Seken, Shakai, and the Internet in Japan MAKOTO NAKADA -- At the Boundaries of Ethics and Cultures: Virtual Community as an Open Ended Process Carrying the Will for Social Change DANIEL PIMIENTA -- Collective Construction of Identity in Internet: Ethical Dimension and Intercultural Perspective HUGO ALBERTO FIGUEROA ALCANTARA -- Internet and Free Networks. From World-Networking to Place-Networking WOLFGANG SÜTZL -- The Internet: The Missing Link Between the Information Rich and the Information Poor? JOHANNES BRITZ -- On Sharing Ideas and Expressions in Global Communities WOLFGANG COY -- The Internet, Information Machines, and the Technologies of the Self FERNANDO ELICHIRIGOITY -- A Toolkit to Empower Communities in Latin America SUSANA FINQUELIEVICH -- Fruit, Water, and Philosophy. Intercultural Perspectives on the Internet A Report on Working Groups' Discussions at the International Symposium "Localizing the Internet. Ethical Issues in Intercultural Perspective" RAFAEL CAPURRO / RUPERT M. SCHEULE. ISBN 9783770542000Ethik [Philosophie] 2007, [PU: Fink]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Localizing the Internet: Ethical aspects in intercultural perspective
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Localizing the Internet: Ethical aspects in intercultural perspective - gebrauchtes Buch

1990

ISBN: 9783770542000

ID: 5c9e3db3d9304cb9ad6e7758cf9d2a9e

Der Globalisierungsdiskurs der 1990er Jahre zeichnete das Internet vor allem als grenzenlosen Raum, in dem die ganze Welt sich treffen konnte. Freigesetzt von den Beschränkungen durch Raum und Zeit, durch gesellschaftliche und politische Bedingungen vor Ort schien das Netz eine Sphäre reiner Kommunikation zu bilden, in dem sich das Wissen der Welt zusammen findet. Das Global Village, von dem Marshall McLuhan in Bezug auf die Massenmedien noch gesprochen hatte, schien sich als hypermoderne Supercity zu ver Der Globalisierungsdiskurs der 1990er Jahre zeichnete das Internet vor allem als grenzenlosen Raum, in dem die ganze Welt sich treffen konnte. Freigesetzt von den Beschränkungen durch Raum und Zeit, durch gesellschaftliche und politische Bedingungen vor Ort schien das Netz eine Sphäre reiner Kommunikation zu bilden, in dem sich das Wissen der Welt zusammen findet. Das Global Village, von dem Marshall McLuhan in Bezug auf die Massenmedien noch gesprochen hatte, schien sich als hypermoderne Supercity zu verwirklichen und so auch alle unaufgeklärten, irrationalen Residuen des Dorfes hinter sich zu lassen.Dieses Bild ist eine Chimäre. Jenseits der Netztheorie hat sich der Globalisierungsdiskurs auf die Lokalität zurück besonnen. Mit dem Neologismus Glokalisierung (Roland Robertson) versucht er seit Mitte der 1990er bereits die Wechselwirkungen zwischen Gegebenheiten vor Ort und der globalen Sphäre zu erfassen. Was aber bedeutet dies für die Kommunikation im Internet? Wie interagieren konkrete Lokalität und globale Netzkommunikation miteinander? Welche Veränderungsprozesse ergeben sich dabei durch die ungefilterte Konfrontation von Kommunikaten aus den verschiedenen Kulturen im Netz für das Internet und für den kulturellen Raum ausserhalb? Welche Segmentierungen entstehen dennoch im Netz durch die Barrieren der verschiedenen Graphien und Sprachen? Wie lokalisiert sich also das Netz und wie ist das aus ethischer Perspektive zu bewerten? Welche ethischen Zugänge lassen sich dabei in einem genuin interkulturellen Begegnungsraum entwickeln?Das Buch widmet sich diesen Fragen in vier Hinsichten: Es diskutiert die Frage der Internetethik als interkulturelle Informationsethik, untersucht die Bedeutungen und Möglichkeiten des Netzes für die soziale und politische Entwicklung, fragt nach den kulturellen Bedingungen und Konsequenzen glokalisierter Netzkommunikation und wirft einen Blick auf die informatisierte Ökonomie und deren lokalen Impact., [PU: Fink]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03770542002 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Localizing the Internet Ethical aspects in intercultural perspective - Frühbauer, Johannes, Thomas Hausmanninger und Rafael Capurro
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frühbauer, Johannes, Thomas Hausmanninger und Rafael Capurro:
Localizing the Internet Ethical aspects in intercultural perspective - neues Buch

3, ISBN: 9783770542000

[PU: Fink, Wilhelm], 363 S. kartoniert Der Globalisierungsdiskurs der 1990er Jahre zeichnete das Internet vor allem als grenzenlosen Raum, in dem die ganze Welt sich treffen konnte. Freigesetzt von den Beschränkungen durch Raum und Zeit, durch gesellschaftliche und politische Bedingungen vor Ort schien das Netz eine Sphäre reiner Kommunikation zu bilden, in dem sich das Wissen der Welt zusammen findet. Das Global Village, von dem Marshall McLuhan in Bezug auf die Massenmedien noch gesprochen hatte, schien sich als hypermoderne Supercity zu verwirklichen und so auch alle unaufgeklärten, irrationalen Residuen des Dorfes hinter sich zu lassen.Dieses Bild ist eine Chimäre. Jenseits der Netztheorie hat sich der Globalisierungsdiskurs auf die Lokalität zurück besonnen. Mit dem Neologismus Glokalisierung (Roland Robertson) versucht er seit Mitte der 1990er bereits die Wechselwirkungen zwischen Gegebenheiten vor Ort und der globalen Sphäre zu erfassen. Was aber bedeutet dies für die Kommunikation im Internet? Wie interagieren konkrete Lokalität und globale Netzkommunikation miteinander? Welche Veränderungsprozesse ergeben sich dabei durch die ungefilterte Konfrontation von Kommunikaten aus den verschiedenen Kulturen im Netz für das Internet und für den kulturellen Raum ausserhalb? Welche Segmentierungen entstehen dennoch im Netz durch die Barrieren der verschiedenen Graphien und Sprachen? Wie lokalisiert sich also das Netz und wie ist das aus ethischer Perspektive zu bewerten? Welche ethischen Zugänge lassen sich dabei in einem genuin interkulturellen Begegnungsraum entwickeln?Das Buch widmet sich diesen Fragen in vier Hinsichten: Es diskutiert die Frage der Internetethik als interkulturelle Informationsethik, untersucht die Bedeutungen und Möglichkeiten des Netzes für die soziale und politische Entwicklung, fragt nach den kulturellen Bedingungen und Konsequenzen glokalisierter Netzkommunikation und wirft einen Blick auf die informatisierte Ökonomie und deren lokalen Impact. ISBN 9783770542000, [SC: 3.45], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 604g], 1., Aufl.

Neues Buch Booklooker.de
Speyer & Peters GmbH
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Localizing the Internet - Johannes Frühbauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Frühbauer:
Localizing the Internet - Taschenbuch

ISBN: 9783770542000

[ED: Taschenbuch], [PU: Fink Wilhelm GmbH + Co.KG], Neuware - Der Globalisierungsdiskurs der 1990er Jahre zeichnete das Internet vor allem als grenzenlosen Raum, in dem die 'ganze Welt' sich treffen konnte. Freigesetzt von den Beschränkungen durch Raum und Zeit, durch gesellschaftliche und politische Bedingungen vor Ort schien das Netz eine Sphäre reiner Kommunikation zu bilden, in dem sich das Wissen der Welt zusammen findet. Das Global Village, von dem Marshall McLuhan in Bezug auf die Massenmedien noch gesprochen hatte, schien sich als hypermoderne Supercity zu verwirklichen und so auch alle unaufgeklärten, irrationalen Residuen des Dorfes hinter sich zu lassen. Dieses Bild ist eine Chimäre. Jenseits der Netztheorie hat sich der Globalisierungsdiskurs auf die Lokalität zurück besonnen. Mit dem Neologismus 'Glokalisierung' (Roland Robertson) versucht er seit Mitte der 1990er bereits die Wechselwirkungen zwischen Gegebenheiten 'vor Ort' und der globalen Sphäre zu erfassen. Was aber bedeutet dies für die Kommunikation im Internet Wie interagieren konkrete Lokalität und globale Netzkommunikation miteinander Welche Veränderungsprozesse ergeben sich dabei durch die ungefilterte Konfrontation von Kommunikaten aus den verschiedenen Kulturen im Netz für das Internet und für den kulturellen Raum ausserhalb Welche Segmentierungen entstehen dennoch im Netz durch die Barrieren der verschiedenen Graphien und Sprachen Wie lokalisiert sich also das Netz und wie ist das aus ethischer Perspektive zu bewerten Welche ethischen Zugänge lassen sich dabei in einem genuin interkulturellen Begegnungsraum entwickeln Das Buch widmet sich diesen Fragen in vier Hinsichten: Es diskutiert die Frage der Internetethik als interkulturelle Informationsethik, untersucht die Bedeutungen und Möglichkeiten des Netzes für die soziale und politische Entwicklung, fragt nach den kulturellen Bedingungen und Konsequenzen glokalisierter Netzkommunikation und wirft einen Blick auf die informatisierte Ökonomie und deren lokalen Impact., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 235x157x29 mm, [GW: 606g]

Neues Buch Booklooker.de
Carl Hübscher GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Localizing the Internet
Autor:

Herausgegeben von Frühbauer, Johannes / Hausmanninger, Thomas / Capurro, Rafael

Titel:

Localizing the Internet

ISBN-Nummer:

9783770542000

Der Globalisierungsdiskurs der 1990er Jahre zeichnete das Internet vor allem als grenzenlosen Raum, in dem die ?ganze Welt? sich treffen konnte. Freigesetzt von den Beschränkungen durch Raum und Zeit, durch gesellschaftliche und politische Bedingungen vor Ort schien das Netz eine Sphäre reiner Kommunikation zu bilden, in dem sich das Wissen der Welt zusammen findet. Das Global Village, von dem Marshall McLuhan in Bezug auf die Massenmedien noch gesprochen hatte, schien sich als hypermoderne Supercity zu verwirklichen und so auch alle unaufgeklärten, irrationalen Residuen des Dorfes hinter sich zu lassen. Dieses Bild ist eine Chimäre. Jenseits der Netztheorie hat sich der Globalisierungsdiskurs auf die Lokalität zurück besonnen. Mit dem Neologismus ?Glokalisierung? (Roland Robertson) versucht er seit Mitte der 1990er bereits die Wechselwirkungen zwischen Gegebenheiten ?vor Ort? und der globalen Sphäre zu erfassen. Was aber bedeutet dies für die Kommunikation im Internet? Wie interagieren kon-krete Lokalität und globale Netzkommunikation miteinander? Welche Veränderungsprozesse ergeben sich dabei durch die ungefilterte Konfrontation von Kommunikaten aus den verschiedenen Kulturen im Netz für das Internet und für den kulturellen Raum außerhalb? Welche Segmentierungen entstehen dennoch im Netz durch die Barrieren der verschiedenen Graphien und Sprachen? Wie lokalisiert sich also das Netz und wie ist das aus ethischer Perspektive zu bewerten? Welche ethischen Zugänge lassen sich dabei in einem genuin interkulturellen Begegnungsraum entwickeln? Das Buch widmet sich diesen Fragen in vier Hinsichten: Es diskutiert die Frage der Internetethik als interkulturelle Informationsethik, untersucht die Bedeutungen und Möglichkeiten des Netzes für die soziale und politische Entwicklung, fragt nach den kulturellen Bedingungen und Konsequenzen glokalisierter Netzkommunikation und wirft einen Blick auf die informatisierte Ökonomie und deren lokalen Impact.

Detailangaben zum Buch - Localizing the Internet


EAN (ISBN-13): 9783770542000
ISBN (ISBN-10): 3770542002
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Fink Wilhelm GmbH + Co.KG
363 Seiten
Gewicht: 0,606 kg
Sprache: eng/Englisch

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 10:26:24
Buch zuletzt gefunden am 10.11.2016 23:09:06
ISBN/EAN: 9783770542000

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7705-4200-2, 978-3-7705-4200-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher