. .
Deutsch
Schweiz
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.ch

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.ch
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,59 €, größter Preis: 9,40 €, Mittelwert: 7,30 €
Das Ende der Normalität: Nachruf auf unser Leben, wie es bisher war
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Das Ende der Normalität: Nachruf auf unser Leben, wie es bisher war - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783492054591

ID: 94ba81caef81ceddfc1d7f3a18d7190a

Früher war nicht alles besser, aber vieles verlässlicher. Die Welt drehte sich, aber sie rotierte nicht  ständig. Heute ist die Treue zur Automarke größer als die zum Ehepartner, aus dem Beruf wurde ein Job, bei Kirche denkt niemand mehr an Enthaltsamkeit. Heute ist selbst das Wort Zukunft dabei, seinen guten Ruf zu ruinieren.Normalität bedeutete das Verlässliche in der Gesellschaft. Es war jene Zeit, als Familie noch lebenslange Schicksalgemeinschaft bedeutete und sich nicht ein- und ausschalten li Früher war nicht alles besser, aber vieles verlässlicher. Die Welt drehte sich, aber sie rotierte nicht  ständig. Heute ist die Treue zur Automarke größer als die zum Ehepartner, aus dem Beruf wurde ein Job, bei Kirche denkt niemand mehr an Enthaltsamkeit. Heute ist selbst das Wort Zukunft dabei, seinen guten Ruf zu ruinieren.Normalität bedeutete das Verlässliche in der Gesellschaft. Es war jene Zeit, als Familie noch lebenslange Schicksalgemeinschaft bedeutete und sich nicht ein- und ausschalten ließ wie ein Pay-TV-Programm. Damals begann nach der Ausbildung der »Ernst des Lebens« und nicht das nächste Praktikum. Es war jene Zeit, als man drei Freunde im Café traf und nicht 500 Freunde auf Facebook. Damals bekamen Banker noch einen Schreck, wenn sie das Wort Risiko hörten, und nicht - wie ihre Nachfahren - einen Erregungszustand. Das Kennzeichen unserer Zeit ist das Verschwinden der vielen  Selbstverständlichkeiten. Millionen von Menschen spüren die Überforderung: Jedes Mal, wenn man alle Antworten gelernt hat, wechseln die Fragen. Dennoch muss der Gezeitenwechsel kein Drama sein, sagt Steingart. Das Gefühl der Fremdheit und die Vorfreude auf ein Leben, das anders sein wird als unser bisheriges, schließen sich nicht aus. Steingart berichtet in seinem schwungvollen Essay von dem, was geht, was bleibt und was kommt., [PU: Piper, München/Zürich]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03492054595 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Ende der Normalität. Nachruf auf unser Leben, wie es bisher war. - Steingart, Gabor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Steingart, Gabor:

Das Ende der Normalität. Nachruf auf unser Leben, wie es bisher war. - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783492054591

[PU: Piper], 152 S., OPappband mit SU 19,5 cm, SU gut, Buch in sehr gepflegtem Zustand. - - - - - Früher war nicht alles besser, aber vieles verlässlicher. Die Welt drehte sich, aber sie rotierte nicht ständig. Heute ist die Treue zur Automarke größer als die zum Ehepartner, aus dem Beruf wurde ein Job, bei Kirche denkt niemand mehr an Enthaltsamkeit. Heute ist selbst das Wort Zukunft dabei, seinen guten Ruf zu ruinieren. Normalität bedeutete das Verlässliche in der Gesellschaft. Es war jene Zeit, als Familie noch lebenslange Schicksalgemeinschaft bedeutete und sich nicht ein- und ausschalten ließ wie ein Pay-TV-Programm. Damals begann nach der Ausbildung der "Ernst des Lebens" und nicht das nächste Praktikum. Es war jene Zeit, als man drei Freunde im Café traf und nicht 500 Freunde auf Facebook. Damals bekamen Banker noch einen Schreck, wenn sie das Wort Risiko hörten, und nicht wie ihre Nachfahren einen Erregungszustand. Das Kennzeichen unserer Zeit ist das Verschwinden der vielen Selbstverständlichkeiten. Millionen von Menschen spüren die Überforderung: Jedes Mal, wenn man alle Antworten gelernt hat, wechseln die Fragen. Dennoch muss der Gezeitenwechsel kein Drama sein, sagt Steingart. Das Gefühl der Fremdheit und die Vorfreude auf ein Leben, das anders sein wird als unser bisheriges, schließen sich nicht aus. Steingart berichtet in seinem schwungvollen Essay von dem, was geht, was bleibt und was kommt., [SC: 2.00], Sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 285g], [PU: München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandantiquariat BUCHvk
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Ende der Normalität Nachruf auf unser Leben, wie es bisher war - Steingart, Gabor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steingart, Gabor:
Das Ende der Normalität Nachruf auf unser Leben, wie es bisher war - gebunden oder broschiert

2011

ISBN: 3492054595

ID: 30501

176 S. (20 cm) Pappband mit Umschlag / gebundene Ausgabe Pappband 1. Aufl.; Schutzumschlag im Bereich des vorderen Innendeckels mit Knickspur (von außen unsichtbar); Namenseintrag auf Vorsatzblatt; sonst in gutem Zustand. ohne Angabe, [PU:München [u.a.] : Piper]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat Smock Oliver Smock, 79104 Freiburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Ende der Normalität - Steingart Gabor -  Geschichte Politik Wandel Gesellschaft Nachruf auf unser Leben, wie es bisher war - Steingart, Gabor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steingart, Gabor:
Das Ende der Normalität - Steingart Gabor - Geschichte Politik Wandel Gesellschaft Nachruf auf unser Leben, wie es bisher war - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783492054591

gebunden Restexemplar - neu - ungelesen - ausgedruckte Rechnung mit ausgewiesener MwSt liegt bei - 37 D, [SC: 1.90], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 550g], 3., [PU: Piper, München/Zürich]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rudolfs-Bücherecke
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Ende der Normalität. Nachruf auf unser Leben, wie es bisher war - Steingart, Gabor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steingart, Gabor:
Das Ende der Normalität. Nachruf auf unser Leben, wie es bisher war - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783492054591

ID: 867413337

München und Zürich: Piper Verlag, 2011. Hardcoverausgabe mit Schutzumschlag, 182 Seiten mit Lesebändchen. Neuwertiges Exemplar., M und Z Piper Verlag, 2011

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
ANTIQUARIAT WEBER GbR
Versandkosten: EUR 1.99
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Ende der Normalität
Autor:

Steingart, Gabor

Titel:

Das Ende der Normalität

ISBN-Nummer:

9783492054591

Normalität bedeutete das Verlässliche in der Gesellschaft. Es war jene Zeit, als Familie noch lebenslange Schicksalgemeinschaft bedeutete und sich nicht ein- und ausschalten ließ wie ein Pay-TV-Programm. Damals begann nach der Ausbildung der »Ernst des Lebens« und nicht das nächste Praktikum. Es war jene Zeit, als man drei Freunde im Café traf und nicht 500 Freunde auf Facebook. Damals bekamen Banker noch einen Schreck, wenn sie das Wort Risiko hörten, und nicht - wie ihre Nachfahren - einen Erregungszustand. Das Kennzeichen unserer Zeit ist das Verschwinden der vielen  Selbstverständlichkeiten. Millionen von Menschen spüren die Überforderung: Jedes Mal, wenn man alle Antworten gelernt hat, wechseln die Fragen. Dennoch muss der Gezeitenwechsel kein Drama sein, sagt Steingart. Das Gefühl der Fremdheit und die Vorfreude auf ein Leben, das anders sein wird als unser bisheriges, schließen sich nicht aus. Steingart berichtet in seinem schwungvollen Essay von dem, was geht, was bleibt und was kommt.

Detailangaben zum Buch - Das Ende der Normalität


EAN (ISBN-13): 9783492054591
ISBN (ISBN-10): 3492054595
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Piper Verlag GmbH
192 Seiten
Gewicht: 0,299 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.02.2009 23:49:34
Buch zuletzt gefunden am 20.02.2017 06:54:22
ISBN/EAN: 9783492054591

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-492-05459-5, 978-3-492-05459-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher