. .
Deutsch
Schweiz
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.ch

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.ch
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,00 €, größter Preis: 22,90 €, Mittelwert: 15,16 €
Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen. - Lessmann, Robert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lessmann, Robert:

Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen. - Erstausgabe

2008, ISBN: 3854762631

Taschenbuch, ID: 16327623684

[EAN: 9783854762638], [SC: 4.0], [PU: Mandelbaum Verlag,], LASTENTRÄGER; HIMALAYA; ANDEN; SHERPAS; TREKKING; TOURISMUS; LASTENTRÄGER[DNB]; AUSSTELLUNG[DNB]; LANDECK (TIROL, 2008)[DNB], Farbabbildungen. 120 Seiten. Aussen minimale Gebrauchsspuren. Sonst gut erhalten. Stellen Sie sich vor: Sie tragen Lasten von 30 Kilo, oft noch viel mehr den ganzen Tag bei Wind und Wetter, in großen Höhen, in absturzgefährdetem Gelände, manchmal nur in Badeschlappen und mit einer Plastikfolie als Schutz gegen Wind, Regen oder Schneefall. Wenn Sie dafür fünf US-Dollar pro Tag, Essen und Übernachtung bekommen, gehören Sie schon zu den Besserverdienern; dann sind Sie bei einer Trekking-Gruppe angestellt und erhalten zusätzlich meist noch ein Trinkgeld und Sachspenden. Den Lastenträgern, die Dörfer mit Waren versorgen, geht es schlechter. Sie verdienen die Hälfte und bekommen keine Extras.Seit Menschengedenken wird der Handel im Himalaya und in den Anden auf den schmalen Pfaden entweder von Tragtieren besorgt, von Lamas beziehungsweise Yaks, oder eben von Trägern, die neben ihrer Landwirtschaft als Hochgebirgsspediteure arbeiten. Der Geschmack von Freiheit und Abenteuer, fern der familiären Pflichten, hat seinen Reiz. Einsamkeit, Alkohol, Glücksspiel und heute auch AIDS sind manchmal die Kehrseite. Mit dem Bevölkerungsdruck und der Krise der Landwirtschaft wurde dieser Nebenerwerb für immer mehr Menschen zur Hauptverdienstquelle: Der Tourismus machts möglich! Er schafft die Nachfrage. Träger sind oft Saisonarbeiter, die von auswärts in die Einsatzgebiete kommen. Sie sind daher schwer zu organisieren und schutzlos den Marktgesetzen ausgeliefert. In Nepal beginnen die Traglasten bei 30 Kilo aufwärts … Für unsere deutschen Kunden: 2 x wöchentlich Versand als Büchersendung via Bayern (Dienstag u. Freitag, bis 1kg, Lieferzeit ca. 7-14 Tage). Wir verwenden ausschließlich umweltfreundlichere Verpackung aus Karton. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 800

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Klaus Ennsthaler - Mister Book, Steyr, OÖ, Austria [61806835] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen. - Lessmann, Robert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Lessmann, Robert:

Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen. - Erstausgabe

2008, ISBN: 3854762631

Taschenbuch, ID: 16327623684

[EAN: 9783854762638], [PU: Mandelbaum Verlag,], LASTENTRÄGER; HIMALAYA; ANDEN; SHERPAS; TREKKING; TOURISMUS; LASTENTRÄGER[DNB]; AUSSTELLUNG[DNB]; LANDECK (TIROL, 2008)[DNB], Farbabbildungen. 120 Seiten. Aussen minimale Gebrauchsspuren. Sonst gut erhalten. Stellen Sie sich vor: Sie tragen Lasten von 30 Kilo, oft noch viel mehr den ganzen Tag bei Wind und Wetter, in großen Höhen, in absturzgefährdetem Gelände, manchmal nur in Badeschlappen und mit einer Plastikfolie als Schutz gegen Wind, Regen oder Schneefall. Wenn Sie dafür fünf US-Dollar pro Tag, Essen und Übernachtung bekommen, gehören Sie schon zu den Besserverdienern; dann sind Sie bei einer Trekking-Gruppe angestellt und erhalten zusätzlich meist noch ein Trinkgeld und Sachspenden. Den Lastenträgern, die Dörfer mit Waren versorgen, geht es schlechter. Sie verdienen die Hälfte und bekommen keine Extras.Seit Menschengedenken wird der Handel im Himalaya und in den Anden auf den schmalen Pfaden entweder von Tragtieren besorgt, von Lamas beziehungsweise Yaks, oder eben von Trägern, die neben ihrer Landwirtschaft als Hochgebirgsspediteure arbeiten. Der Geschmack von Freiheit und Abenteuer, fern der familiären Pflichten, hat seinen Reiz. Einsamkeit, Alkohol, Glücksspiel und heute auch AIDS sind manchmal die Kehrseite. Mit dem Bevölkerungsdruck und der Krise der Landwirtschaft wurde dieser Nebenerwerb für immer mehr Menschen zur Hauptverdienstquelle: Der Tourismus machts möglich! Er schafft die Nachfrage. Träger sind oft Saisonarbeiter, die von auswärts in die Einsatzgebiete kommen. Sie sind daher schwer zu organisieren und schutzlos den Marktgesetzen ausgeliefert. In Nepal beginnen die Traglasten bei 30 Kilo aufwärts … Für unsere deutschen Kunden: 2 x wöchentlich Versand als Büchersendung via Bayern (Dienstag u. Freitag, bis 1kg, Lieferzeit ca. 7-14 Tage). Wir verwenden ausschließlich umweltfreundlichere Verpackung aus Karton. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 800

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Klaus Ennsthaler - Mister Book, Steyr, OÖ, Austria [61806835] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen. - Lessmann, Robert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lessmann, Robert:
Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen. - gebrauchtes Buch

2008

ISBN: 9783854762638

ID: 11890

1. Auflage. Farbabbildungen. 120 Seiten. Gr.-8°, Englisch Broschur. Aussen minimale Gebrauchsspuren. Sonst gut erhalten. Stellen Sie sich vor: Sie tragen Lasten von 30 Kilo, oft noch viel mehr den ganzen Tag bei Wind und Wetter, in großen Höhen, in absturzgefährdetem Gelände, manchmal nur in Badeschlappen und mit einer Plastikfolie als Schutz gegen Wind, Regen oder Schneefall. Wenn Sie dafür fünf US-Dollar pro Tag, Essen und Übernachtung bekommen, gehören Sie schon zu den Besserverdienern; dann sind Sie bei einer Trekking-Gruppe angestellt und erhalten zusätzlich meist noch ein Trinkgeld und Sachspenden. Den Lastenträgern, die Dörfer mit Waren versorgen, geht es schlechter. Sie verdienen die Hälfte und bekommen keine Extras.Seit Menschengedenken wird der Handel im Himalaya und in den Anden auf den schmalen Pfaden entweder von Tragtieren besorgt, von Lamas beziehungsweise Yaks, oder eben von Trägern, die neben ihrer Landwirtschaft als Hochgebirgsspediteure arbeiten. Der Geschmack von Freiheit und Abenteuer, fern der familiären Pflichten, hat seinen Reiz. Einsamkeit, Alkohol, Glücksspiel und heute auch AIDS sind manchmal die Kehrseite. Mit dem Bevölkerungsdruck und der Krise der Landwirtschaft wurde dieser Nebenerwerb für immer mehr Menschen zur Hauptverdienstquelle: Der Tourismus machts möglich! Er schafft die Nachfrage. Träger sind oft Saisonarbeiter, die von auswärts in die Einsatzgebiete kommen. Sie sind daher schwer zu organisieren und schutzlos den Marktgesetzen ausgeliefert. In Nepal beginnen die Traglasten bei 30 Kilo aufwärts … Versand D: 4,00 EUR Lastenträger; Himalaya; Anden; Sherpas; Trekking; Tourismus; Lastenträger[DNB]; Ausstellung[DNB]; Landeck (Tirol, 2008)[DNB], [PU:Mandelbaum Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Misterbook, 4400 Steyr
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen - Robert Lessmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Lessmann:
Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen - Taschenbuch

ISBN: 9783854762638

[ED: Taschenbuch], [PU: Mandelbaum Verlag], Neuware - Stellen Sie sich vor: Sie tragen Lasten von 30 Kilo, oft noch viel mehr den ganzen Tag bei Wind und Wetter, in großen Höhen, in absturzgefährdetem Gelände, manchmal nur in Badeschlappen und mit einer Plastikfolie als Schutz gegen Wind, Regen oder Schneefall. Wenn Sie dafür fünf US-Dollar pro Tag, Essen und Übernachtung bekommen, gehören Sie schon zu den Besserverdienern dann sind Sie bei einer Trekking-Gruppe angestellt und erhalten zusätzlich meist noch ein Trinkgeld und Sachspenden. Den Lastenträgern, die Dörfer mit Waren versorgen, geht es schlechter. Sie verdienen die Hälfte und bekommen keine Extras. Seit Menschengedenken wird der Handel im Himalaya und in den Anden auf den schmalen Pfaden entweder von Tragtieren besorgt, von Lamas beziehungsweise Yaks, oder eben von Trägern, die neben ihrer Landwirtschaft als Hochgebirgsspediteure arbeiten. Der Geschmack von Freiheit und Abenteuer, fern der familiärenPflichten, hat seinen Reiz. Einsamkeit, Alkohol, Glücksspiel und heute auch AIDS sind manchmal die Kehrseite. Mit dem Bevölkerungsdruck und der Krise der Landwirtschaft wurde dieser Nebenerwerb für immer mehr Menschen zur Hauptverdienstquelle: Der Tourismus macht's möglich! Er schafft die Nachfrage. Träger sind oft Saisonarbeiter, die von auswärts in die Einsatzgebiete kommen. Sie sind daher schwer zu organisieren und schutzlos den Marktgesetzen ausgeliefert. In Nepal beginnen die Traglasten bei 30 Kilo aufwärts..., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 270x181x8 mm, [GW: 451g]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen - Robert Lessmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Lessmann:
Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen - Taschenbuch

1, ISBN: 9783854762638

[ED: Taschenbuch], [PU: Mandelbaum Verlag], Neuware - Stellen Sie sich vor: Sie tragen Lasten von 30 Kilo, oft noch viel mehr den ganzen Tag bei Wind und Wetter, in großen Höhen, in absturzgefährdetem Gelände, manchmal nur in Badeschlappen und mit einer Plastikfolie als Schutz gegen Wind, Regen oder Schneefall. Wenn Sie dafür fünf US-Dollar pro Tag, Essen und Übernachtung bekommen, gehören Sie schon zu den Besserverdienern dann sind Sie bei einer Trekking-Gruppe angestellt und erhalten zusätzlich meist noch ein Trinkgeld und Sachspenden. Den Lastenträgern, die Dörfer mit Waren versorgen, geht es schlechter. Sie verdienen die Hälfte und bekommen keine Extras. Seit Menschengedenken wird der Handel im Himalaya und in den Anden auf den schmalen Pfaden entweder von Tragtieren besorgt, von Lamas beziehungsweise Yaks, oder eben von Trägern, die neben ihrer Landwirtschaft als Hochgebirgsspediteure arbeiten. Der Geschmack von Freiheit und Abenteuer, fern der familiärenPflichten, hat seinen Reiz. Einsamkeit, Alkohol, Glücksspiel und heute auch AIDS sind manchmal die Kehrseite. Mit dem Bevölkerungsdruck und der Krise der Landwirtschaft wurde dieser Nebenerwerb für immer mehr Menschen zur Hauptverdienstquelle: Der Tourismus macht's möglich! Er schafft die Nachfrage. Träger sind oft Saisonarbeiter, die von auswärts in die Einsatzgebiete kommen. Sie sind daher schwer zu organisieren und schutzlos den Marktgesetzen ausgeliefert. In Nepal beginnen die Traglasten bei 30 Kilo aufwärts..., Neuware, gewerbliches Angebot, FixedPrice, [GW: 451g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen
Autor:

Lessmann, Robert; Erhard, Kristina; Luger, Kurt; Wylezol, Darek; Zanella, Ines Caroline

Titel:

Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen

ISBN-Nummer:

9783854762638

Stellen Sie sich vor: Sie tragen Lasten von 30 Kilo, oft noch viel mehr den ganzen Tag bei Wind und Wetter, in großen Höhen, in absturzgefährdetem Gelände, manchmal nur in Badeschlappen und mit einer Plastikfolie als Schutz gegen Wind, Regen oder Schneefall. Wenn Sie dafür fünf US-Dollar pro Tag, Essen und Übernachtung bekommen, gehören Sie schon zu den Besserverdienern; dann sind Sie bei einer Trekking-Gruppe angestellt und erhalten zusätzlich meist noch ein Trinkgeld und Sachspenden. Den Lastenträgern, die Dörfer mit Waren versorgen, geht es schlechter. Sie verdienen die Hälfte und bekommen keine Extras. Seit Menschengedenken wird der Handel im Himalaya und in den Anden auf den schmalen Pfaden entweder von Tragtieren besorgt, von Lamas beziehungsweise Yaks, oder eben von Trägern, die neben ihrer Landwirtschaft als Hochgebirgsspediteure arbeiten. Der Geschmack von Freiheit und Abenteuer, fern der familiärenPflichten, hat seinen Reiz. Einsamkeit, Alkohol, Glücksspiel und heute auch AIDS sind manchmal die Kehrseite. Mit dem Bevölkerungsdruck und der Krise der Landwirtschaft wurde dieser Nebenerwerb für immer mehr Menschen zur Hauptverdienstquelle: Der Tourismus macht's möglich! Er schafft die Nachfrage. Träger sind oft Saisonarbeiter, die von auswärts in die Einsatzgebiete kommen. Sie sind daher schwer zu organisieren und schutzlos den Marktgesetzen ausgeliefert. In Nepal beginnen die Traglasten bei 30 Kilo aufwärts...

Detailangaben zum Buch - Die kleinen Menschen, die große Lasten tragen


EAN (ISBN-13): 9783854762638
ISBN (ISBN-10): 3854762631
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Mandelbaum Verlag
117 Seiten
Gewicht: 0,451 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.07.2007 07:11:34
Buch zuletzt gefunden am 02.01.2017 17:29:48
ISBN/EAN: 9783854762638

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-85476-263-1, 978-3-85476-263-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher