Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 75,00 €, größter Preis: 78,90 €, Mittelwert: 75,78 €
Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf - Heinz W Krah
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz W Krah:
Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf - gebunden oder broschiert

ISBN: 3923483457

[SR: 7495174], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783923483457], Vorländer, Vorländer, Book, [PU: Vorländer], Vorländer, Aus dem Vorwort: Der "Siegerländer Bergbau" ist zur Vergangenheit, zur Geschichte gewor-den. Vierzig Jahre danach, seit Beginn der Grubenschließungen sind die meisten gestorben, die das Ende auf einem der Bergwerke unter Tage mit-erlebten. Seit Anfang der 60-ziger Jahre auf den restlichen Bergwerken des Siegerlandes die Lichter erloschen, wurde viel darüber geschrieben, auch von unberufener Seite. Nur derjenige, der eine Zeit lang unter Tage tätig war, ist in der Lage die dortigen Verhältnisse objektiv zu schildern. Der Bergbau wurde vielfach wegen mangelhafter, eigener Kenntnis mit einem romantischen Schleier versehen, andere schrieben das nieder was ihnen vor-geschwatzt wurde ohne zu recherchieren. Derartige Abhandlungen verfäl-schen die Wirklichkeit. Romantik gab es im Bergbau nicht, hier waren nur schwarze Zahlen ausschlaggebend. Für den, der ihn jahrelang unter Tage, besonders in der letzten Periode vor den Stillegungen erlebt hat, war es trotz Mechanisierung ein körperlich schwerer, mit vielen, unberechenbaren Ge-fahren verbundener Beruf, ein harter Broterwerb, im Vergleich zu den Ar-beitsbedingungen der heutigen Zeit. Anfang der fünfziger Jahre war auf den "Siegerländer Bergwerken" die Handarbeit noch vorherrschend, abgesehen von den Bohrhämmern und den Lademaschinen. Letztere waren nur verein-zelt im Streckenvortrieb hier und da im Einsatz. Nicht bedeutungslos war unter Bergleuten der Spruch: "Armer Bergmann hier auf Erden, wirst im Himmel Fahrsteiger werden". Im Bergbau fanden zwar viele Arbeit, auch die weniger Intelligenten wurden beschäftigt und mit in die Gemeinschaft integriert. In der heutigen, modernen Industriegesellschaft hat man für diese Leute kaum noch eine Verwendung, da sie in wirtschaftlicher Hinsicht eine Belastung darstellen, werden sie aussortiert. Im Gegensatz zu früher, sind in der heutigen Zeit die Maschen des sozialen Netzes enger. [...], 498456, Geschichte, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626101, Reise & Abenteuer, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3354231, Geschichtswissenschaft, 3354831, Nachschlagewerke, 3354621, Einführungen, 3354631, Geschichtsdidaktik, 3354641, Geschichtsunterricht, 3356831, Studienführer, 3356841, Theorien & Methoden, 3356851, Vorgeschichte, 3354241, Altertum, 3354651, Mittelalter, 3355671, Staatenwelt, 3354451, Deutsche Geschichte, 3354841, Neuzeit, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Antiquariat Armin Nassauer, Siegen
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf - Heinz W Krah
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz W Krah:
Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf - gebunden oder broschiert

ISBN: 3923483457

[SR: 7620466], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783923483457], Vorländer, Vorländer, Book, [PU: Vorländer], Vorländer, Aus dem Vorwort: Der "Siegerländer Bergbau" ist zur Vergangenheit, zur Geschichte gewor-den. Vierzig Jahre danach, seit Beginn der Grubenschließungen sind die meisten gestorben, die das Ende auf einem der Bergwerke unter Tage mit-erlebten. Seit Anfang der 60-ziger Jahre auf den restlichen Bergwerken des Siegerlandes die Lichter erloschen, wurde viel darüber geschrieben, auch von unberufener Seite. Nur derjenige, der eine Zeit lang unter Tage tätig war, ist in der Lage die dortigen Verhältnisse objektiv zu schildern. Der Bergbau wurde vielfach wegen mangelhafter, eigener Kenntnis mit einem romantischen Schleier versehen, andere schrieben das nieder was ihnen vor-geschwatzt wurde ohne zu recherchieren. Derartige Abhandlungen verfäl-schen die Wirklichkeit. Romantik gab es im Bergbau nicht, hier waren nur schwarze Zahlen ausschlaggebend. Für den, der ihn jahrelang unter Tage, besonders in der letzten Periode vor den Stillegungen erlebt hat, war es trotz Mechanisierung ein körperlich schwerer, mit vielen, unberechenbaren Ge-fahren verbundener Beruf, ein harter Broterwerb, im Vergleich zu den Ar-beitsbedingungen der heutigen Zeit. Anfang der fünfziger Jahre war auf den "Siegerländer Bergwerken" die Handarbeit noch vorherrschend, abgesehen von den Bohrhämmern und den Lademaschinen. Letztere waren nur verein-zelt im Streckenvortrieb hier und da im Einsatz. Nicht bedeutungslos war unter Bergleuten der Spruch: "Armer Bergmann hier auf Erden, wirst im Himmel Fahrsteiger werden". Im Bergbau fanden zwar viele Arbeit, auch die weniger Intelligenten wurden beschäftigt und mit in die Gemeinschaft integriert. In der heutigen, modernen Industriegesellschaft hat man für diese Leute kaum noch eine Verwendung, da sie in wirtschaftlicher Hinsicht eine Belastung darstellen, werden sie aussortiert. Im Gegensatz zu früher, sind in der heutigen Zeit die Maschen des sozialen Netzes enger. [...], 498456, Geschichte, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626101, Reise & Abenteuer, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3354231, Geschichtswissenschaft, 3354831, Nachschlagewerke, 3354621, Einführungen, 3354631, Geschichtsdidaktik, 3354641, Geschichtsunterricht, 3356831, Studienführer, 3356841, Theorien & Methoden, 3356851, Vorgeschichte, 3354241, Altertum, 3354651, Mittelalter, 3355671, Staatenwelt, 3354451, Deutsche Geschichte, 3354841, Neuzeit, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Antiquariat Armin Nassauer, Siegen
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf - Heinz W Krah
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz W Krah:
Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf - gebunden oder broschiert

ISBN: 3923483457

[SR: 6922320], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783923483457], Vorländer, Vorländer, Book, [PU: Vorländer], Vorländer, Aus dem Vorwort: Der "Siegerländer Bergbau" ist zur Vergangenheit, zur Geschichte gewor-den. Vierzig Jahre danach, seit Beginn der Grubenschließungen sind die meisten gestorben, die das Ende auf einem der Bergwerke unter Tage mit-erlebten. Seit Anfang der 60-ziger Jahre auf den restlichen Bergwerken des Siegerlandes die Lichter erloschen, wurde viel darüber geschrieben, auch von unberufener Seite. Nur derjenige, der eine Zeit lang unter Tage tätig war, ist in der Lage die dortigen Verhältnisse objektiv zu schildern. Der Bergbau wurde vielfach wegen mangelhafter, eigener Kenntnis mit einem romantischen Schleier versehen, andere schrieben das nieder was ihnen vor-geschwatzt wurde ohne zu recherchieren. Derartige Abhandlungen verfäl-schen die Wirklichkeit. Romantik gab es im Bergbau nicht, hier waren nur schwarze Zahlen ausschlaggebend. Für den, der ihn jahrelang unter Tage, besonders in der letzten Periode vor den Stillegungen erlebt hat, war es trotz Mechanisierung ein körperlich schwerer, mit vielen, unberechenbaren Ge-fahren verbundener Beruf, ein harter Broterwerb, im Vergleich zu den Ar-beitsbedingungen der heutigen Zeit. Anfang der fünfziger Jahre war auf den "Siegerländer Bergwerken" die Handarbeit noch vorherrschend, abgesehen von den Bohrhämmern und den Lademaschinen. Letztere waren nur verein-zelt im Streckenvortrieb hier und da im Einsatz. Nicht bedeutungslos war unter Bergleuten der Spruch: "Armer Bergmann hier auf Erden, wirst im Himmel Fahrsteiger werden". Im Bergbau fanden zwar viele Arbeit, auch die weniger Intelligenten wurden beschäftigt und mit in die Gemeinschaft integriert. In der heutigen, modernen Industriegesellschaft hat man für diese Leute kaum noch eine Verwendung, da sie in wirtschaftlicher Hinsicht eine Belastung darstellen, werden sie aussortiert. Im Gegensatz zu früher, sind in der heutigen Zeit die Maschen des sozialen Netzes enger. [...], 498456, Geschichte, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626101, Reise & Abenteuer, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3354231, Geschichtswissenschaft, 3354831, Nachschlagewerke, 3354621, Einführungen, 3354631, Geschichtsdidaktik, 3354641, Geschichtsunterricht, 3356831, Studienführer, 3356841, Theorien & Methoden, 3356851, Vorgeschichte, 3354241, Altertum, 3354651, Mittelalter, 3355671, Staatenwelt, 3354451, Deutsche Geschichte, 3354841, Neuzeit, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Antiquariat Armin Nassauer, Siegen
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf - Heinz W Krah
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz W Krah:
Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf - gebunden oder broschiert

ISBN: 3923483457

[SR: 6922320], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783923483457], Vorländer, Vorländer, Book, [PU: Vorländer], Vorländer, Aus dem Vorwort: Der "Siegerländer Bergbau" ist zur Vergangenheit, zur Geschichte gewor-den. Vierzig Jahre danach, seit Beginn der Grubenschließungen sind die meisten gestorben, die das Ende auf einem der Bergwerke unter Tage mit-erlebten. Seit Anfang der 60-ziger Jahre auf den restlichen Bergwerken des Siegerlandes die Lichter erloschen, wurde viel darüber geschrieben, auch von unberufener Seite. Nur derjenige, der eine Zeit lang unter Tage tätig war, ist in der Lage die dortigen Verhältnisse objektiv zu schildern. Der Bergbau wurde vielfach wegen mangelhafter, eigener Kenntnis mit einem romantischen Schleier versehen, andere schrieben das nieder was ihnen vor-geschwatzt wurde ohne zu recherchieren. Derartige Abhandlungen verfäl-schen die Wirklichkeit. Romantik gab es im Bergbau nicht, hier waren nur schwarze Zahlen ausschlaggebend. Für den, der ihn jahrelang unter Tage, besonders in der letzten Periode vor den Stillegungen erlebt hat, war es trotz Mechanisierung ein körperlich schwerer, mit vielen, unberechenbaren Ge-fahren verbundener Beruf, ein harter Broterwerb, im Vergleich zu den Ar-beitsbedingungen der heutigen Zeit. Anfang der fünfziger Jahre war auf den "Siegerländer Bergwerken" die Handarbeit noch vorherrschend, abgesehen von den Bohrhämmern und den Lademaschinen. Letztere waren nur verein-zelt im Streckenvortrieb hier und da im Einsatz. Nicht bedeutungslos war unter Bergleuten der Spruch: "Armer Bergmann hier auf Erden, wirst im Himmel Fahrsteiger werden". Im Bergbau fanden zwar viele Arbeit, auch die weniger Intelligenten wurden beschäftigt und mit in die Gemeinschaft integriert. In der heutigen, modernen Industriegesellschaft hat man für diese Leute kaum noch eine Verwendung, da sie in wirtschaftlicher Hinsicht eine Belastung darstellen, werden sie aussortiert. Im Gegensatz zu früher, sind in der heutigen Zeit die Maschen des sozialen Netzes enger. [...], 498456, Geschichte, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626101, Reise & Abenteuer, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3354231, Geschichtswissenschaft, 3354831, Nachschlagewerke, 3354621, Einführungen, 3354631, Geschichtsdidaktik, 3354641, Geschichtsunterricht, 3356831, Studienführer, 3356841, Theorien & Methoden, 3356851, Vorgeschichte, 3354241, Altertum, 3354651, Mittelalter, 3355671, Staatenwelt, 3354451, Deutsche Geschichte, 3354841, Neuzeit, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
thorstenlehr
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf - Heinz W Krah
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz W Krah:
Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf - gebunden oder broschiert

ISBN: 3923483457

[SR: 6772604], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783923483457], Vorländer, Vorländer, Book, [PU: Vorländer], Vorländer, Aus dem Vorwort: Der "Siegerländer Bergbau" ist zur Vergangenheit, zur Geschichte gewor-den. Vierzig Jahre danach, seit Beginn der Grubenschließungen sind die meisten gestorben, die das Ende auf einem der Bergwerke unter Tage mit-erlebten. Seit Anfang der 60-ziger Jahre auf den restlichen Bergwerken des Siegerlandes die Lichter erloschen, wurde viel darüber geschrieben, auch von unberufener Seite. Nur derjenige, der eine Zeit lang unter Tage tätig war, ist in der Lage die dortigen Verhältnisse objektiv zu schildern. Der Bergbau wurde vielfach wegen mangelhafter, eigener Kenntnis mit einem romantischen Schleier versehen, andere schrieben das nieder was ihnen vor-geschwatzt wurde ohne zu recherchieren. Derartige Abhandlungen verfäl-schen die Wirklichkeit. Romantik gab es im Bergbau nicht, hier waren nur schwarze Zahlen ausschlaggebend. Für den, der ihn jahrelang unter Tage, besonders in der letzten Periode vor den Stillegungen erlebt hat, war es trotz Mechanisierung ein körperlich schwerer, mit vielen, unberechenbaren Ge-fahren verbundener Beruf, ein harter Broterwerb, im Vergleich zu den Ar-beitsbedingungen der heutigen Zeit. Anfang der fünfziger Jahre war auf den "Siegerländer Bergwerken" die Handarbeit noch vorherrschend, abgesehen von den Bohrhämmern und den Lademaschinen. Letztere waren nur verein-zelt im Streckenvortrieb hier und da im Einsatz. Nicht bedeutungslos war unter Bergleuten der Spruch: "Armer Bergmann hier auf Erden, wirst im Himmel Fahrsteiger werden". Im Bergbau fanden zwar viele Arbeit, auch die weniger Intelligenten wurden beschäftigt und mit in die Gemeinschaft integriert. In der heutigen, modernen Industriegesellschaft hat man für diese Leute kaum noch eine Verwendung, da sie in wirtschaftlicher Hinsicht eine Belastung darstellen, werden sie aussortiert. Im Gegensatz zu früher, sind in der heutigen Zeit die Maschen des sozialen Netzes enger. [...], 498456, Geschichte, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626101, Reise & Abenteuer, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3354231, Geschichtswissenschaft, 3354831, Nachschlagewerke, 3354621, Einführungen, 3354631, Geschichtsdidaktik, 3354641, Geschichtsunterricht, 3356831, Studienführer, 3356841, Theorien & Methoden, 3356851, Vorgeschichte, 3354241, Altertum, 3354651, Mittelalter, 3355671, Staatenwelt, 3354451, Deutsche Geschichte, 3354841, Neuzeit, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Antiquariat Armin Nassauer, Siegen
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf

Aus dem Vorwort: Der "Siegerländer Bergbau" ist zur Vergangenheit, zur Geschichte gewor-den. Vierzig Jahre danach, seit Beginn der Grubenschließungen sind die meisten gestorben, die das Ende auf einem der Bergwerke unter Tage mit-erlebten. Seit Anfang der 60-ziger Jahre auf den restlichen Bergwerken des Siegerlandes die Lichter erloschen, wurde viel darüber geschrieben, auch von unberufener Seite. Nur derjenige, der eine Zeit lang unter Tage tätig war, ist in der Lage die dortigen Verhältnisse objektiv zu schildern. Der Bergbau wurde vielfach wegen mangelhafter, eigener Kenntnis mit einem romantischen Schleier versehen, andere schrieben das nieder was ihnen vor-geschwatzt wurde ohne zu recherchieren. Derartige Abhandlungen verfäl-schen die Wirklichkeit. Romantik gab es im Bergbau nicht, hier waren nur schwarze Zahlen ausschlaggebend. Für den, der ihn jahrelang unter Tage, besonders in der letzten Periode vor den Stillegungen erlebt hat, war es trotz Mechanisierung ein körperlich schwerer, mit vielen, unberechenbaren Ge-fahren verbundener Beruf, ein harter Broterwerb, im Vergleich zu den Ar-beitsbedingungen der heutigen Zeit. Anfang der fünfziger Jahre war auf den "Siegerländer Bergwerken" die Handarbeit noch vorherrschend, abgesehen von den Bohrhämmern und den Lademaschinen. Letztere waren nur verein-zelt im Streckenvortrieb hier und da im Einsatz. Nicht bedeutungslos war unter Bergleuten der Spruch: "Armer Bergmann hier auf Erden, wirst im Himmel Fahrsteiger werden". Im Bergbau fanden zwar viele Arbeit, auch die weniger Intelligenten wurden beschäftigt und mit in die Gemeinschaft integriert. In der heutigen, modernen Industriegesellschaft hat man für diese Leute kaum noch eine Verwendung, da sie in wirtschaftlicher Hinsicht eine Belastung darstellen, werden sie aussortiert. Im Gegensatz zu früher, sind in der heutigen Zeit die Maschen des sozialen Netzes enger. [...]

Detailangaben zum Buch - Erinnerungen aus meiner bergmännischen Zeit: Bergbau im Siegerland, am Beispiel der Grube San Fernando /Wdf


EAN (ISBN-13): 9783923483457
ISBN (ISBN-10): 3923483457
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Vorländer

Buch in der Datenbank seit 27.04.2008 13:34:27
Buch zuletzt gefunden am 30.10.2017 08:33:07
ISBN/EAN: 9783923483457

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-923483-45-7, 978-3-923483-45-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher