. .
Deutsch
Schweiz
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.ch

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.ch
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1,50 €, größter Preis: 57,27 €, Mittelwert: 21,03 €
Nach Mitternacht - Roman. Textausgabe mit Materialien - Keun, Irmgard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Keun, Irmgard:

Nach Mitternacht - Roman. Textausgabe mit Materialien - Taschenbuch

ISBN: 9783123513800

[ED: Taschenbuch], [PU: Klett], Als Mitglied der NS-Frauenschaft hat es Sannas Tante bis zum Hauswart gebracht. Sanna, von der Tante angezeigt, wird ins Kölner Gestapo-Zimmer verbracht und macht die Erfahrung, in Köln zeigen Mütter ihre Schwiegertöchter, Töchter ihre Schwiegerväter, Brüder ihre Schwestern und Schwestern ihre Brüder an. Sannas Vergehen war, sie hatte eine von Görings Rundfunkansprachen und das Transpirieren des Führers während seiner Volksreden verächtlich gemacht. Sannas Freundin Gerti soll entsprechend der Rassengesetze ihren Freund, den Halbjuden Dieter Aaron, meiden. Sanna bezeichnet Halbjuden als Mischlinge. Die Eltern wünschen sich für Gerti den wohlhabenden SA-Mann Kurt Pielmann als Ehepartner. Dieter, schließlich von seiner Mutter fortgeschickt, ist in Gertis Augen ein Schwächling. Gerti erwägt einen Brief an die Gestapo, in dem die Arierin sich der Rassenschande mit Dieter bezichtigen möchte. Sannas älterer Stiefbruder Algin ist ein berühmter Schriftsteller, dessen Buch Schatten ohne Sonne sogar verfilmt, von den Nationalsozialisten aber sodann auf die schwarze Liste gesetzt und schließlich verbrannt wurde. Algins Freund, der mit dem Kommunismus sympathisierende arbeitslose Journalist Heini, bezeichnet Algin als künftigen Nazidichter. Muss doch befürchtet werden, dass Algin einer der nächsten Säuberungsaktionen der Reichsschrifttumskammer zum Opfer fallen wird. Algins Ehegattin Liska ignoriert das rapide Versiegen von Algins Einnahmequellen und veranstaltet in ihrem Hause ein aufwändiges Fest mit illustren Gästen. Sannas Schwägerin richtet dieses Fest vor allem aus, um Heini zu gefallen. Heini erschießt sich vor den Gästen. Sannas Cousin Franz steckt alles Gesparte in ein Zigarettengeschäft, das er zusammen mit der geliebten Cousine eröffnen möchte. Franzens Konkurrent in der Nachbarschaft, der SA-Mann Willi Schleimann, zeigt Franz bei der Partei wegen kommunistischer Propaganda an. Darauf verbüßt Franz drei Monate Schutzhaft. Wieder in Freiheit, kann es Franz nicht verwinden, dass er sein Geschäft ausgeräumt und zertrümmert vorfindet. Franz erwürgt Schleimann und flüchtet von Köln nach Frankfurt zu Sanna. Zusatzinfo: Randbemerkungen mit Bleistift und Kugelschreiber, sowie Textmarkierungen und -unterstreichungen., [SC: 1.30], stark abgenutzt, privates Angebot, [GW: 119g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
SandraBö
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nach Mitternacht - Roman. Textausgabe mit Materialien - Keun, Irmgard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Keun, Irmgard:

Nach Mitternacht - Roman. Textausgabe mit Materialien - Taschenbuch

ISBN: 9783123513800

[ED: Taschenbuch], [PU: Klett], Als Mitglied der NS-Frauenschaft hat es Sannas Tante bis zum Hauswart gebracht. Sanna, von der Tante angezeigt, wird ins Kölner Gestapo-Zimmer verbracht und macht die Erfahrung, in Köln zeigen Mütter ihre Schwiegertöchter, Töchter ihre Schwiegerväter, Brüder ihre Schwestern und Schwestern ihre Brüder an. Sannas Vergehen war, sie hatte eine von Görings Rundfunkansprachen und das Transpirieren des Führers während seiner Volksreden verächtlich gemacht. Sannas Freundin Gerti soll entsprechend der Rassengesetze ihren Freund, den Halbjuden Dieter Aaron, meiden. Sanna bezeichnet Halbjuden als Mischlinge. Die Eltern wünschen sich für Gerti den wohlhabenden SA-Mann Kurt Pielmann als Ehepartner. Dieter, schließlich von seiner Mutter fortgeschickt, ist in Gertis Augen ein Schwächling. Gerti erwägt einen Brief an die Gestapo, in dem die Arierin sich der Rassenschande mit Dieter bezichtigen möchte. Sannas älterer Stiefbruder Algin ist ein berühmter Schriftsteller, dessen Buch Schatten ohne Sonne sogar verfilmt, von den Nationalsozialisten aber sodann auf die schwarze Liste gesetzt und schließlich verbrannt wurde. Algins Freund, der mit dem Kommunismus sympathisierende arbeitslose Journalist Heini, bezeichnet Algin als künftigen Nazidichter. Muss doch befürchtet werden, dass Algin einer der nächsten Säuberungsaktionen der Reichsschrifttumskammer zum Opfer fallen wird. Algins Ehegattin Liska ignoriert das rapide Versiegen von Algins Einnahmequellen und veranstaltet in ihrem Hause ein aufwändiges Fest mit illustren Gästen. Sannas Schwägerin richtet dieses Fest vor allem aus, um Heini zu gefallen. Heini erschießt sich vor den Gästen. Sannas Cousin Franz steckt alles Gesparte in ein Zigarettengeschäft, das er zusammen mit der geliebten Cousine eröffnen möchte. Franzens Konkurrent in der Nachbarschaft, der SA-Mann Willi Schleimann, zeigt Franz bei der Partei wegen kommunistischer Propaganda an. Darauf verbüßt Franz drei Monate Schutzhaft. Wieder in Freiheit, kann es Franz nicht verwinden, dass er sein Geschäft ausgeräumt und zertrümmert vorfindet. Franz erwürgt Schleimann und flüchtet von Köln nach Frankfurt zu Sanna. Zusatzinfo: Randbemerkungen mit Bleistift und Kugelschreiber, sowie Textmarkierungen und -unterstreichungen., stark abgenutzt, privates Angebot, [GW: 119g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
SandraBö
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nach Mitternacht. Mit Materialien [Taschenbuch] by Keun, Irmgard - Irmgard Keun
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irmgard Keun:
Nach Mitternacht. Mit Materialien [Taschenbuch] by Keun, Irmgard - Taschenbuch

1986

ISBN: 9783123513800

[ED: Taschenbuch], [PU: Klett], Gebrauchsspuren. Anstossungen und Knicke am Cover vorhanden. Buch leicht schief gelegen Achtung Auflage 1997, [SC: 1.80], gebraucht gut, gewerbliches Angebot

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchretter
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nach Mitternacht (German Edition) - Keun
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Keun:
Nach Mitternacht (German Edition) - Taschenbuch

1993, ISBN: 9783123513800

ID: 13234326874

Paperback, Great customer service. You will be happy!, Gebraucht, sehr guter Zustand, P02, [PU: Klett (Ernst) Verlag, Stuttgart]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Alibris.com
booklab
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nach Mitternacht (German Edition) - Keun
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Keun:
Nach Mitternacht (German Edition) - Taschenbuch

1993, ISBN: 3123513807

ID: 21221949988

[EAN: 9783123513800], Neubuch, [PU: Klett (Ernst) Verlag,Stuttgart]

Neues Buch Abebooks.de
Murray Media, North Miami Beach, FL, U.S.A. [59705792] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 18.75
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Nach Mitternacht. Mit Materialien
Autor:

Keun, Irmgard

Titel:

Nach Mitternacht. Mit Materialien

ISBN-Nummer:

3123513807

German novel

Detailangaben zum Buch - Nach Mitternacht. Mit Materialien


EAN (ISBN-13): 9783123513800
ISBN (ISBN-10): 3123513807
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1982
Herausgeber: Klett Ernst /Schulbuch
171 Seiten
Gewicht: 0,118 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 23:45:26
Buch zuletzt gefunden am 10.02.2017 16:43:18
ISBN/EAN: 3123513807

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-12-351380-7, 978-3-12-351380-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher