Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 19,28 €, Mittelwert: 17,70 €
Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Robert Rodriguez' Desperado - Katrin Miller#Karin Weder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katrin Miller#Karin Weder:
Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Robert Rodriguez' Desperado - neues Buch

2001, ISBN: 9783638293877

ID: a7ac2eb5f4d73b9831985c171e5cf53d

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Universität Augsburg (Lehrstuhl Kommunikationswissenschaft und Lehrstuhl Christliche Sozialethik), Veranstaltung: HS: Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Western, Action und Melodram, Sprache: Deutsch Folgt man dem Sachlexikon Film, bildet der Action-Film traditionell kein eigenes Genre, da Action ein filmisches Attribut ist und unterschiedliche Genres wie den Abenteuer-,Kriminal-, Horror-, Kriegs-, Gangster- oder auch den Westernfilm durchzieht.Da Action durch seine Schnelligkeit, seinen Sensationen wie Explosionen und Verwüstungen aller Art lebt, gilt er durch seine deutlichen Akzentuierung physischer Bewegung als besonders filmisch und dient der Emotionalisierung des Zuschauers.Bereits seit etwa 1932 durch Filme von Howard Hawks etabliert kann als wesentliches Motiv des Action das der männlichen Ehre und Selbstbehauptung gesehen werden, wenn die auf sich selbst gestellten Helden einer extremen Bewährprobe unterliegen. Ein weiteres Motiv, das jedoch stets regieabhängig bleibt, ist beispielsweise die zur Schau gestellte Gewalt, ausgetragen in knallharten Duellen und atemberaubenden Stunts, gepaart mit raffiniert aufgebauter Spannung, sensationellen Special-Effects und einer suggestiven Montage changiert zwischen Gesetz, Anarchie und Zynismus. Desweiteren können eine Ästhetisierung der Gewalt oder der individuelle Kampf gegen eine die Persönlichkeit einschränkende Zivilisation als typisch für Action-lastige Filme bezeichnet werden. Dabei werden stets die Action-Szenen in den Vordergrund der Erzählung gestellt.Auch bei den zeitgenössischen Actionfilmen lösen die teure und aufwendige Ausstattung, Spezialeffekte und Computeranimationen tendenziell die Funktion der Erzählung ab und deren Riesenbudget und die durchkalkulierte Produktionsweise machen sie immer wieder zu Blockbustern.Die vorliegenden Arbeit beschäftigt sich mit der Analyse des Action-Films DESPERADO aus dem Jahre 1995. Robert Rodriguez' Film kann als durch und durch inszenierter und rein auf die Action-Ästhetik abzielender Film verstanden werden, der in seiner parodistischen Art das Genre des Action-Films bereichert. eBooks / Fachbücher / Medienwissenschaft, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 26244566 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Robert Rodriguez´ Desperado - Katrin Miller#Karin Weder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katrin Miller#Karin Weder:
Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Robert Rodriguez´ Desperado - neues Buch

2001, ISBN: 9783638293877

ID: 125800692

Folgt man dem Sachlexikon Film, bildet der Action-Film traditionell kein eigenes Genre, da Action ein filmisches Attribut ist und unterschiedliche Genres wie den Abenteuer-,Kriminal-, Horror-, Kriegs-, Gangster- oder auch den Westernfilm durchzieht.Da Action durch seine Schnelligkeit, seinen Sensationen wie Explosionen und Verwüstungen aller Art lebt, gilt er durch seine deutlichen Akzentuierung physischer Bewegung als besonders filmisch und dient der Emotionalisierung des Zuschauers.Bereits seit etwa 1932 durch Filme von Howard Hawks etabliert kann als wesentliches Motiv des Action das der männlichen Ehre und Selbstbehauptung gesehen werden, wenn die auf sich selbst gestellten Helden einer extremen Bewährprobe unterliegen. Ein weiteres Motiv, das jedoch stets regieabhängig bleibt, ist beispielsweise die zur Schau gestellte Gewalt, ausgetragen in knallharten Duellen und atemberaubenden Stunts, gepaart mit raffiniert aufgebauter Spannung, sensationellen Special-Effects und einer suggestiven Montage changiert zwischen Gesetz, Anarchie und Zynismus. Desweiteren können eine Ästhetisierung der Gewalt oder der individuelle Kampf gegen eine die Persönlichkeit einschränkende Zivilisation als typisch für Action-lastige Filme bezeichnet werden. Dabei werden stets die Action-Szenen in den Vordergrund der Erzählung gestellt.Auch bei den zeitgenössischen Actionfilmen lösen die teure und aufwendige Ausstattung, Spezialeffekte und Computeranimationen tendenziell die Funktion der Erzählung ab und deren Riesenbudget und die durchkalkulierte Produktionsweise machen sie immer wieder zu Blockbustern.Die vorliegenden Arbeit beschäftigt sich mit der Analyse des Action-Films DESPERADO aus dem Jahre 1995. Robert Rodriguez´ Film kann als durch und durch inszenierter und rein auf die Action-Ästhetik abzielender Film verstanden werden, der in seiner parodistischen Art das Genre des Action-Films bereichert. Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Universität Augsburg (Lehrstuhl Kommunikationswissenschaft und Lehrstuhl Christliche Sozialethik), Veranstaltung: HS: Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Western, Action und Melodram, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Medienwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Thalia.ch
No. 26244566 Versandkosten:DE (EUR 12.35)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Robert Rodriguez' Desperado - Katrin Miller#Karin Weder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katrin Miller#Karin Weder:
Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Robert Rodriguez' Desperado - neues Buch

2001, ISBN: 9783638293877

ID: a7ac2eb5f4d73b9831985c171e5cf53d

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Universität Augsburg (Lehrstuhl Kommunikationswissenschaft und Lehrstuhl Christliche Sozialethik), Veranstaltung: HS: Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Western, Action und Melodram, Sprache: Deutsch Folgt man dem Sachlexikon Film, bildet der Action-Film traditionell kein eigenes Genre, da Action ein filmisches Attribut ist und unterschiedliche Genres wie den Abenteuer-,Kriminal-, Horror-, Kriegs-, Gangster- oder auch den Westernfilm durchzieht.Da Action durch seine Schnelligkeit, seinen Sensationen wie Explosionen und Verwüstungen aller Art lebt, gilt er durch seine deutlichen Akzentuierung physischer Bewegung als besonders filmisch und dient der Emotionalisierung des Zuschauers.Bereits seit etwa 1932 durch Filme von Howard Hawks etabliert kann als wesentliches Motiv des Action das der männlichen Ehre und Selbstbehauptung gesehen werden, wenn die auf sich selbst gestellten Helden einer extremen Bewährprobe unterliegen. Ein weiteres Motiv, das jedoch stets regieabhängig bleibt, ist beispielsweise die zur Schau gestellte Gewalt, ausgetragen in knallharten Duellen und atemberaubenden Stunts, gepaart mit raffiniert aufgebauter Spannung, sensationellen Special-Effects und einer suggestiven Montage changiert zwischen Gesetz, Anarchie und Zynismus. Desweiteren können eine Ästhetisierung der Gewalt oder der individuelle Kampf gegen eine die Persönlichkeit einschränkende Zivilisation als typisch für Action-lastige Filme bezeichnet werden. Dabei werden stets die Action-Szenen in den Vordergrund der Erzählung gestellt.Auch bei den zeitgenössischen Actionfilmen lösen die teure und aufwendige Ausstattung, Spezialeffekte und Computeranimationen tendenziell die Funktion der Erzählung ab und deren Riesenbudget und die durchkalkulierte Produktionsweise machen sie immer wieder zu Blockbustern.Die vorliegenden Arbeit beschäftigt sich mit der Analyse des Action-Films DESPERADO aus dem Jahre 1995. Robert Rodriguez' Film kann als durch und durch inszenierter und rein auf die Action-Ästhetik abzielender Film verstanden werden, der in seiner parodistischen Art das Genre des Action-Films bereichert. eBooks / Fachbücher / Medienwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Buch.ch
Nr. 26244566 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Robert Rodriguez` Desperado - Katrin Miller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katrin Miller:
Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Robert Rodriguez` Desperado - neues Buch

2001, ISBN: 9783638293877

ID: 9783638293877

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Universität Augsburg (Lehrstuhl Kommunikationswissenschaft und Lehrstuhl Christliche Sozialethik), Veranstaltung: HS: Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Western, Action und Melodram, Sprache: Deutsch, Abstract: Folgt man dem ... Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Robert Rodriguez` Desperado: Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Universität Augsburg (Lehrstuhl Kommunikationswissenschaft und Lehrstuhl Christliche Sozialethik), Veranstaltung: HS: Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Western, Action und Melodram, Sprache: Deutsch, Abstract: Folgt man dem ... Action Beispiel Desperado Film Filmanalyse Filmdramaturgie Filmwissenschaft Medienanalyse Melodram Robert Rodriguez Western, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Robert Rodriguez' Desperado - Katrin Miller; Karin Weder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katrin Miller; Karin Weder:
Filmanalyse und Filmdramaturgie am Beispiel von Robert Rodriguez' Desperado - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783638293877

ID: 21719565

[ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 13.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.