. .
Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 68,00 €, größter Preis: 68,00 €, Mittelwert: 68,00 €
Das Phänomen Filmstil - Stilistische Gemeinsamkeiten von Lang- und Kurzfilmen untersucht bei Godard, Wenders, Herzog, Bertolucci, Jarmusch, Menzel und Kaurismäki - Löhle, Philipp
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Löhle, Philipp:
Das Phänomen Filmstil - Stilistische Gemeinsamkeiten von Lang- und Kurzfilmen untersucht bei Godard, Wenders, Herzog, Bertolucci, Jarmusch, Menzel und Kaurismäki - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783639034578

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Was erwarten wir, wenn wir vom neuen Jim Jarmusch-Film hören? Warum glauben wir eine Vorstellung davon zu haben, wie der neue Wim Wenders-Film aussieht? Warum stellen wir uns auf neunzig Minuten lakonische Komik ein, wenn wir die Kinokarte zum neuen Film von Aki Kaurismäki kaufen? Natürlich kennen wir die Filme nicht, bevor wir sie gesehen haben, aber wir kennen die Regisseure und ihre bisherigen Arbeiten. Wir stützen uns auf ein von uns vorgefertigtes Bild, das wir vom Werk der großen Autoren des Kinos haben. Wir glauben ihren Stil zu kennen. Doch was ist das, Stil? Und wieviel Film braucht es, um Stil widerzuerkennen? Was passiert, wenn man den bekanntesten Autorenfilmern unserer Zeit, zehn Minuten und ein Thema vorgibt? Erkennt man ihre Handschrift wieder? Und woran lässt sich das überhaupt festmachen? Philipp Löhle untersucht anhand von sieben Filmen der Kurzfilmcompilation TEN MINUTES OLDER das Phänomen Filmstil und die Wiedererkennbarkeit der Autorenschaft., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 220 mm, 164, [GW: 230g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Phänomen Filmstil - Stilistische Gemeinsamkeiten von Lang- und Kurzfilmen untersucht bei Godard, Wenders, Herzog, Bertolucci, Jarmusch, Menzel und Kaurismäki - Löhle, Philipp
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Löhle, Philipp:
Das Phänomen Filmstil - Stilistische Gemeinsamkeiten von Lang- und Kurzfilmen untersucht bei Godard, Wenders, Herzog, Bertolucci, Jarmusch, Menzel und Kaurismäki - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783639034578

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Was erwarten wir, wenn wir vom neuen Jim Jarmusch-Film hören? Warum glauben wir eine Vorstellung davon zu haben, wie der neue Wim Wenders-Film aussieht? Warum stellen wir uns auf neunzig Minuten lakonische Komik ein, wenn wir die Kinokarte zum neuen Film von Aki Kaurismäki kaufen? Natürlich kennen wir die Filme nicht, bevor wir sie gesehen haben, aber wir kennen die Regisseure und ihre bisherigen Arbeiten. Wir stützen uns auf ein von uns vorgefertigtes Bild, das wir vom Werk der großen Autoren des Kinos haben. Wir glauben ihren Stil zu kennen. Doch was ist das, Stil? Und wieviel Film braucht es, um Stil widerzuerkennen? Was passiert, wenn man den bekanntesten Autorenfilmern unserer Zeit, zehn Minuten und ein Thema vorgibt? Erkennt man ihre Handschrift wieder? Und woran lässt sich das überhaupt festmachen? Philipp Löhle untersucht anhand von sieben Filmen der Kurzfilmcompilation TEN MINUTES OLDER das Phänomen Filmstil und die Wiedererkennbarkeit der Autorenschaft., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 220 mm, [GW: 230g]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Phänomen Filmstil - Stilistische Gemeinsamkeiten von Lang- und Kurzfilmen untersucht bei Godard, Wenders, Herzog, Bertolucci, Jarmusch, Menzel und Kaurismäki
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Das Phänomen Filmstil - Stilistische Gemeinsamkeiten von Lang- und Kurzfilmen untersucht bei Godard, Wenders, Herzog, Bertolucci, Jarmusch, Menzel und Kaurismäki - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783639034578

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Was erwarten wir, wenn wir vom neuen Jim Jarmusch-Film hören? Warum glauben wir eine Vorstellung davon zu haben, wie der neue Wim Wenders-Film aussieht? Warum stellen wir uns auf neunzig Minuten lakonische Komik ein, wenn wir die Kinokarte zum neuen Film von Aki Kaurismäki kaufen? Natürlich kennen wir die Filme nicht, bevor wir sie gesehen haben, aber wir kennen die Regisseure und ihre bisherigen Arbeiten. Wir stützen uns auf ein von uns vorgefertigtes Bild, das wir vom Werk der großen Autoren des Kinos haben. Wir glauben ihren Stil zu kennen. Doch was ist das, Stil? Und wieviel Film braucht es, um Stil widerzuerkennen? Was passiert, wenn man den bekanntesten Autorenfilmern unserer Zeit, zehn Minuten und ein Thema vorgibt? Erkennt man ihre Handschrift wieder? Und woran lässt sich das überhaupt festmachen? Philipp Löhle untersucht anhand von sieben Filmen der Kurzfilmcompilation TEN MINUTES OLDER das Phänomen Filmstil und die Wiedererkennbarkeit der Autorenschaft., [SC: 3.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 220 mm, [GW: 230g]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Phänomen Filmstil - Philipp Löhle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Philipp Löhle:
Das Phänomen Filmstil - Taschenbuch

ISBN: 9783639034578

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag Dr. Müller e.K.], Neuware - Was erwarten wir, wenn wir vom neuen Jim Jarmusch-Film hören Warum glauben wir eine Vorstellung davon zu haben, wie der neue Wim Wenders-Film aussieht Warum stellen wir uns auf neunzig Minuten lakonische Komik ein, wenn wir die Kinokarte zum neuen Film von Aki Kaurismäki kaufen Natürlich kennen wir die Filme nicht, bevor wir sie gesehen haben, aber wir kennen die Regisseure und ihre bisherigen Arbeiten. Wir stützen uns auf ein von uns vorgefertigtes Bild, das wir vom Werk der großen Autoren des Kinos haben. Wir glauben ihren Stil zu kennen. Doch was ist das, Stil Und wieviel Film braucht es, um Stil widerzuerkennen Was passiert, wenn man den bekanntesten Autorenfilmern unserer Zeit, zehn Minuten und ein Thema vorgibt Erkennt man ihre Handschrift wieder Und woran lässt sich das überhaupt festmachen Philipp Löhle untersucht anhand von sieben Filmen der Kurzfilmcompilation TEN MINUTES OLDER das Phänomen Filmstil und die Wiedererkennbarkeit der Autorenschaft., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 221x149x15 mm, 164, [GW: 263g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Phänomen Filmstil - Philipp Löhle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Philipp Löhle:
Das Phänomen Filmstil - Taschenbuch

ISBN: 9783639034578

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag Dr. Müller e.K.], Neuware - Was erwarten wir, wenn wir vom neuen Jim Jarmusch-Film hören Warum glauben wir eine Vorstellung davon zu haben, wie der neue Wim Wenders-Film aussieht Warum stellen wir uns auf neunzig Minuten lakonische Komik ein, wenn wir die Kinokarte zum neuen Film von Aki Kaurismäki kaufen Natürlich kennen wir die Filme nicht, bevor wir sie gesehen haben, aber wir kennen die Regisseure und ihre bisherigen Arbeiten. Wir stützen uns auf ein von uns vorgefertigtes Bild, das wir vom Werk der großen Autoren des Kinos haben. Wir glauben ihren Stil zu kennen. Doch was ist das, Stil Und wieviel Film braucht es, um Stil widerzuerkennen Was passiert, wenn man den bekanntesten Autorenfilmern unserer Zeit, zehn Minuten und ein Thema vorgibt Erkennt man ihre Handschrift wieder Und woran lässt sich das überhaupt festmachen Philipp Löhle untersucht anhand von sieben Filmen der Kurzfilmcompilation TEN MINUTES OLDER das Phänomen Filmstil und die Wiedererkennbarkeit der Autorenschaft., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 221x149x15 mm, [GW: 263g]

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Österreich (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Das Phänomen Filmstil


EAN (ISBN-13): 9783639034578
ISBN (ISBN-10): 3639034570
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: VDM Verlag
164 Seiten
Gewicht: 0,263 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 30.06.2008 09:47:27
Buch zuletzt gefunden am 16.09.2017 22:20:56
ISBN/EAN: 9783639034578

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-03457-0, 978-3-639-03457-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher