Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,99 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 12,59 €
Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich - Björn Hentschel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Björn Hentschel:
Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich - neues Buch

ISBN: 9783640215713

ID: 9783640215713

`Das Prestige Thomas Buddenbrooks war anderer Art. Er war nicht nur er selbst man ehrte in ihm noch die unvergessenen Persönlichkeiten seines Vaters, Großvaters und Urgroßvaters[...]. Die leichte, geschmackvolle und bezwingende liebenswürdige Art freilich, in der er ihn [einen hundertjährigen Bürgerruhm, Anm. d. Verf.] repräsentierte und verwertete, war wohl das Wichtigste und was ihn auszeichnete, war ein selbst unter seinen gelehrten Mitbürgern ganz ungewöhnlicher Grad formaler Bildung, der, wo er sich äußerte, ebenso viel Befremdung wie Respekt erregte...` (Thomas Mann 1901: S. 410). Vor rund 150 Jahren konnten gutbürgerliche Abstammung inklusive Familienbesitz und gute Manieren genügen, um Firma und Familie über Generationen hinweg Reichtum zu bescheren. Anders als heute, war damals Firma und Familie eben meist synonym zu verstehen, es brauchte keine Bildungstitel. Vielmehr entschied in geschäftlichen Verbindungen und bei gesellschaftlichen Anlässen zumeist der Habitus einer Person über Ausgang und Erfolg der Absichten. Heutzutage hingegen sind Bildungstitel das alles entscheidende Kriterium für den Aufstieg in die wirtschaftliche Elite. Oder nicht Hat sich möglicherweise gar nicht so viel verändert Zwar ist es bei den Buddenbrooks eine Reihe von Faktoren, die den Niedergang der Firma bestimmen. Doch spielt die von Generation zu Generation schwindende kaufmännische bzw. unternehmerische Begabung eine tragende Rolle für den Zerfall. Elitäre Bildungstitel hätten an diesem Prozess sicher kaum etwas ändern können. Die vorliegende Arbeit wird sich im Folgenden nicht mehr mit dem Werk Thomas Manns beschäftigen, sondern vielmehr die gegenwärtige Wirtschaftselite betrachten. [...] Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich: `Das Prestige Thomas Buddenbrooks war anderer Art. Er war nicht nur er selbst man ehrte in ihm noch die unvergessenen Persönlichkeiten seines Vaters, Großvaters und Urgroßvaters[...]. Die leichte, geschmackvolle und bezwingende liebenswürdige Art freilich, in der er ihn [einen hundertjährigen Bürgerruhm, Anm. d. Verf.] repräsentierte und verwertete, war wohl das Wichtigste und was ihn auszeichnete, war ein selbst unter seinen gelehrten Mitbürgern ganz ungewöhnlicher Grad formaler Bildung, der, wo er sich äußerte, ebenso viel Befremdung wie Respekt erregte...` (Thomas Mann 1901: S. 410). Vor rund 150 Jahren konnten gutbürgerliche Abstammung inklusive Familienbesitz und gute Manieren genügen, um Firma und Familie über Generationen hinweg Reichtum zu bescheren. Anders als heute, war damals Firma und Familie eben meist synonym zu verstehen, es brauchte keine Bildungstitel. Vielmehr entschied in geschäftlichen Verbindungen und bei gesellschaftlichen Anlässen zumeist der Habitus einer Person über Ausgang und Erfolg der Absichten. Heutzutage hingegen sind Bildungstitel das alles entscheidende Kriterium für den Aufstieg in die wirtschaftliche Elite. Oder nicht Hat sich möglicherweise gar nicht so viel verändert Zwar ist es bei den Buddenbrooks eine Reihe von Faktoren, die den Niedergang der Firma bestimmen. Doch spielt die von Generation zu Generation schwindende kaufmännische bzw. unternehmerische Begabung eine tragende Rolle für den Zerfall. Elitäre Bildungstitel hätten an diesem Prozess sicher kaum etwas ändern können. Die vorliegende Arbeit wird sich im Folgenden nicht mehr mit dem Werk Thomas Manns beschäftigen, sondern vielmehr die gegenwärtige Wirtschaftselite betrachten. [...] Herkunft Managements Rekrutierung Soziologie Topmanagern Vergleich, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich - Björn Hentschel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Björn Hentschel:
Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich - neues Buch

ISBN: 9783640215713

ID: 9783640215713

`Das Prestige Thomas Buddenbrooks war anderer Art. Er war nicht nur er selbst man ehrte in ihm noch die unvergessenen Persönlichkeiten seines Vaters, Großvaters und Urgroßvaters[...]. Die leichte, geschmackvolle und bezwingende liebenswürdige Art freilich, in der er ihn [einen hundertjährigen Bürgerruhm, Anm. d. Verf.] repräsentierte und verwertete, war wohl das Wichtigste und was ihn auszeichnete, war ein selbst unter seinen gelehrten Mitbürgern ganz ungewöhnlicher Grad formaler Bildung, der, wo er sich äußerte, ebenso viel Befremdung wie Respekt erregte...` (Thomas Mann 1901: S. 410). Vor rund 150 Jahren konnten gutbürgerliche Abstammung inklusive Familienbesitz und gute Manieren genügen, um Firma und Familie über Generationen hinweg Reichtum zu bescheren. Anders als heute, war damals Firma und Familie eben meist synonym zu verstehen, es brauchte keine Bildungstitel. Vielmehr entschied in geschäftlichen Verbindungen und bei gesellschaftlichen Anlässen zumeist der Habitus einer Person über Ausgang und Erfolg der Absichten. Heutzutage hingegen sind Bildungstitel das alles entscheidende Kriterium für den Aufstieg in die wirtschaftliche Elite. Oder nicht Hat sich möglicherweise gar nicht so viel verändert Zwar ist es bei den Buddenbrooks eine Reihe von Faktoren, die den Niedergang der Firma bestimmen. Doch spielt die von Generation zu Generation schwindende kaufmännische bzw. unternehmerische Begabung eine tragende Rolle für den Zerfall. Elitäre Bildungstitel hätten an diesem Prozess sicher kaum etwas ändern können. Die vorliegende Arbeit wird sich im Folgenden nicht mehr mit dem Werk Thomas Manns beschäftigen, sondern vielmehr die gegenwärtige Wirtschaftselite betrachten. [...] Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich: `Das Prestige Thomas Buddenbrooks war anderer Art. Er war nicht nur er selbst man ehrte in ihm noch die unvergessenen Persönlichkeiten seines Vaters, Großvaters und Urgroßvaters[...]. Die leichte, geschmackvolle und bezwingende liebenswürdige Art freilich, in der er ihn [einen hundertjährigen Bürgerruhm, Anm. d. Verf.] repräsentierte und verwertete, war wohl das Wichtigste und was ihn auszeichnete, war ein selbst unter seinen gelehrten Mitbürgern ganz ungewöhnlicher Grad formaler Bildung, der, wo er sich äußerte, ebenso viel Befremdung wie Respekt erregte...` (Thomas Mann 1901: S. 410). Vor rund 150 Jahren konnten gutbürgerliche Abstammung inklusive Familienbesitz und gute Manieren genügen, um Firma und Familie über Generationen hinweg Reichtum zu bescheren. Anders als heute, war damals Firma und Familie eben meist synonym zu verstehen, es brauchte keine Bildungstitel. Vielmehr entschied in geschäftlichen Verbindungen und bei gesellschaftlichen Anlässen zumeist der Habitus einer Person über Ausgang und Erfolg der Absichten. Heutzutage hingegen sind Bildungstitel das alles entscheidende Kriterium für den Aufstieg in die wirtschaftliche Elite. Oder nicht Hat sich möglicherweise gar nicht so viel verändert Zwar ist es bei den Buddenbrooks eine Reihe von Faktoren, die den Niedergang der Firma bestimmen. Doch spielt die von Generation zu Generation schwindende kaufmännische bzw. unternehmerische Begabung eine tragende Rolle für den Zerfall. Elitäre Bildungstitel hätten an diesem Prozess sicher kaum etwas ändern können. Die vorliegende Arbeit wird sich im Folgenden nicht mehr mit dem Werk Thomas Manns beschäftigen, sondern vielmehr die gegenwärtige Wirtschaftselite betrachten. [...], GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich als eBook Download von Björn Hentschel, Josephine Lukowsky - Björn Hentschel, Josephine Lukowsky
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Björn Hentschel, Josephine Lukowsky:
Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich als eBook Download von Björn Hentschel, Josephine Lukowsky - neues Buch

ISBN: 9783640215713

ID: 120936771

Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich: Björn Hentschel, Josephine Lukowsky Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich: Björn Hentschel, Josephine Lukowsky eBooks > Wirtschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 16128564 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich - Hentschel, Björn; Lukowsky, Josephine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hentschel, Björn; Lukowsky, Josephine:
Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich - neues Buch

2008, ISBN: 3640215710

ID: 9783640215713

Verlag: GRIN Verlag, PC-PDF, 37 Seiten, 1., Auflage, [GR: 9724 - Nonbooks, PBS / Soziologie/Arbeitssoziologie, Wirtschaftssoziologie, Industriesoziologie], [SW: - Soziologie: Arbeit und Beruf], [Ausgabe: 1][PU:GRIN Verlag], [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich als eBook von Björn Hentschel, Josephine Lukowsky - GRIN Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
GRIN Verlag:
Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich als eBook von Björn Hentschel, Josephine Lukowsky - neues Buch

ISBN: 9783640215713

ID: 824289437

Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich ab 11.99 EURO Herkunft und Rekrutierung von Topmanagern im internationalen Vergleich ab 11.99 EURO eBooks > Wirtschaft, [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch eBook.de
No. 16128564. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.