Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 55,80 €, größter Preis: 206,85 €, Mittelwert: 173,49 €
Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte [Gebundene Ausgabe] Richard J. Dietrich (Autor) - Richard J. Dietrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Richard J. Dietrich:
Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte [Gebundene Ausgabe] Richard J. Dietrich (Autor) - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 9783766715111

ID: 629826563

Callwey: Callwey, Auflage: 2., erw. A. (22. November 2001). Auflage: 2., erw. A. (22. November 2001). Hardcover. 27,8 x 25,8 x 3,2 cm. Brückenkonstruktionen haben seit jeher die Phantasie großer Ingenieure und Architekten herausgefordert - auch wenn es unter den zeitgenössischen Bauwerken zahlreiche monotone Lösungen gibt. Was ist es also, das eine Brücke zu einem Bau-Kunstwerk macht? Was macht den Reiz vieler alter Brücken aus? Wie können heute wieder Brücken mit vergleichbarer Qualität gebaut werden? Diesen Fragen geht der Autor anhand von authentischem Material in großer Fülle nach. Sein Resümee für den heutigen Brückenbau zieht er aus seinen eigenen Bauwerken und Entwürfen. Dabei nimmt er die verlorenen Qualitäten vergangener Brückenbaukunst wieder auf, um zu neuer Gestaltsqualität, Vielfalt und technischer Perfektion zu finden. Der Münchner Brückenbauer Richard J. Dietrich sicherte sich jüngst mit der 200 Meter langen Holzbrücke die in München-Thalkirchen über die Isar führt einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Nun ist ein gewichtiges, von Dietrich verfasstes Buch erschienen, dessen Thema das Wesen und Werden der Brückenbaukunst ist. Dietrich bietet präzise Ausführungen zu Architektur und Kulturgeschichte, zu Technik und Statik der Brücken, aber auch zu Materialien und ihren Auswirkungen auf die Form. Zudem berichtet er von den Konsequenzen, die sich für ihn aus der Beschäftigung mit dem historischen Brückenbau ergeben haben. Hier stellt er seine eigenen Konstruktionen in sechzehn Beispielen vor – von der Spannbandbrücke über den Main-Donau-Kanal bei Essing (1978–86) bis zur Baumstützenbrücke in den Traunauen bei Traunstein, die 1999 eingeweiht werden soll. Dietrich versteht seine eigenen Brücken als eine mögliche Diskussionsgrundlage für den heutigen Brückenbau. - Neue Zürcher Zeitung Über den Autor: Der Architekt Richard J. Dietrich, Dipl.Ing., lebt und arbeitet auf seinem Einödhof im Chiemgau und in seinem Architekturbüro in München. Zahlreiche Bauten auch unter Berücksichtigung ökologischer und energiesparender Bauweisen , Brückenprojekte und -bauten, städtebauliche Planungen, Gastvorlesungen an Universitäten in Deutschland, USA und Japan. Brückenkonstruktionen haben seit jeher die Phantasie großer Ingenieure und Architekten herausgefordert - auch wenn es unter den zeitgenössischen Bauwerken zahlreiche monotone Lösungen gibt. Was ist es also, das eine Brücke zu einem Bau-Kunstwerk macht? Was macht den Reiz vieler alter Brücken aus? Wie können heute wieder Brücken mit vergleichbarer Qualität gebaut werden? Diesen Fragen geht der Autor anhand von authentischem Material in großer Fülle nach. Sein Resümee für den heutigen Brückenbau zieht er aus seinen eigenen Bauwerken und Entwürfen. Dabei nimmt er die verlorenen Qualitäten vergangener Brückenbaukunst wieder auf, um zu neuer Gestaltsqualität, Vielfalt und technischer Perfektion zu finden. Der Münchner Brückenbauer Richard J. Dietrich sicherte sich jüngst mit der 200 Meter langen Holzbrücke die in München-Thalkirchen über die Isar führt einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Nun ist ein gewichtiges, von Dietrich verfasstes Buch erschienen, dessen Thema das Wesen und Werden der Brückenbaukunst ist. Dietrich bietet präzise Ausführungen zu Architektur und Kulturgeschichte, zu Technik und Statik der Brücken, aber auch zu Materialien und ihren Auswirkungen auf die Form. Zudem berichtet er von den Konsequenzen, die sich für ihn aus der Beschäftigung mit dem historischen Brückenbau ergeben haben. Hier stellt er seine eigenen Konstruktionen in sechzehn Beispielen vor – von der Spannbandbrücke über den Main-Donau-Kanal bei Essing (1978–86) bis zur Baumstützenbrücke in den Traunauen bei Traunstein, die 1999 eingeweiht werden soll. Dietrich versteht seine eigenen Brücken als eine mögliche Diskussionsgrundlage für den heutigen Brückenbau. - Neue Zürcher Zeitung Über den Autor: Der Architekt Richard J. Dietrich, Dipl.Ing., lebt und arbeitet auf seinem Einödhof im Chiemgau und in seinem Architekturbüro in München. Zahlreiche Bauten auch unter Berücksichtigung ökologischer und energiesparender Bauweisen , Brückenprojekte und -bauten, städtebauliche Planungen, Gastvorlesungen an Universitäten in Deutschland, USA und Japan., Callwey

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 15.33
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte [Gebundene Ausgabe] Richard J. Dietrich (Autor) - Richard J. Dietrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Richard J. Dietrich:
Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte [Gebundene Ausgabe] Richard J. Dietrich (Autor) - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 3766715119

ID: BN24140

Auflage: 2., erw. A. (22. November 2001) Hardcover 283 S. 27,8 x 25,8 x 3,2 cm Gebundene Ausgabe Zustand: gebraucht - sehr gut, Brückenkonstruktionen haben seit jeher die Phantasie großer Ingenieure und Architekten herausgefordert - auch wenn es unter den zeitgenössischen Bauwerken zahlreiche monotone Lösungen gibt. Was ist es also, das eine Brücke zu einem Bau-Kunstwerk macht? Was macht den Reiz vieler alter Brücken aus? Wie können heute wieder Brücken mit vergleichbarer Qualität gebaut werden? Diesen Fragen geht der Autor anhand von authentischem Material in großer Fülle nach. Sein Resümee für den heutigen Brückenbau zieht er aus seinen eigenen Bauwerken und Entwürfen. Dabei nimmt er die verlorenen Qualitäten vergangener Brückenbaukunst wieder auf, um zu neuer Gestaltsqualität, Vielfalt und technischer Perfektion zu finden. Der Münchner Brückenbauer Richard J. Dietrich sicherte sich jüngst mit der 200 Meter langen Holzbrücke die in München-Thalkirchen über die Isar führt einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Nun ist ein gewichtiges, von Dietrich verfasstes Buch erschienen, dessen Thema das Wesen und Werden der Brückenbaukunst ist. Dietrich bietet präzise Ausführungen zu Architektur und Kulturgeschichte, zu Technik und Statik der Brücken, aber auch zu Materialien und ihren Auswirkungen auf die Form. Zudem berichtet er von den Konsequenzen, die sich für ihn aus der Beschäftigung mit dem historischen Brückenbau ergeben haben. Hier stellt er seine eigenen Konstruktionen in sechzehn Beispielen vor ? von der Spannbandbrücke über den Main-Donau-Kanal bei Essing (1978?86) bis zur Baumstützenbrücke in den Traunauen bei Traunstein, die 1999 eingeweiht werden soll. Dietrich versteht seine eigenen Brücken als eine mögliche Diskussionsgrundlage für den heutigen Brückenbau. - Neue Zürcher Zeitung Über den Autor: Der Architekt Richard J. Dietrich, Dipl.Ing., lebt und arbeitet auf seinem Einödhof im Chiemgau und in seinem Architekturbüro in München. Zahlreiche Bauten auch unter Berücksichtigung ökologischer und energiesparender Bauweisen , Brückenprojekte und -bauten, städtebauliche Planungen, Gastvorlesungen an Universitäten in Deutschland, USA und Japan. Brückenkonstruktionen haben seit jeher die Phantasie großer Ingenieure und Architekten herausgefordert - auch wenn es unter den zeitgenössischen Bauwerken zahlreiche monotone Lösungen gibt. Was ist es also, das eine Brücke zu einem Bau-Kunstwerk macht? Was macht den Reiz vieler alter Brücken aus? Wie können heute wieder Brücken mit vergleichbarer Qualität gebaut werden? Diesen Fragen geht der Autor anhand von authentischem Material in großer Fülle nach. Sein Resümee für den heutigen Brückenbau zieht er aus seinen eigenen Bauwerken und Entwürfen. Dabei nimmt er die verlorenen Qualitäten vergangener Brückenbaukunst wieder auf, um zu neuer Gestaltsqualität, Vielfalt und technischer Perfektion zu finden. Der Münchner Brückenbauer Richard J. Dietrich sicherte sich jüngst mit der 200 Meter langen Holzbrücke die in München-Thalkirchen über die Isar führt einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Nun ist ein gewichtiges, von Dietrich verfasstes Buch erschienen, dessen Thema das Wesen und Werden der Brückenbaukunst ist. Dietrich bietet präzise Ausführungen zu Architektur und Kulturgeschichte, zu Technik und Statik der Brücken, aber auch zu Materialien und ihren Auswirkungen auf die Form. Zudem berichtet er von den Konsequenzen, die sich für ihn aus der Beschäftigung mit dem historischen Brückenbau ergeben haben. Hier stellt er seine eigenen Konstruktionen in sechzehn Beispielen vor ? von der Spannbandbrücke über den Main-Donau-Kanal bei Essing (1978?86) bis zur Baumstützenbrücke in den Traunauen bei Traunstein, die 1999 eingeweiht werden soll. Dietrich versteht seine eigenen Brücken als eine mögliche Diskussionsgrundlage für den heutigen Brückenbau. - Neue Zürcher Zeitung Über den Autor: Der Architekt Richard J. Dietrich, Dipl.Ing., lebt und arbeitet auf seinem Einödhof im Chiemgau und in seinem Architekturbüro in München. Zahlreiche Bauten auch unter Berücksichtigung ökologischer und energiesparender Bauweisen , Brückenprojekte und -bauten, städtebauliche Planungen, Gastvorlesungen an Universitäten in Deutschland, USA und Japan. gebraucht; sehr gut, [PU:Callwey Callwey]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte [Gebundene Ausgabe] Richard J. Dietrich (Autor) - Richard J. Dietrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Richard J. Dietrich:
Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte [Gebundene Ausgabe] Richard J. Dietrich (Autor) - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 3766715119

ID: 10129670038

[EAN: 9783766715111], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 20.05], [PU: Callwey Auflage: 2., erw. A. (22. November 2001), Callwey], BRÜCKENKONSTRUKTIONEN HABEN SEIT JEHER DIE PHANTASIE GROSSER INGENIEURE UND ARCHITEKTEN HERAUSGEFORDERT - AUCH WENN ES UNTER DEN ZEITGENÖSSISCHEN BAUWERKEN ZAHLREICHE MONOTONE LÖSUNGEN GIBT. WAS IST ALSO, DAS EINE BRÜCKE ZU EINEM BAU-KUNSTWERK MACHT? MACHT REIZ VIELER ALTER BRÜCKEN AUS? WIE KÖNNEN HEUTE WIEDER MIT VERGLEICHBARER QUALITÄT GEBAUT WERDEN? DIESEN FRAGEN GEHT DER AUTOR ANHAND VON AUTHENTISCHEM MATERIAL IN FÜLLE NACH. SEIN RESÜMEE FÜR HEUTIGEN BRÜCKENBAU ZIEHT ER AUS SEINEN EIGENEN ENTWÜRFEN. DABEI NIMMT VERLORENEN QUALITÄTEN VERGANGENER BRÜCKENBAUKUNST AUF, UM NEUER GESTALTSQUALITÄT, VIELFALT TECHNISCHER PERFEKTION FINDEN. MÜNCHNER BRÜCKENBAUER RICHARD J. DIETRICH SICHERTE SICH JÜNGST 200 METER LANGEN HOLZBRÜCKE MÜNCHEN-THALKIRCHEN ÜBER ISAR FÜHRT EINEN EINTRAG INS GUINNESS-BUCH REKORDE. NUN EIN GEWICHTIGES, VERFASSTES BUCH ERSCHIENEN, DESSEN THEMA WESEN WERDEN IST. BIETET PRÄZISE AUSFÜHRUNGEN ARCHITEKTUR KULTURGESCHICHTE, TECHNIK STATIK BRÜCKEN, ABER MATERIALIEN IHREN AUSWIRKUNGEN AUF FORM. ZUDEM BERICHTET KONSEQUENZEN, IHN BESCHÄFTIGUNG DEM HISTORISCHEN ERGEBEN HABEN. HIER STELLT SEINE KONSTRUKTIONEN SECHZEHN BEISPIELEN VOR – SPANNBANDBRÜCKE MAIN-DONAU-KANAL BEI ESSING (1978–86) BIS ZUR BAUMSTÜTZENBRÜCKE TRAUNAUEN TRAUNSTEIN, 1999 EINGEWEIHT SOLL. VERSTEHT ALS MÖGLICHE DISKUSSIONSGRUNDLAGE BRÜCKENBAU. NEUE ZÜRCHER ZEITUNG AUTOR: ARCHITEKT DIETRICH, DIPL.ING., LEBT ARBEITET SEINEM EINÖDHOF IM CHIEMGAU ARCHITEKTURBÜRO MÜNCHEN. BAUTEN BERÜCKSICHTIGUNG ÖKOLOGISCHER ENERGIESPARENDER BAUWEISEN , BRÜCKENPROJEKTE -BAUTEN, STÄDTEBAULICHE PLANUNGEN, GASTVORLESUNGEN AN UNIVERSITÄTEN DEUTSCHLAND, USA JAPAN., Brückenkonstruktionen haben seit jeher die Phantasie großer Ingenieure und Architekten herausgefordert - auch wenn es unter den zeitgenössischen Bauwerken zahlreiche monotone Lösungen gibt. Was ist es also, das eine Brücke zu einem Bau-Kunstwerk macht? Was macht den Reiz vieler alter Brücken aus? Wie können heute wieder Brücken mit vergleichbarer Qualität gebaut werden? Diesen Fragen geht der Autor anhand von authentischem Material in großer Fülle nach. Sein Resümee für den heutigen Brückenbau zieht er aus seinen eigenen Bauwerken und Entwürfen. Dabei nimmt er die verlorenen Qualitäten vergangener Brückenbaukunst wieder auf, um zu neuer Gestaltsqualität, Vielfalt und technischer Perfektion zu finden. Der Münchner Brückenbauer Richard J. Dietrich sicherte sich jüngst mit der 200 Meter langen Holzbrücke die in München-Thalkirchen über die Isar führt einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Nun ist ein gewichtiges, von Dietrich verfasstes Buch erschienen, dessen Thema das Wesen und Werden der Brückenbaukunst ist. Dietrich bietet präzise Ausführungen zu Architektur und Kulturgeschichte, zu Technik und Statik der Brücken, aber auch zu Materialien und ihren Auswirkungen auf die Form. Zudem berichtet er von den Konsequenzen, die sich für ihn aus der Beschäftigung mit dem historischen Brückenbau ergeben haben. Hier stellt er seine eigenen Konstruktionen in sechzehn Beispielen vor – von der Spannbandbrücke über den Main-Donau-Kanal bei Essing (1978–86) bis zur Baumstützenbrücke in den Traunauen bei Traunstein, die 1999 eingeweiht werden soll. Dietrich versteht seine eigenen Brücken als eine mögliche Diskussionsgrundlage für den heutigen Brückenbau. - Neue Zürcher Zeitung Über den Autor: Der Architekt Richard J. Dietrich, Dipl.Ing., lebt und arbeitet auf seinem Einödhof im Chiemgau und in seinem Architekturbüro in München. Zahlreiche Bauten auch unter Berücksichtigung ökologischer und energiesparender Bauweisen , Brückenprojekte und -bauten, städtebauliche Planungen, Gastvorlesungen an Universitäten in Deutschland, USA und Japan. In deutscher Sprache. 283 pages. 27,8 x 25,8 x 3,2 cm Auflage: 2., erw. A. (22. November 2001).

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 20.05
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte [Gebundene Ausgabe] Richard J. Dietrich (Autor) - Richard J. Dietrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Richard J. Dietrich:
Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte [Gebundene Ausgabe] Richard J. Dietrich (Autor) - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 3766715119

ID: 10129670038

[EAN: 9783766715111], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Callwey Auflage: 2., erw. A. (22. November 2001), Callwey], BRÜCKENKONSTRUKTIONEN HABEN SEIT JEHER DIE PHANTASIE GROSSER INGENIEURE UND ARCHITEKTEN HERAUSGEFORDERT - AUCH WENN ES UNTER DEN ZEITGENÖSSISCHEN BAUWERKEN ZAHLREICHE MONOTONE LÖSUNGEN GIBT. WAS IST ALSO, DAS EINE BRÜCKE ZU EINEM BAU-KUNSTWERK MACHT? MACHT REIZ VIELER ALTER BRÜCKEN AUS? WIE KÖNNEN HEUTE WIEDER MIT VERGLEICHBARER QUALITÄT GEBAUT WERDEN? DIESEN FRAGEN GEHT DER AUTOR ANHAND VON AUTHENTISCHEM MATERIAL IN FÜLLE NACH. SEIN RESÜMEE FÜR HEUTIGEN BRÜCKENBAU ZIEHT ER AUS SEINEN EIGENEN ENTWÜRFEN. DABEI NIMMT VERLORENEN QUALITÄTEN VERGANGENER BRÜCKENBAUKUNST AUF, UM NEUER GESTALTSQUALITÄT, VIELFALT TECHNISCHER PERFEKTION FINDEN. MÜNCHNER BRÜCKENBAUER RICHARD J. DIETRICH SICHERTE SICH JÜNGST 200 METER LANGEN HOLZBRÜCKE MÜNCHEN-THALKIRCHEN ÜBER ISAR FÜHRT EINEN EINTRAG INS GUINNESS-BUCH REKORDE. NUN EIN GEWICHTIGES, VERFASSTES BUCH ERSCHIENEN, DESSEN THEMA WESEN WERDEN IST. BIETET PRÄZISE AUSFÜHRUNGEN ARCHITEKTUR KULTURGESCHICHTE, TECHNIK STATIK BRÜCKEN, ABER MATERIALIEN IHREN AUSWIRKUNGEN AUF FORM. ZUDEM BERICHTET KONSEQUENZEN, IHN BESCHÄFTIGUNG DEM HISTORISCHEN ERGEBEN HABEN. HIER STELLT SEINE KONSTRUKTIONEN SECHZEHN BEISPIELEN VOR – SPANNBANDBRÜCKE MAIN-DONAU-KANAL BEI ESSING (1978–86) BIS ZUR BAUMSTÜTZENBRÜCKE TRAUNAUEN TRAUNSTEIN, 1999 EINGEWEIHT SOLL. VERSTEHT ALS MÖGLICHE DISKUSSIONSGRUNDLAGE BRÜCKENBAU. NEUE ZÜRCHER ZEITUNG AUTOR: ARCHITEKT DIETRICH, DIPL.ING., LEBT ARBEITET SEINEM EINÖDHOF IM CHIEMGAU ARCHITEKTURBÜRO MÜNCHEN. BAUTEN BERÜCKSICHTIGUNG ÖKOLOGISCHER ENERGIESPARENDER BAUWEISEN , BRÜCKENPROJEKTE -BAUTEN, STÄDTEBAULICHE PLANUNGEN, GASTVORLESUNGEN AN UNIVERSITÄTEN DEUTSCHLAND, USA JAPAN., Brückenkonstruktionen haben seit jeher die Phantasie großer Ingenieure und Architekten herausgefordert - auch wenn es unter den zeitgenössischen Bauwerken zahlreiche monotone Lösungen gibt. Was ist es also, das eine Brücke zu einem Bau-Kunstwerk macht? Was macht den Reiz vieler alter Brücken aus? Wie können heute wieder Brücken mit vergleichbarer Qualität gebaut werden? Diesen Fragen geht der Autor anhand von authentischem Material in großer Fülle nach. Sein Resümee für den heutigen Brückenbau zieht er aus seinen eigenen Bauwerken und Entwürfen. Dabei nimmt er die verlorenen Qualitäten vergangener Brückenbaukunst wieder auf, um zu neuer Gestaltsqualität, Vielfalt und technischer Perfektion zu finden. Der Münchner Brückenbauer Richard J. Dietrich sicherte sich jüngst mit der 200 Meter langen Holzbrücke die in München-Thalkirchen über die Isar führt einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Nun ist ein gewichtiges, von Dietrich verfasstes Buch erschienen, dessen Thema das Wesen und Werden der Brückenbaukunst ist. Dietrich bietet präzise Ausführungen zu Architektur und Kulturgeschichte, zu Technik und Statik der Brücken, aber auch zu Materialien und ihren Auswirkungen auf die Form. Zudem berichtet er von den Konsequenzen, die sich für ihn aus der Beschäftigung mit dem historischen Brückenbau ergeben haben. Hier stellt er seine eigenen Konstruktionen in sechzehn Beispielen vor – von der Spannbandbrücke über den Main-Donau-Kanal bei Essing (1978–86) bis zur Baumstützenbrücke in den Traunauen bei Traunstein, die 1999 eingeweiht werden soll. Dietrich versteht seine eigenen Brücken als eine mögliche Diskussionsgrundlage für den heutigen Brückenbau. - Neue Zürcher Zeitung Über den Autor: Der Architekt Richard J. Dietrich, Dipl.Ing., lebt und arbeitet auf seinem Einödhof im Chiemgau und in seinem Architekturbüro in München. Zahlreiche Bauten auch unter Berücksichtigung ökologischer und energiesparender Bauweisen , Brückenprojekte und -bauten, städtebauliche Planungen, Gastvorlesungen an Universitäten in Deutschland, USA und Japan. In deutscher Sprache. 283 pages. 27,8 x 25,8 x 3,2 cm Auflage: 2., erw. A. (22. November 2001).

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 20.05
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebr. - Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte - gebrauchtes Buch

2018, ISBN: 9783766715111

ID: 93efe520a4ae110ef3bbe3bfc6a4961c

Letzte Aktualisierung am: 25.03.2018 11:02:39 Binding: Gebundene Ausgabe, Edition: 2, Label: Callwey, Publisher: Callwey, medium: Gebundene Ausgabe, numberOfPages: 283, publicationDate: 2001-11-22, authors: Dietrich, Richard J., languages: german, ISBN: 3766715119 Bücher, Dietrich, Richard J. -

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03766715119UsedVeryGood. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte
Autor:

Richard J. Dietrich

Titel:
ISBN-Nummer:

/ 3766715119 / Architecture / Duits / German / Allemand / Deutsch / hard cover / dust jacket / 29 x 26 cm / 283 .pp /

Detailangaben zum Buch - Faszination Brücken. Baukunst, Technik, Geschichte


EAN (ISBN-13): 9783766715111
ISBN (ISBN-10): 3766715119
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: Faszination Brücken: Baukunst, Technik, Geschichte by Dietrich, Richard J.

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 15:03:36
Buch zuletzt gefunden am 02.04.2018 16:43:18
ISBN/EAN: 3766715119

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7667-1511-9, 978-3-7667-1511-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher