. .
Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 27,12 €, größter Preis: 39,90 €, Mittelwert: 37,34 €
Wahrheit ist, was uns verbindet
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Reinhard Schulz:
Wahrheit ist, was uns verbindet" : Karl Jaspers' Kunst zu philosophieren - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3835304232

ID: 15777097485

[EAN: 9783835304239], [SC: 0.0], [PU: Wallstein Verlag Gmbh], JASPERS, KARL; PHILOSOPHIE / 20. JAHRHUNDERT, Gebraucht - Sehr gut SG - Ungelesenes Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren, , Sofortversand - Ursprünglich begleitete Karl Jaspers (1883-1969) als Arzt und Psychiater das Leiden und Hoffen seiner Patienten. Aus diesen frühen therapeutischen Erfahrungen entwickelte er seine späteren Motive als Philosoph und politischer Schriftsteller. Der im Zuge des Jaspers-Jahrs 2008 entstandene Band enthält 30 Beiträge, die das Lebenswerk des Philosophen würdigen. Aus dem Inhalt: Hans Saner: Philosophie und Kunst Matthias Bormuth: Kunst und Krankheit. Karl Jaspers als Pathograph Robert Spaemann: Karls Jaspers` Begriff eines philosophischen Glaubens Rüdiger Hillgärtner: Existenz und Transzendenz Leonhard H. Ehrlich: Die Glaubensfrage und die Zukunft des Menschen Rolf Hochhuth: Der Klassiker Karl Jaspers Martin Vialon: Geschichtsbetrachtung bei Jaspers und Giambattista Vico Kurt Salamun: Karl Jaspers und Karl Popper Lu lu: Karl Jaspers aus chinesischer Sicht Kazuteru Fukui: Zur Resonanz von Karl Jaspers` Philosophie in Japan Bernd Weidmann: Karl Jaspers als politischer Schriftsteller Jürgen Kaube: Dreimal »Geistige Situation der Zeit«: 1931 1981 2008 Hermann Lübbe: Die Masse, der Nationalsozialismus und die Atombombe Jens Hacke: Zur politischen Philosophie in der Bundesrepublik Giandomenico Bonanni: Jaspers Reloaded. Gibt die Existenzphilosophie eine Antwort auf das, was unserer Zeit nottut Karl Jaspers, geb. 1883 in Oldenburg, war ab 1921 Professor für Philosophie an der Universität Heidelberg. 1937 wurde er - bis zu seiner Wiedereinsetzung 1945 - seines Amtes enthoben, erhielt 1938 Publikationsverbot und war von 1948 bis 1961 Professor für Philosophie in Basel. Jaspers starb am 26.2.1969 in Basel. Im Wallstein Verlag erschienen: Kunst und Krankheit. Studien zur Pathographie, hg. von Matthias Bormuth, Klaus Podoll und Carsten Spitzer (2007); Kritik aus Passion. Studien zu Jean Améry, hg. von Matthias Bormuth und Susan Nurmi-Schomers (2005); Matthias Bormuth: Ambivalenz der Freiheit. Suizidales Denken im 20. Jahrhundert (2008) 512 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schulz, Reinhard (Herausgeber); Bonanni, Giandomenico (Herausgeber); Bormuth, Matthias (Herausgeber):
"Wahrheit ist, was uns verbindet" Karl Jaspers' Kunst zu philosophieren - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3835304232

ID: A6360111

Gebundene Ausgabe Jaspers, Karl, Philosophie / 20. Jahrhundert, mit Schutzumschlag neu, [PU:Wallstein Verlag GmbH; Wallstein-Verlag GmbH Verlag und Werbung]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wahrheit ist, was uns verbindet als Buch von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wahrheit ist, was uns verbindet als Buch von - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783835304239

ID: 781097942

Wahrheit ist, was uns verbindet:Karl Jaspers´ Kunst zu philosophieren Wahrheit ist, was uns verbindet:Karl Jaspers´ Kunst zu philosophieren Bücher, Wallstein Verlag GmbH

Neues Buch Hugendubel.de
No. 8030679 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schulz, Reinhard Bonanni, Giandomenico Bormuth, Matthias:
"Wahrheit ist, was uns verbindet" - Karl Jaspers' Kunst zu philosophieren - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 9783835304239

[ED: Gebunden], [PU: Wallstein], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 512, [GW: 824g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Reinhard Schulz; Giandomenico Bonanni; Matthias Bormuth:
"Wahrheit ist, was uns verbindet" - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 9783835304239

ID: 9892260

Karl Jaspers' Kunst zu philosophieren, Hardcover, Buch, [PU: Wallstein]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
"Wahrheit ist, was uns verbindet"

Ursprünglich begleitete Karl Jaspers (1883-1969) als Arzt und Psychiater das Leiden und Hoffen seiner Patienten. Aus diesen frühen therapeutischen Erfahrungen entwickelte er seine späteren Motive als Philosoph und politischer Schriftsteller. Der im Zuge des Jaspers-Jahrs 2008 entstandene Band enthält 30 Beiträge, die das Lebenswerk des Philosophen würdigen. Aus dem Inhalt: Hans Saner: Philosophie und Kunst Matthias Bormuth: Kunst und Krankheit. Karl Jaspers als Pathograph Robert Spaemann: Karls Jaspers` Begriff eines philosophischen Glaubens Rüdiger Hillgärtner: Existenz und Transzendenz Leonhard H. Ehrlich: Die Glaubensfrage und die Zukunft des Menschen Rolf Hochhuth: Der Klassiker Karl Jaspers Martin Vialon: Geschichtsbetrachtung bei Jaspers und Giambattista Vico Kurt Salamun: Karl Jaspers und Karl Popper Lu lu: Karl Jaspers aus chinesischer Sicht Kazuteru Fukui: Zur Resonanz von Karl Jaspers` Philosophie in Japan Bernd Weidmann: Karl Jaspers als politischer Schriftsteller Jürgen Kaube: Dreimal "Geistige Situation der Zeit": 1931 - 1981 - 2008 Hermann Lübbe: Die Masse, der Nationalsozialismus und die Atombombe Jens Hacke: Zur politischen Philosophie in der Bundesrepublik Giandomenico Bonanni: Jaspers Reloaded. Gibt die Existenzphilosophie eine Antwort auf das, was unserer Zeit nottut? Karl Jaspers, geb. 1883 in Oldenburg, war ab 1921 Professor für Philosophie an der Universität Heidelberg. 1937 wurde er - bis zu seiner Wiedereinsetzung 1945 - seines Amtes enthoben, erhielt 1938 Publikationsverbot und war von 1948 bis 1961 Professor für Philosophie in Basel. Jaspers starb am 26.2.1969 in Basel. Im Wallstein Verlag erschienen: Kunst und Krankheit. Studien zur Pathographie, hg. von Matthias Bormuth, Klaus Podoll und Carsten Spitzer (2007); Kritik aus Passion. Studien zu Jean Améry, hg. von Matthias Bormuth und Susan Nurmi-Schomers (2005); Matthias Bormuth: Ambivalenz der Freiheit. Suizidales Denken im 20. Jahrhundert (2008)

Detailangaben zum Buch - "Wahrheit ist, was uns verbindet"


EAN (ISBN-13): 9783835304239
ISBN (ISBN-10): 3835304232
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Wallstein Verlag GmbH
512 Seiten
Gewicht: 0,823 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 30.07.2007 01:16:40
Buch zuletzt gefunden am 31.08.2017 21:53:38
ISBN/EAN: 9783835304239

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8353-0423-2, 978-3-8353-0423-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher