Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,99 €, größter Preis: 15,48 €, Mittelwert: 12,39 €
Musikfarben von Radioprogrammen - Janine Knodel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Knodel:
Musikfarben von Radioprogrammen - neues Buch

ISBN: 9783656428985

ID: 9783656428985

Musik ist ein selbstverständlicher Bestandteil des Alltags und ein permanenter Begleiter in vielen Lebensbereichen. Sie vermittelt ein Lebensgefühl und dient zu persönlichen Regulierung der Emotionen der Menschen. So kann sie beispielsweise zur Entspannung, zur Aktivierung oder als Rückzugsmöglichkeit, aber auch als kollektives Event verstanden werden, wobei nicht alle Musikrichtungen und Stile für alle Situationen gleichermaßen sinnvoll und gut zu gebrauchen sind (Neuwöhner, Popmusikpräferenzen und Lebensstil, S.45). Musik ist mittlerweile überall verfügbar und hat dadurch einen hohen individuellen und situativen Gebrauchswert erhalten, das heißt, welche Musik konsumiert wird, in stark von der einzelnen Person sowie der jeweiligen Situation abhängig, in der die Musik gehört wird. Da Musik der Haupteinschaltgrund für die Radionutzung (Neuwöhner, Popmusikpräferenzen und Lebensstil, S. 45) und die Basis des Programms der allermeisten Radiosender ist, soll in dieser Hausarbeit der Frage nachgegangen werden, ob dem Hörer musikalisch eine ausreichend breite Palette von Klangfarben und Stilen zur Verfügung steht. Inwieweit bieten die einzelnen Radiosender in Deutschland ein ausdifferenziertes Musik-Programm, das die Wünsche und Bedürfnisse der Hörer wirklich widerspiegelt Gibt es in der Radiolandschaft eine tatsächliche Vielfalt an Musikfarben, oder wird eher ein Massenprogramm gesendet Und wo liegen die Ursachen für die sich darstellende Situation Hierfür soll zunächst der Frage nachgegangen werden, wie Musikfarben im Radio überhaupt untersucht werden können, bevor darauf eingegangen wird, welche Kategorien von Musikformaten zu unterscheiden sind und welche Marktanteile diese verschiedenen Format erzielen. Nachdem weitere Marktfaktoren für die Radioformate näher beleuchtet wurden, soll die Musikauswahl der Radiosender einer genaueren Betrachtung unterzogen werden. Hierbei werden auch die Unterschiede zwischen privaten und öffentlich-rechtlichen Radiosendern untersucht, bevor abschließend die Ursachen der derzeitigen Marktstruktur bei den Musikformaten im Radio zusammengefasst werden sollen. Musikfarben von Radioprogrammen: Musik ist ein selbstverständlicher Bestandteil des Alltags und ein permanenter Begleiter in vielen Lebensbereichen. Sie vermittelt ein Lebensgefühl und dient zu persönlichen Regulierung der Emotionen der Menschen. So kann sie beispielsweise zur Entspannung, zur Aktivierung oder als Rückzugsmöglichkeit, aber auch als kollektives Event verstanden werden, wobei nicht alle Musikrichtungen und Stile für alle Situationen gleichermaßen sinnvoll und gut zu gebrauchen sind (Neuwöhner, Popmusikpräferenzen und Lebensstil, S.45). Musik ist mittlerweile überall verfügbar und hat dadurch einen hohen individuellen und situativen Gebrauchswert erhalten, das heißt, welche Musik konsumiert wird, in stark von der einzelnen Person sowie der jeweiligen Situation abhängig, in der die Musik gehört wird. Da Musik der Haupteinschaltgrund für die Radionutzung (Neuwöhner, Popmusikpräferenzen und Lebensstil, S. 45) und die Basis des Programms der allermeisten Radiosender ist, soll in dieser Hausarbeit der Frage nachgegangen werden, ob dem Hörer musikalisch eine ausreichend breite Palette von Klangfarben und Stilen zur Verfügung steht. Inwieweit bieten die einzelnen Radiosender in Deutschland ein ausdifferenziertes Musik-Programm, das die Wünsche und Bedürfnisse der Hörer wirklich widerspiegelt Gibt es in der Radiolandschaft eine tatsächliche Vielfalt an Musikfarben, oder wird eher ein Massenprogramm gesendet Und wo liegen die Ursachen für die sich darstellende Situation Hierfür soll zunächst der Frage nachgegangen werden, wie Musikfarben im Radio überhaupt untersucht werden können, bevor darauf eingegangen wird, welche Kategorien von Musikformaten zu unterscheiden sind und welche Marktanteile diese verschiedenen Format erzielen. Nachdem weitere Marktfaktoren für die Radioformate näher beleuchtet wurden, soll die Musikauswahl der Radiosender einer genaueren Betrachtung unterzogen werden. Hierbei werden auch die Unterschiede zwischen privaten und öffentlich-rechtlichen Radiosendern untersucht, bevor abschließend die Ursachen der derzeitigen Marktstruktur bei den Musikformaten im Radio zusammengefasst werden sollen. Musik Radio, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Musikfarben von Radioprogrammen - Janine Knodel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Knodel:
Musikfarben von Radioprogrammen - neues Buch

2009, ISBN: 9783656428985

ID: 125923592

Musik ist ein selbstverständlicher Bestandteil des Alltags und ein permanenter Begleiter in vielen Lebensbereichen. Sie vermittelt ein Lebensgefühl und dient zu persönlichen Regulierung der Emotionen der Menschen. So kann sie beispielsweise zur Entspannung, zur Aktivierung oder als Rückzugsmöglichkeit, aber auch als kollektives Event verstanden werden, wobei nicht alle Musikrichtungen und Stile für alle Situationen gleichermassen sinnvoll und gut zu gebrauchen sind (Neuwöhner, Popmusikpräferenzen und Lebensstil, S.45). Musik ist mittlerweile überall verfügbar und hat dadurch einen hohen individuellen und situativen Gebrauchswert erhalten, das heisst, welche Musik konsumiert wird, in stark von der einzelnen Person sowie der jeweiligen Situation abhängig, in der die Musik gehört wird. Da Musik der Haupteinschaltgrund für die Radionutzung (Neuwöhner, Popmusikpräferenzen und Lebensstil, S. 45) und die Basis des Programms der allermeisten Radiosender ist, soll in dieser Hausarbeit der Frage nachgegangen werden, ob dem Hörer musikalisch eine ausreichend breite Palette von Klangfarben und Stilen zur Verfügung steht. Inwieweit bieten die einzelnen Radiosender in Deutschland ein ausdifferenziertes Musik-Programm, das die Wünsche und Bedürfnisse der Hörer wirklich widerspiegelt? Gibt es in der Radiolandschaft eine tatsächliche Vielfalt an Musikfarben, oder wird eher ein Massenprogramm gesendet? Und wo liegen die Ursachen für die sich darstellende Situation? Hierfür soll zunächst der Frage nachgegangen werden, wie Musikfarben im Radio überhaupt untersucht werden können, bevor darauf eingegangen wird, welche Kategorien von Musikformaten zu unterscheiden sind und welche Marktanteile diese verschiedenen Format erzielen. Nachdem weitere Marktfaktoren für die Radioformate näher beleuchtet wurden, soll die Musikauswahl der Radiosender einer genaueren Betrachtung unterzogen werden. Hierbei werden auch die Unterschiede zwischen privaten und öffentlich-rechtlichen Radiosendern untersucht, bevor abschliessend die Ursachen der derzeitigen Marktstruktur bei den Musikformaten im Radio zusammengefasst werden sollen. Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Rundfunk und Unterhaltung, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften), Veranstaltung: Auswirkung der Digitalisierung auf die Hörfunkmärkte in Deutschland, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Medienwissenschaft

Neues Buch Thalia.ch
No. 35459913 Versandkosten:DE (EUR 12.58)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Musikfarben von Radioprogrammen - Janine Knodel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Knodel:
Musikfarben von Radioprogrammen - neues Buch

2009, ISBN: 9783656428985

ID: 4c104b86896d87eae6a59c9ff9226f60

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Rundfunk und Unterhaltung, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften), Veranstaltung: Auswirkung der Digitalisierung auf die Hörfunkmärkte in Deutschland, Sprache: Deutsch Musik ist ein selbstverständlicher Bestandteil des Alltags und ein permanenter Begleiter in vielen Lebensbereichen. Sie vermittelt ein Lebensgefühl und dient zu persönlichen Regulierung der Emotionen der Menschen. So kann sie beispielsweise zur Entspannung, zur Aktivierung oder als Rückzugsmöglichkeit, aber auch als kollektives Event verstanden werden, wobei nicht alle Musikrichtungen und Stile für alle Situationen gleichermassen sinnvoll und gut zu gebrauchen sind (Neuwöhner, Popmusikpräferenzen und Lebensstil, S.45). Musik ist mittlerweile überall verfügbar und hat dadurch einen hohen individuellen und situativen Gebrauchswert erhalten, das heisst, welche Musik konsumiert wird, in stark von der einzelnen Person sowie der jeweiligen Situation abhängig, in der die Musik gehört wird. Da Musik der Haupteinschaltgrund für die Radionutzung (Neuwöhner, Popmusikpräferenzen und Lebensstil, S. 45) und die Basis des Programms der allermeisten Radiosender ist, soll in dieser Hausarbeit der Frage nachgegangen werden, ob dem Hörer musikalisch eine ausreichend breite Palette von Klangfarben und Stilen zur Verfügung steht. Inwieweit bieten die einzelnen Radiosender in Deutschland ein ausdifferenziertes Musik-Programm, das die Wünsche und Bedürfnisse der Hörer wirklich widerspiegelt? Gibt es in der Radiolandschaft eine tatsächliche Vielfalt an Musikfarben, oder wird eher ein Massenprogramm gesendet? Und wo liegen die Ursachen für die sich darstellende Situation? Hierfür soll zunächst der Frage nachgegangen werden, wie Musikfarben im Radio überhaupt untersucht werden können, bevor darauf eingegangen wird, welche Kategorien von Musikformaten zu unterscheiden sind und welche Marktanteile diese verschiedenen Format erzielen. Nachdem weitere Marktfaktoren für die Radioformate näher beleuchtet wurden, soll die Musikauswahl der Radiosender einer genaueren Betrachtung unterzogen werden. Hierbei werden auch die Unterschiede zwischen privaten und öffentlich-rechtlichen Radiosendern untersucht, bevor abschliessend die Ursachen der derzeitigen Marktstruktur bei den Musikformaten im Radio zusammengefasst werden sollen. eBooks / Fachbücher / Medienwissenschaft

Neues Buch Buch.ch
Nr. 35459913 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Musikfarben von Radioprogrammen als eBook Download von Janine Knodel - Janine Knodel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Knodel:
Musikfarben von Radioprogrammen als eBook Download von Janine Knodel - neues Buch

ISBN: 9783656428985

ID: 775584974

Musikfarben von Radioprogrammen: Janine Knodel Musikfarben von Radioprogrammen: Janine Knodel eBooks > Kunst, Musik & Design, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 20712726 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Musikfarben von Radioprogrammen als eBook von Janine Knodel - GRIN Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
GRIN Verlag:
Musikfarben von Radioprogrammen als eBook von Janine Knodel - neues Buch

ISBN: 9783656428985

ID: 824833516

Musikfarben von Radioprogrammen ab 8.99 EURO Musikfarben von Radioprogrammen ab 8.99 EURO eBooks > Kunst, Musik & Design

Neues Buch eBook.de
No. 20712726 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.