Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2,99 €, größter Preis: 3,59 €, Mittelwert: 3,23 €
Automatisierte Parsergenerierung und Brief -> LaTeX-Compiler - Sebastian Teichgräber#Robert Taubmann#Andy Erd#Sven Spindler#Benjamin Hoffmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sebastian Teichgräber#Robert Taubmann#Andy Erd#Sven Spindler#Benjamin Hoffmann:
Automatisierte Parsergenerierung und Brief -> LaTeX-Compiler - neues Buch

2005, ISBN: 9783638352000

ID: 689396814

Hintergrund der Projektaufgabe ist jener, dass in vielen Briefen strukturelle Gleichheit vorherrscht und sie in bestimmten Teilen sogar identisch sind, wie zum Beispiel Absender, Grussformel usw. sodass bei unterschiedlichen Briefen, inhaltlichen Aspektes, oft nur geringe Anpassungen an gewissen Stellen notwendig wären. Es würde sich also eine Art Schablone bzw. Raster eignen, um diesen Briefen einen äusserlich, einheitlichen Standart zu verleihen.Ein Vorbild hierfür stellt LATEX in Form eines so genannten ´´stylesheet´´ oder auch ´´package letter´´ zur Verfügung, das die Strukturelemente eines Standardbriefes in Gestalt von LATEX-Sprachelementen bereitstellt. An diesen sprachlichen Ansätzen orientiert sich die Projektaufgabe. Die Bearbeitung der Aufgabe macht hierbei ein vertraut machen mit den LATEX-Briefen unumgänglich.Der erste Teil des Projektes beschäftigt sich vorrangig mit der Entwicklung einer Briefsprache LBrief , welche Strukturelemente wie Absender, Grussformel, Firmenlogo etc. umfasst, und einer kfG für die Briefsprache.Die Syntax soll dabei der von HTML folgen, d.h.es gibt Anfangs und Endzeichen, auch ´´tags´´ genannt, für die erwähnten syntaktischen Einheiten. Da es jedoch keine passenden ´´tags´´ in HTML gibt, müssen sie erst definiert werden, wie z.B. in XML. Wenn das geschehen ist, lässt sich jeder Brief als Baum, mit der Wurzel , darstellen. Sobald LBrief nach diesem Vorbild entwickelt wurde, muss die entsprechende kfG ausgearbeitet werden, unter Verwendung folgender Notation: 1.BNF, entsprechend der Lehrveranstaltung 2.DTD, ´´document type definition´´, oder Schemas Im zweiten Teil des Projektes soll auf Basis dieser Grammatik ein Parser, für LBrief , in Scheme geschrieben werden. Hierbei zu beachten ist, dass die Grammatik ganz bestimmte Eigenschaften besitzen muss, damit die Arbeit nicht unnötig erschwert wird. Des Weiteren soll unter der Verwendung des Programms VCC ein Parser für LBrief, in C bzw. einer anderen Programmiersprache, generiert werden. Ausserdem soll das Schemeprogramm, um die Übersetzung in LATEX, erweitert werden. Dieses Programm soll den AST für einen Satz aus LBrief nehmen und ein semantisch äquivalentes LATEXDokument erzeugen, welches auch zu PDF weiterverarbeitet werden kann. Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Theoretische Informatik, Note: 1, Hochschule Zittau/Görlitz; Standort Görlitz, Veranstaltung: Sprachübersetzer und Berechenbarkeitstheorie, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBooks > Fachbücher > Informatik PDF 22.02.2005 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 37070065 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Automatisierte Parsergenerierung und Brief -> LaTeX-Compiler - Sebastian Teichgräber#Robert Taubmann#Andy Erd#Sven Spindler#Benjamin Hoffmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sebastian Teichgräber#Robert Taubmann#Andy Erd#Sven Spindler#Benjamin Hoffmann:
Automatisierte Parsergenerierung und Brief -> LaTeX-Compiler - neues Buch

2005, ISBN: 9783638352000

ID: e1a4ceedc32b8503901bc80c42b19bcf

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Theoretische Informatik, Note: 1, Hochschule Zittau/Görlitz; Standort Görlitz, Veranstaltung: Sprachübersetzer und Berechenbarkeitstheorie, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Hintergrund der Projektaufgabe ist jener, dass in vielen Briefen strukturelle Gleichheit vorherrscht und sie in bestimmten Teilen sogar identisch sind, wie zum Beispiel Absender, Grußformel usw. sodass bei unterschiedlichen Briefen, inhaltlichen Aspektes, oft nur geringe Anpassungen an gewissen Stellen notwendig wären. Es würde sich also eine Art Schablone bzw. Raster eignen, um diesen Briefen einen äußerlich, einheitlichen Standart zu verleihen.Ein Vorbild hierfür stellt LATEX in Form eines so genannten "stylesheet" oder auch "package letter" zur Verfügung, das die Strukturelemente eines Standardbriefes in Gestalt von LATEX-Sprachelementen bereitstellt. An diesen sprachlichen Ansätzen orientiert sich die Projektaufgabe. Die Bearbeitung der Aufgabe macht hierbei ein vertraut machen mit den LATEX-Briefen unumgänglich.Der erste Teil des Projektes beschäftigt sich vorrangig mit der Entwicklung einer Briefsprache LBrief , welche Strukturelemente wie Absender, Grußformel, Firmenlogo etc. umfasst, und einer kfG für die Briefsprache.Die Syntax soll dabei der von HTML folgen, d.h.es gibt Anfangs und Endzeichen, auch "tags" genannt, für die erwähnten syntaktischen Einheiten. Da es jedoch keine passenden "tags" in HTML gibt, müssen sie erst definiert werden, wie z.B. in XML. Wenn das geschehen ist, lässt sich jeder Brief als Baum, mit der Wurzel , darstellen. Sobald LBrief nach diesem Vorbild entwickelt wurde, muss die entsprechende kfG ausgearbeitet werden, unter Verwendung folgender Notation: 1.BNF, entsprechend der Lehrveranstaltung 2.DTD, "document type definition", oder Schemas Im zweiten Teil des Projektes soll auf Basis dieser Grammatik ein Parser, für LBrief , in Scheme geschrieben werden. Hierbei zu beachten ist, dass die Grammatik ganz bestimmte Eigenschaften besitzen muss, damit die Arbeit nicht unnötig erschwert wird. Des Weiteren soll unter der Verwendung des Programms VCC ein Parser für LBrief, in C bzw. einer anderen Programmiersprache, generiert werden. Außerdem soll das Schemeprogramm, um die Übersetzung in LATEX, erweitert werden. Dieses Programm soll den AST für einen Satz aus LBrief nehmen und ein semantisch äquivalentes LATEXDokument erzeugen, welches auch zu PDF weiterverarbeitet werden kann. eBooks / Fachbücher / Informatik, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Buch.de
Nr. 37070065 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Automatisierte Parsergenerierung und Brief -> LaTeX-Compiler - Sebastian Teichgräber#Robert Taubmann#Andy Erd#Sven Spindler#Benjamin Hoffmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sebastian Teichgräber#Robert Taubmann#Andy Erd#Sven Spindler#Benjamin Hoffmann:
Automatisierte Parsergenerierung und Brief -> LaTeX-Compiler - neues Buch

2005, ISBN: 9783638352000

ID: 126007591

Hintergrund der Projektaufgabe ist jener, dass in vielen Briefen strukturelle Gleichheit vorherrscht und sie in bestimmten Teilen sogar identisch sind, wie zum Beispiel Absender, Grussformel usw. sodass bei unterschiedlichen Briefen, inhaltlichen Aspektes, oft nur geringe Anpassungen an gewissen Stellen notwendig wären. Es würde sich also eine Art Schablone bzw. Raster eignen, um diesen Briefen einen äusserlich, einheitlichen Standart zu verleihen.Ein Vorbild hierfür stellt LATEX in Form eines so genannten ´´stylesheet´´ oder auch ´´package letter´´ zur Verfügung, das die Strukturelemente eines Standardbriefes in Gestalt von LATEX-Sprachelementen bereitstellt. An diesen sprachlichen Ansätzen orientiert sich die Projektaufgabe. Die Bearbeitung der Aufgabe macht hierbei ein vertraut machen mit den LATEX-Briefen unumgänglich.Der erste Teil des Projektes beschäftigt sich vorrangig mit der Entwicklung einer Briefsprache LBrief , welche Strukturelemente wie Absender, Grussformel, Firmenlogo etc. umfasst, und einer kfG für die Briefsprache.Die Syntax soll dabei der von HTML folgen, d.h.es gibt Anfangs und Endzeichen, auch ´´tags´´ genannt, für die erwähnten syntaktischen Einheiten. Da es jedoch keine passenden ´´tags´´ in HTML gibt, müssen sie erst definiert werden, wie z.B. in XML. Wenn das geschehen ist, lässt sich jeder Brief als Baum, mit der Wurzel , darstellen. Sobald LBrief nach diesem Vorbild entwickelt wurde, muss die entsprechende kfG ausgearbeitet werden, unter Verwendung folgender Notation: 1.BNF, entsprechend der Lehrveranstaltung 2.DTD, ´´document type definition´´, oder Schemas Im zweiten Teil des Projektes soll auf Basis dieser Grammatik ein Parser, für LBrief , in Scheme geschrieben werden. Hierbei zu beachten ist, dass die Grammatik ganz bestimmte Eigenschaften besitzen muss, damit die Arbeit nicht unnötig erschwert wird. Des Weiteren soll unter der Verwendung des Programms VCC ein Parser für LBrief, in C bzw. einer anderen Programmiersprache, generiert werden. Ausserdem soll das Schemeprogramm, um die Übersetzung in LATEX, erweitert werden. Dieses Programm soll den AST für einen Satz aus LBrief nehmen und ein semantisch äquivalentes LATEXDokument erzeugen, welches auch zu PDF weiterverarbeitet werden kann. Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Theoretische Informatik, Note: 1, Hochschule Zittau/Görlitz; Standort Görlitz, Veranstaltung: Sprachübersetzer und Berechenbarkeitstheorie, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Informatik, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 37070065 Versandkosten:DE (EUR 12.58)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Automatisierte Parsergenerierung und Brief -> LaTeX-Compiler - Sebastian Teichgräber#Robert Taubmann#Andy Erd#Sven Spindler#Benjamin Hoffmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sebastian Teichgräber#Robert Taubmann#Andy Erd#Sven Spindler#Benjamin Hoffmann:
Automatisierte Parsergenerierung und Brief -> LaTeX-Compiler - neues Buch

2005, ISBN: 9783638352000

ID: e1a4ceedc32b8503901bc80c42b19bcf

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Theoretische Informatik, Note: 1, Hochschule Zittau/Görlitz; Standort Görlitz, Veranstaltung: Sprachübersetzer und Berechenbarkeitstheorie, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Hintergrund der Projektaufgabe ist jener, dass in vielen Briefen strukturelle Gleichheit vorherrscht und sie in bestimmten Teilen sogar identisch sind, wie zum Beispiel Absender, Grußformel usw. sodass bei unterschiedlichen Briefen, inhaltlichen Aspektes, oft nur geringe Anpassungen an gewissen Stellen notwendig wären. Es würde sich also eine Art Schablone bzw. Raster eignen, um diesen Briefen einen äußerlich, einheitlichen Standart zu verleihen.Ein Vorbild hierfür stellt LATEX in Form eines so genannten "stylesheet" oder auch "package letter" zur Verfügung, das die Strukturelemente eines Standardbriefes in Gestalt von LATEX-Sprachelementen bereitstellt. An diesen sprachlichen Ansätzen orientiert sich die Projektaufgabe. Die Bearbeitung der Aufgabe macht hierbei ein vertraut machen mit den LATEX-Briefen unumgänglich.Der erste Teil des Projektes beschäftigt sich vorrangig mit der Entwicklung einer Briefsprache LBrief , welche Strukturelemente wie Absender, Grußformel, Firmenlogo etc. umfasst, und einer kfG für die Briefsprache.Die Syntax soll dabei der von HTML folgen, d.h.es gibt Anfangs und Endzeichen, auch "tags" genannt, für die erwähnten syntaktischen Einheiten. Da es jedoch keine passenden "tags" in HTML gibt, müssen sie erst definiert werden, wie z.B. in XML. Wenn das geschehen ist, lässt sich jeder Brief als Baum, mit der Wurzel , darstellen. Sobald LBrief nach diesem Vorbild entwickelt wurde, muss die entsprechende kfG ausgearbeitet werden, unter Verwendung folgender Notation: 1.BNF, entsprechend der Lehrveranstaltung 2.DTD, "document type definition", oder Schemas Im zweiten Teil des Projektes soll auf Basis dieser Grammatik ein Parser, für LBrief , in Scheme geschrieben werden. Hierbei zu beachten ist, dass die Grammatik ganz bestimmte Eigenschaften besitzen muss, damit die Arbeit nicht unnötig erschwert wird. Des Weiteren soll unter der Verwendung des Programms VCC ein Parser für LBrief, in C bzw. einer anderen Programmiersprache, generiert werden. Außerdem soll das Schemeprogramm, um die Übersetzung in LATEX, erweitert werden. Dieses Programm soll den AST für einen Satz aus LBrief nehmen und ein semantisch äquivalentes LATEXDokument erzeugen, welches auch zu PDF weiterverarbeitet werden kann. eBooks / Fachbücher / Informatik, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 37070065 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Automatisierte Parsergenerierung und Brief -> LaTeX-Compiler - Benjamin Hoffmann; Sebastian Teichgräber; Andy Erd; Robert Taubmann; Sven Spindler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Benjamin Hoffmann; Sebastian Teichgräber; Andy Erd; Robert Taubmann; Sven Spindler:
Automatisierte Parsergenerierung und Brief -> LaTeX-Compiler - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783638352000

ID: 31301509

[ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.