Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 23,82 €, größter Preis: 34,99 €, Mittelwert: 28,56 €
Risikomanagement im Profifußball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene - René Wenck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
René Wenck:
Risikomanagement im Profifußball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene - neues Buch

ISBN: 9783638562720

ID: 9783638562720

Unter Berücksichtigung der branchenspezifischen Besonderheiten `1. FC Kaiserslautern droht die Insolvenz` `Die Bundesliga ist ein Sanierungsfall` `Dortmund legt Zahlen offen: Es droht ein Rekordverlust` `Union fehlen 1,46 Mio.` Diese und ähnliche Schlagzeilen waren in der jüngeren Vergangenheit im Sportteil deutscher Zeitungen zu lesen. Insolvenzen, Zahlungsschwierigkeiten und Misswirtschaft sind im Sport- und auch speziell im Fußballbereich keine Ausnahmen mehr. Dies betrifft sowohl Vereine der Ersten und Zweiten Bundesliga als auch Amateurclubs. Im deutschen Profisport besteht ein Missverhältnis zwischen den umgesetzten Finanzvolumina und den betriebswirtschaftlichen Strukturen. Dies schlägt sich in einer aktuellen Gesamtverschuldung der 36 Proficlubs in Höhe von 700 Millionen Euro nieder. Es gibt ganz offensichtlich Veränderungsbedarf. Vereine mit der Größe mittelständischer Unternehmen machen weitere Schritte hin zur Professionalisierung erforderlich. Ende der achtziger Jahre - noch bevor diese Probleme in der Sport-Branche auftauchten - führten enorme Unternehmensverluste und damit verbundene -zusammenbrüche zu einer weltweiten Diskussion über mögliche Ursachen, die in Deutschland 1998 in der Einführung des Kontroll- und Transparenz-Gesetzes (KonTraG) mündete. Der Gesetzgeber führte die Krisen auf Schwächen in den Kontrollsystemen der Unternehmen zurück und etablierte im Hinblick auf Großunternehmen mit Kapitalmarktausrichtung das KonTraG. Somit fand die Verantwortung des Unternehmensvorstandes für das Risikomanagement seine gesetzliche Grundlage. Risikomanagement im Profifußball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene: `1. FC Kaiserslautern droht die Insolvenz` `Die Bundesliga ist ein Sanierungsfall` `Dortmund legt Zahlen offen: Es droht ein Rekordverlust` `Union fehlen 1,46 Mio.` Diese und ähnliche Schlagzeilen waren in der jüngeren Vergangenheit im Sportteil deutscher Zeitungen zu lesen. Insolvenzen, Zahlungsschwierigkeiten und Misswirtschaft sind im Sport- und auch speziell im Fußballbereich keine Ausnahmen mehr. Dies betrifft sowohl Vereine der Ersten und Zweiten Bundesliga als auch Amateurclubs. Im deutschen Profisport besteht ein Missverhältnis zwischen den umgesetzten Finanzvolumina und den betriebswirtschaftlichen Strukturen. Dies schlägt sich in einer aktuellen Gesamtverschuldung der 36 Proficlubs in Höhe von 700 Millionen Euro nieder. Es gibt ganz offensichtlich Veränderungsbedarf. Vereine mit der Größe mittelständischer Unternehmen machen weitere Schritte hin zur Professionalisierung erforderlich. Ende der achtziger Jahre - noch bevor diese Probleme in der Sport-Branche auftauchten - führten enorme Unternehmensverluste und damit verbundene -zusammenbrüche zu einer weltweiten Diskussion über mögliche Ursachen, die in Deutschland 1998 in der Einführung des Kontroll- und Transparenz-Gesetzes (KonTraG) mündete. Der Gesetzgeber führte die Krisen auf Schwächen in den Kontrollsystemen der Unternehmen zurück und etablierte im Hinblick auf Großunternehmen mit Kapitalmarktausrichtung das KonTraG. Somit fand die Verantwortung des Unternehmensvorstandes für das Risikomanagement seine gesetzliche Grundlage. Berücksichtigung Besonderheiten Einführung Profifußball Risikomanagement Risikomanagement-Systems Vereinsebene, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Risikomanagement im Profifußball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene, Unter Berücksichtigung der branchenspezifischen Besonderheiten - René Wenck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
René Wenck:
Risikomanagement im Profifußball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene, Unter Berücksichtigung der branchenspezifischen Besonderheiten - neues Buch

2006, ISBN: 9783638562720

ID: 9200000051408974

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, 77 incl. 22 Internet Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: '1. FC Kaiserslautern droht die Insolvenz' 'Die Bundesliga ist ein Sanierungsfall' 'Dortmund legt Zahlen offen: Es droht ein Rekordverlust' 'Union fehlen 1,46 Mio.' Diese und ähnliche Schlagzeilen waren in der jüngeren Vergangenheit im Sportteil deutsche..., Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, 77 incl. 22 Internet Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: '1. FC Kaiserslautern droht die Insolvenz' 'Die Bundesliga ist ein Sanierungsfall' 'Dortmund legt Zahlen offen: Es droht ein Rekordverlust' 'Union fehlen 1,46 Mio.' Diese und ähnliche Schlagzeilen waren in der jüngeren Vergangenheit im Sportteil deutscher Zeitungen zu lesen. Insolvenzen, Zahlungsschwierigkeiten und Misswirtschaft sind im Sport- und auch speziell im Fußballbereich keine Ausnahmen mehr. Dies betrifft sowohl Vereine der Ersten und Zweiten Bundesliga als auch Amateurclubs. Im deutschen Profisport besteht ein Missverhältnis zwischen den umgesetzten Finanzvolumina und den betriebswirtschaftlichen Strukturen. Dies schlägt sich in einer aktuellen Gesamtverschuldung der 36 Proficlubs in Höhe von 700 Millionen Euro nieder. Es gibt ganz offensichtlich Veränderungsbedarf. Vereine mit der Größe mittelständischer Unternehmen machen weitere Schritte hin zur Professionalisierung erforderlich. Ende der achtziger Jahre - noch bevor diese Probleme in der Sport-Branche auftauchten - führten enorme Unternehmensverluste und damit verbundene -zusammenbrüche zu einer weltweiten Diskussion über mögliche Ursachen, die in Deutschland 1998 in der Einführung des Kontroll- und Transparenz-Gesetzes (KonTraG) mündete. Der Gesetzgeber führte die Krisen auf Schwächen in den Kontrollsystemen der Unternehmen zurück und etablierte im Hinblick auf Großunternehmen mit Kapitalmarktausrichtung das KonTraG. Somit fand die Verantwortung des Unternehmensvorstandes für das Risikomanagement seine gesetzliche Grundlage.Taal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Geschikt voor: Alle e-readers geschikt voor ebooks in ePub formaat. Tablet of smartphone voorzien van een app zoals de bol.com Kobo app.; Verschijningsdatum: oktober 2006; ISBN10: 3638562727; ISBN13: 9783638562720; , Duitstalig | Ebook | 2006, Meer sport & hobby, Meer, Grin Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Risikomanagement im ProfifuBball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene - René Wenck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
René Wenck:
Risikomanagement im ProfifuBball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene - neues Buch

10, ISBN: 9783638562720

ID: 166819783638562720

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, 77 incl. 22 Internet Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: '1. FC Kaiserslautern droht die Insolvenz' 'Die Bundesliga ist ein Sanierungsfall' 'Dortmund legt Zahlen offen: Es droht ein Rekordverlust' 'Union fehlen 1,46 Mio.' Diese und ähnliche Schlagzeilen waren in der jüngeren Vergangenheit im Sportteil deutsche Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, 77 incl. 22 Internet Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: '1. FC Kaiserslautern droht die Insolvenz' 'Die Bundesliga ist ein Sanierungsfall' 'Dortmund legt Zahlen offen: Es droht ein Rekordverlust' 'Union fehlen 1,46 Mio.' Diese und ähnliche Schlagzeilen waren in der jüngeren Vergangenheit im Sportteil deutscher Zeitungen zu lesen. Insolvenzen, Zahlungsschwierigkeiten und Misswirtschaft sind im Sport- und auch speziell im FuBballbereich keine Ausnahmen mehr. Dies betrifft sowohl Vereine der Ersten und Zweiten Bundesliga als auch Amateurclubs. Im deutschen Profisport besteht ein Missverhältnis zwischen den umgesetzten Finanzvolumina und den betriebswirtschaftlichen Strukturen. Dies schlägt sich in einer aktuellen Gesamtverschuldung der 36 Proficlubs in Höhe von 700 Millionen Euro nieder. Es gibt ganz offensichtlich Veränderungsbedarf. Vereine mit der GröBe mittelständischer Unternehmen machen weitere Schritte hin zur Professionalisierung erforderlich. Ende der achtziger Jahre - noch bevor diese Probleme in der Sport-Branche auftauchten - führten enorme Unternehmensverluste und damit verbundene -zusammenbrüche zu einer weltweiten Diskussion über mögliche Ursachen, die in Deutschland 1998 in der Einführung des Kontroll- und Transparenz-Gesetzes (KonTraG) mündete. Der Gesetzgeber führte die Krisen auf Schwächen in den Kontrollsystemen der Unternehmen zurück und etablierte im Hinblick auf GroBunternehmen mit Kapitalmarktausrichtung das KonTraG. Somit fand die Verantwortung des Unternehmensvorstandes für das Risikomanagement seine gesetzliche Grundlage. Sports, Nonfiction, Risikomanagement im Profifu Bball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene~~ René Wenck~~Sports~~Nonfiction~~9783638562720, de, Risikomanagement im ProfifuBball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene, René Wenck, 9783638562720, GRIN Verlag, 10/29/2006, , , , GRIN Verlag, 10/29/2006

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Risikomanagement im Profifußball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene - René Wenck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
René Wenck:
Risikomanagement im Profifußball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene - Erstausgabe

2006, ISBN: 9783638562720

ID: 21751026

Unter Berücksichtigung der branchenspezifischen Besonderheiten, [ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Risikomanagement im Profifußball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene - René Wenck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
René Wenck:
Risikomanagement im Profifußball. Die Einführung eines Risikomanagement-Systems auf Vereinsebene - Erstausgabe

2006, ISBN: 9783638562720

ID: 21751026

Unter Berücksichtigung der branchenspezifischen Besonderheiten, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.