. .
Deutsch
Schweiz
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.ch

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.ch
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3.79 EUR, größter Preis: 7.90 EUR, Mittelwert: 7.08 EUR
LebensGESCHICHTEn - Fachbereich Sozialwesen Fachhochschule Koblenz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fachbereich Sozialwesen Fachhochschule Koblenz:

LebensGESCHICHTEn - Taschenbuch

ISBN: 9783842331853

ID: 9783842331853

ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen Das deutsche Wirtschaftswunder hatte während der 1950er und 60er Jahren in der Bundesrepublik zur Vollbeschäftigung geführt. Um alle Arbeitsplätze besetzten zu können, warb die Bundesregierung ausländische ArbeiterInnen an. Bis zum Anwerbestopp 1973 hatte die Bundesanstalt für Arbeit 2,39 Millionen Arbeitskräfte im Ausland angeworben und nach Deutschland vermittelt. Für einige führte der Weg nach Höhr-Grenzhausen, wo in den 1960er Jahren die Keramik- und Glas-industrie florierte.Diese Dokumentation ist das Ergebnis einer Projektarbeit im Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Koblenz. Die Studierenden der Sozialen Arbeit haben die Aufgabe, im Verlauf von drei Semestern ein Projekt zu initiieren und durchzuführen. Das Projekt `LebensGESCHICHTEn ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen` wurde von fünf Studierenden geleitet und mit dieser Dokumentation, die insbesondere die regionale Zeitgeschichte der GastarbeiterInnen und deren Migrationsverlauf darstellt, abgeschlossen. LebensGESCHICHTEn: Das deutsche Wirtschaftswunder hatte während der 1950er und 60er Jahren in der Bundesrepublik zur Vollbeschäftigung geführt. Um alle Arbeitsplätze besetzten zu können, warb die Bundesregierung ausländische ArbeiterInnen an. Bis zum Anwerbestopp 1973 hatte die Bundesanstalt für Arbeit 2,39 Millionen Arbeitskräfte im Ausland angeworben und nach Deutschland vermittelt. Für einige führte der Weg nach Höhr-Grenzhausen, wo in den 1960er Jahren die Keramik- und Glas-industrie florierte.Diese Dokumentation ist das Ergebnis einer Projektarbeit im Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Koblenz. Die Studierenden der Sozialen Arbeit haben die Aufgabe, im Verlauf von drei Semestern ein Projekt zu initiieren und durchzuführen. Das Projekt `LebensGESCHICHTEn ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen` wurde von fünf Studierenden geleitet und mit dieser Dokumentation, die insbesondere die regionale Zeitgeschichte der GastarbeiterInnen und deren Migrationsverlauf darstellt, abgeschlossen., Books On Demand

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
LebensGESCHICHTEn: ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
LebensGESCHICHTEn: ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen - gebrauchtes Buch

1973, ISBN: 9783842331853

ID: 1bbf46d2bab05ce81f2d56c30b8f17c1

Das deutsche Wirtschaftswunder hatte während der 1950er und 60er Jahren in der Bundesrepublik zur Vollbeschäftigung geführt. Um alle Arbeitsplätze besetzten zu können, warb die Bundesregierung ausländische ArbeiterInnen an. Bis zum Anwerbestopp 1973 hatte die Bundesanstalt für Arbeit 2,39 Millionen Arbeitskräfte im Ausland angeworben und nach Deutschland vermittelt. Für einige führte der Weg nach Höhr-Grenzhausen, wo in den 1960er Jahren die Keramik- und Glas-industrie florierte.Diese Dokum Das deutsche Wirtschaftswunder hatte während der 1950er und 60er Jahren in der Bundesrepublik zur Vollbeschäftigung geführt. Um alle Arbeitsplätze besetzten zu können, warb die Bundesregierung ausländische ArbeiterInnen an. Bis zum Anwerbestopp 1973 hatte die Bundesanstalt für Arbeit 2,39 Millionen Arbeitskräfte im Ausland angeworben und nach Deutschland vermittelt. Für einige führte der Weg nach Höhr-Grenzhausen, wo in den 1960er Jahren die Keramik- und Glas-industrie florierte.Diese Dokumentation ist das Ergebnis einer Projektarbeit im Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Koblenz. Die Studierenden der Sozialen Arbeit haben die Aufgabe, im Verlauf von drei Semestern ein Projekt zu initiieren und durchzuführen. Das Projekt LebensGESCHICHTEn ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen wurde von fünf Studierenden geleitet und mit dieser Dokumentation, die insbesondere die regionale Zeitgeschichte der GastarbeiterInnen und deren Migrationsverlauf darstellt, abgeschlossen.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03842331851 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
LebensGESCHICHTEn - Herausgeber: Fachhochschule Koblenz, Fachbereich Sozialwesen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Fachhochschule Koblenz, Fachbereich Sozialwesen:
LebensGESCHICHTEn - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783842331853

[ED: Softcover], [PU: Books On Demand], Das deutsche Wirtschaftswunder hatte während der 1950er und 60er Jahren in der Bundesrepublik zur Vollbeschäftigung geführt. Um alle Arbeitsplätze besetzten zu können, warb die Bundesregierung ausländische ArbeiterInnen an. Bis zum Anwerbestopp 1973 hatte die Bundesanstalt für Arbeit 2,39 Millionen Arbeitskräfte im Ausland angeworben und nach Deutschland vermittelt. Für einige führte der Weg nach Höhr-Grenzhausen, wo in den 1960er Jahren die Keramik- und Glas-industrie florierte.Diese Dokumentation ist das Ergebnis einer Projektarbeit im Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Koblenz. Die Studierenden der Sozialen Arbeit haben die Aufgabe, im Verlauf von drei Semestern ein Projekt zu initiieren und durchzuführen. Das Projekt "LebensGESCHICHTEn ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen" wurde von fünf Studierenden geleitet und mit dieser Dokumentation, die insbesondere die regionale Zeitgeschichte der GastarbeiterInnen und deren Migrationsverlauf darstellt, abgeschlossen.2010. 84 S. 24 Farbabb. 210 mmSofort lieferbar, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lebensgeschichten - Books on Demand
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Books on Demand:
Lebensgeschichten - neues Buch

ISBN: 9783842331853

ID: f986ff51ae826d6f090324d9d2ab0a3a

ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen Das deutsche Wirtschaftswunder hatte während der 1950er und 60er Jahren in der Bundesrepublik zur Vollbeschäftigung geführt. Um alle Arbeitsplätze besetzten zu können, warb die Bundesregierung ausländische ArbeiterInnen an. Bis zum Anwerbestopp 1973 hatte die Bundesanstalt für Arbeit 2,39 Millionen Arbeitskräfte im Ausland angeworben und nach Deutschland vermittelt. Für einige führte der Weg nach Höhr-Grenzhausen, wo in den 1960er Jahren die Keramik- und Glas-industrie florierte.Diese Dokumentation ist das Ergebnis einer Projektarbeit im Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Koblenz. Die Studierenden der Sozialen Arbeit haben die Aufgabe, im Verlauf von drei Semestern ein Projekt zu initiieren und durchzuführen. Das Projekt "LebensGESCHICHTEn ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen" wurde von fünf Studierenden geleitet und mit dieser Dokumentation, die insbesondere die regionale Zeitgeschichte der GastarbeiterInnen und deren Migrationsverlauf darstellt, abgeschlossen. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte 978-3-8423-3185-3, Books on Demand

Neues Buch Buch.de
Nr. 25582513 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lebensgeschichten - Books on Demand
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Books on Demand:
Lebensgeschichten - neues Buch

ISBN: 9783842331853

ID: 116673464

Das deutsche Wirtschaftswunder hatte während der 1950er und 60er Jahren in der Bundesrepublik zur Vollbeschäftigung geführt. Um alle Arbeitsplätze besetzten zu können, warb die Bundesregierung ausländische ArbeiterInnen an. Bis zum Anwerbestopp 1973 hatte die Bundesanstalt für Arbeit 2,39 Millionen Arbeitskräfte im Ausland angeworben und nach Deutschland vermittelt. Für einige führte der Weg nach Höhr-Grenzhausen, wo in den 1960er Jahren die Keramik- und Glas-industrie florierte.Diese Dokumentation ist das Ergebnis einer Projektarbeit im Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Koblenz. Die Studierenden der Sozialen Arbeit haben die Aufgabe, im Verlauf von drei Semestern ein Projekt zu initiieren und durchzuführen. Das Projekt ´´LebensGESCHICHTEn ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen´´ wurde von fünf Studierenden geleitet und mit dieser Dokumentation, die insbesondere die regionale Zeitgeschichte der GastarbeiterInnen und deren Migrationsverlauf darstellt, abgeschlossen. ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte, Books on Demand

Neues Buch Thalia.de
No. 25582513 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
LebensGESCHICHTEn: ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen
Autor:

Fachbereich Sozialwesen Fachhochschule Koblenz

Titel:

LebensGESCHICHTEn: ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen

ISBN-Nummer:

9783842331853

Das deutsche Wirtschaftswunder hatte während der 1950er und 60er Jahren in der Bundesrepublik zur Vollbeschäftigung geführt. Um alle Arbeitsplätze besetzten zu können, warb die Bundesregierung ausländische ArbeiterInnen an. Bis zum Anwerbestopp 1973 hatte die Bundesanstalt für Arbeit 2,39 Millionen Arbeitskräfte im Ausland angeworben und nach Deutschland vermittelt. Für einige führte der Weg nach Höhr-Grenzhausen, wo in den 1960er Jahren die Keramik- und Glas-industrie florierte.Diese Dokumentation ist das Ergebnis einer Projektarbeit im Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Koblenz. Die Studierenden der Sozialen Arbeit haben die Aufgabe, im Verlauf von drei Semestern ein Projekt zu initiieren und durchzuführen. Das Projekt "LebensGESCHICHTEn ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen" wurde von fünf Studierenden geleitet und mit dieser Dokumentation, die insbesondere die regionale Zeitgeschichte der GastarbeiterInnen und deren Migrationsverlauf darstellt, abgeschlossen.

Detailangaben zum Buch - LebensGESCHICHTEn: ehemaliger GastarbeiterInnen in Höhr-Grenzhausen


EAN (ISBN-13): 9783842331853
ISBN (ISBN-10): 3842331851
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Books on Demand GmbH
84 Seiten
Gewicht: 0,134 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 30.01.2008 15:11:58
Buch zuletzt gefunden am 14.08.2016 15:13:45
ISBN/EAN: 9783842331853

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8423-3185-1, 978-3-8423-3185-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher