Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 0,59, größter Preis: € 3,50, Mittelwert: € 1,94
Dshamila / Abschied von Gülsary / Der weiße Dampfer - Tschingis AITMATOW
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tschingis AITMATOW:
Dshamila / Abschied von Gülsary / Der weiße Dampfer - Erstausgabe

1988, ISBN: 3351009011

Taschenbuch

[ED: Taschenbuch], [PU: Aufbau-Verlag], Tschingis Torekulowitsch Aitmatow (* 12. Dezember 1928 in Scheker im Talas-Tal, Kirgisistan 10. Juni 2008 in Nürnberg) war ein kirgisischer Schriftsteller, der hauptsächlich in russischer Sprache schrieb. Aitmatow wurde im Norden Kirgisistans nahe der kasachischen Grenze im Dorf Scheker (Gebiet Talas) geboren. Sein Vater war dort Verwaltungsbeamter, seine Mutter Nagima Chasijewna, eine gebürtige Tatarin, war Schauspielerin am örtlichen Theater. In seiner Kindheit zog er, wie damals die meisten Kirgisen, mit seiner Familie und den Tieren des Klans von Weide zu Weide. 1937 wurde sein Vater Torekul Aitmatow, der vorher 2. Sekretär des ZK der Kommunistischen Partei Kirgisiens war, während der stalinistischen Säuberungen wegen bürgerlichen Nationalismus verhaftet und 1938 hingerichtet. Aitmatow begann sein Arbeitsleben mit 14 Jahren als Gehilfe des Sekretärs des Dorfsowjets. Darauf folgten Tätigkeiten als Steuereintreiber, Lagerarbeiter und Maschinistenassistent. Da Kirgisistan zu dieser Zeit eine Sowjetrepublik wаr, hatte Aitmatow die Gelegenheit, an der neu eingerichteten russischen Schule in Scheker zu lernen und sich für ein Studium zu qualifizieren. 1946 begann er mit dem Studium der Veterinärmedizin, zunächst an der Technischen Hochschule im nahe gelegenen kasachischen Dschambul, und dann bis 1953 am Kirgisischen Landwirtschaftsinstitut in Frunse. Seine literarische Tätigkeit begann 1951 mit Übersetzungen kirgisischer Prosa ins Russische er arbeitete jedoch noch bis zum Erscheinen seiner ersten Erzählung am Wissenschaftlichen Forschungsinstitut von Kirgisistan. 1956 begann er mit einem Studium am Maxim-Gorki-Literaturinstitut in Moskau, wo er bis 1958 lebte. 1957 wurde er in den sowjetischen Schriftstellerverband aufgenommen. Danach arbeitet er acht Jahre für die Parteizeitung Prawda. Aitmatow ist Träger verschiedener Preise, unter anderen des Leninpreises 1963, des Staatspreises 1968, 1977, 1983. Ferner wurde er als Nationalschriftsteller Kirgisistans und als Held der sozialistischen Arbeit 1978 ausgezeichnet. Er war Abgeordneter im Obersten Sowjet der UdSSR, Mitglied des ZK der Kommunistischen Partei Kirgisistans sowie Mitglied des Sekretariats der Schriftstellerunion und der Kinematografen-Union. Er war Präsidiumsmitglied des Sowjetischen Solidaritätskomitees mit den Staaten Asiens und Afrikas. Aitmatow war Chefredakteur der Zeitschrift Inostrannaja literatura (dt. Ausländische Literatur) und Initiator der internationalen Intellektuellenbewegung Issyk-Kul-Forum. 19881990 war Aitmatow Vorsitzender des kirgisischen Autorenverbandes. In der Zeit der Perestroika war er als parlamentarischer Vertreter (Oberster Sowjet der UdSSR) aktiv, seit Ende 1989 auch als Berater Michail Gorbatschows. 1990 wurde er der letzte sowjetische Botschafter in Luxemburg. Danach war er bis März 2008 Botschafter für Kirgisistan in Frankreich und den Benelux-Staaten und lebte in Brüssel. Bei der Preisverleihung des Alkesandr-Men-Preises im Jahre 1998 bezeichnete er den Aufbau einer friedensliebenden Kultur im Gegensatz zum Kriegskult als die höchste Aufgabe der Menschheit. Nachdem der an Diabetes erkrankte Aitmatow bei Dreharbeiten im Wolgagebiet im Mai einen Schwächeanfall erlitten hatte, verstarb er am 10. Juni 2008 im Nürnberger Klinikum nach drei Wochen an den Folgen einer schweren Lungenentzündung. Werk Aitmatows erstes und bekanntestes Werk ist die später erfolgreich verfilmte Erzählung Djamila, die sich im Sommer des Kriegsjahres 1943 in Kirgisistan ereignet. Louis Aragon übersetzte sie ins Französische und schrieb in seinem Vorwort: [] für mich ist es die schönste Liebesgeschichte der Welt. In der DDR gehörte das Werk zur Pflichtlektüre an den Schulen. Hannes Wader ließ sich von ihr zu seinem Lied Am Fluss inspirieren. Am 31. August 1973 erschien in der Parteizeitung Prawda ein offener Brief einer Gruppe bekannter sowjetischer Schriftsteller im Zusammenhang mit den antisowjetischen Handlungen und dem Auftreten Alexander Solschenizyns und Andrei Sacharows, der von Aitmatow mitunterzeichnet war. Im Verlauf der 1970er Jahre distanzierte er sich vom sozialistischen Realismus sein Roman Der Richtplatz (auch: Die Richtstatt) gab 1987 wichtige literarische Impulse für die Perestroika. In seinen Erzählungen spielen kirgisische Tradition und Kultur eine tragende Rolle. Den Kontrast zwischen dem harten, mit der Natur verbundenen Leben des ehemaligen Nomadenvolkes und dem Kolchos-Alltag in der Sowjetunion beschreibt Aitmatow gefühlvoll, poetisch und mit erzählerischer Kraft. In seinen neueren Werken kritisierte er konsequent die menschliche Ignoranz und die damit verbundene Zerstörung der Natur. Auf Bitten des Naturschutzbundes Deutschland übernahm er die Schirmherrschaft der Vereinigung zum Schutz der Schneeleoparden. Dank umfassender Erkenntnisse und der zielgerichteten Nutzung vieler objektiver Gesetze der materiellen Welt hat die Menschheit ein hohes Niveau der technischen und technologischen Entwicklung erreicht. Im Bestreben, die modernsten Errungenschaften des wissenschaftlich-technischen Fortschritts im Leben auch anzuwenden, hat die Menschheit jedoch zugleich ihre geistig-sittliche Sphäre aus dem Blickfeld verloren, genauer gesagt: Sie hat diesen Bereich, der ebenfalls existiert und sich nach bestimmten Gesetzen entwickelt, weitgehend ignoriert. Diese Gesetze sind nicht weniger objektiv als die der materiellen Welt. Hierbei wurde ein fundamentales Gesetz des Universums verletzt, das da lautet: Das Niveau der geistigen und sittlichen Entwicklung der menschlichen Gemeinschaft sollte stets ein wenig höher sein als das Niveau des wissenschaftlich-technischen Fortschritts. Nur dann erwächst aus den großartigen Leistungen der Wissenschaft und Technik auch die Verantwortung für das allgemeine Wohl der Menschen, für die Vorsorge vor Hunger, Verelendung und Krankheiten in den verschiedenen Teilen des Erdballs. Tschingis Aitmatow, 2000 (Quelle: Wikipedia) Der Buchrücken ist leicht gebräunt, ansonsten guter Zustand., DE, [SC: 1.40], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 360, [GW: 250g], [PU: Berlin und Weimar], 1. Auflage, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat am Gottesacker
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Freut euch des Lebens - Tomi Ungerer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tomi Ungerer:
Freut euch des Lebens - gebrauchtes Buch

1975, ISBN: 3351009011

Copertina flessibile, [EAN: 9783257004595], Diogenes-Verlag, Diogenes-Verlag, Libro, [PU: Diogenes-Verlag], Diogenes-Verlag, Diogenes-Verlag, Zürich, 1975. 92 bebilderte S.; 27 cm, kartonierter illustrierter Einband, kart., quart, (Einband gering randgebräunt) - 44. Werk im "Club der Bibliomanen" / Mit einem Nachwort des Künstlers -, 411664031, Categorie, 13077484031, Adolescenti e ragazzi, 508758031, Arte, cinema e fotografia, 508714031, Biografie, diari e memorie, 508791031, Calendari e agende, 508785031, Diritto, 508864031, Dizionari e opere di consultazione, 508786031, Economia, affari e finanza, 13466594031, Erotica, 508792031, Famiglia, salute e benessere, 1345828031, Fantascienza e Fantasy, 508784031, Fumetti e manga, 508771031, Gialli e Thriller, 1346712031, Guide di revisione e aiuto allo studio, 508820031, Humour, 508733031, Informatica, Web e Digital Media, 508770031, Letteratura e narrativa, 508715031, Libri per bambini, 508888031, Libri scolastici, 15216198031, Libri universitari, 508857031, Lingua, linguistica e scrittura, 508811031, Politica, 508745031, Religione, 508775031, Romanzi rosa, 508867031, Scienze, tecnologia e medicina, 508794031, Self-help, 508879031, Società e scienze sociali, 508835031, Sport, 508796031, Storia, 508821031, Tempo libero, 508753031, Viaggi, 411663031, Libri

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.it
reBuy reCommerce GmbH IT
Gebraucht. Versandkosten:Amazon-Produkte ab EUR 19 Versandkostenfrei in Italien und der Schweiz, EUR 6 für den Rest der EU.. Generalmente spedito in 1-2 giorni lavorativi. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Freut euch des Lebens - Tomi Ungerer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tomi Ungerer:
Freut euch des Lebens - gebrauchtes Buch

1975, ISBN: 3351009011

[SR: 828371], Broschiert, [EAN: 9783257004595], Diogenes Verlag AG, Diogenes Verlag AG, Book, [PU: Diogenes Verlag AG], Diogenes Verlag AG, Diogenes-Verlag, Zürich, 1975. 92 bebilderte S.; 27 cm, kartonierter illustrierter Einband, kart., quart, (Einband gering randgebräunt) - 44. Werk im "Club der Bibliomanen" / Mit einem Nachwort des Künstlers -, 548400, Film, Kunst & Kultur, 556196, Architektur, 556038, Ausstellungskataloge, 555714, Bühne, 555996, Design, 14630883031, Einzelne Künstler, 14634583031, Fahrzeugbildbände, 14630887031, Fernsehen, 555032, Film, 556086, Fotografie, 14630872031, Geschichte & Kritik, 556002, Grafikdesign, 14630832031, Kunsterhaltung, 14630833031, Kunstvertrieb, 14634481031, Malerei, 188804, Medien, 537048, Mode, 14630836031, Moderne Kunst, 555560, Musik, 14634565031, Radio, 14634569031, Religion, 14634570031, Skulpturen, 14634573031, Studieren & Unterrichten, 14630841031, Zeichnung, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
reBuy reCommerce GmbH
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Dshamila - Abschied von Gülsary - Der weiße Dampfer. - Aitmatow, Tschingis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Aitmatow, Tschingis:
Dshamila - Abschied von Gülsary - Der weiße Dampfer. - Erstausgabe

1988, ISBN: 9783351009014

[ED: Broschiert.], [PU: Aufbau-Verlag Berlin und Weimar], Taschenbibliothek der Weltliteratur. gut erhalten., DE, [SC: 2.00], Gut, gewerbliches Angebot, Klein-Oktav., 352 Seiten., [GW: 190g], 1. Auflage., offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat BücherParadies
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Dshamila-Abschied vom Gülsary-Der weiße Dampfer - Tschingis Aitmatow
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tschingis Aitmatow:
Dshamila-Abschied vom Gülsary-Der weiße Dampfer - Taschenbuch

1988, ISBN: 3351009011

ID: 100901

352 Seiten Taschenbuch Taschenbuch Versand D: 2,50 EUR Literatur / Allgemeine Literatur/ Diverse, [PU:Aufbau Verlag, 1988, 1. Aufl.,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Eichhorn GmbH, 59519 Möhnesee
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

[Tschingis Aitmatow: Dshamila / Abschied von Gülsary / Der weiße Dampfer Taschenbuch (Akzeptabel) Aufbau 1988 1. Auflage]

Detailangaben zum Buch - Dshamila


EAN (ISBN-13): 9783351009014
ISBN (ISBN-10): 3351009011
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1988
Herausgeber: Aufbau-Verlag, Berlin und Weimar , 1988

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 01:05:29
Buch zuletzt gefunden am 25.08.2018 15:01:16
ISBN/EAN: 3351009011

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-351-00901-1, 978-3-351-00901-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher