Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 41,95 €, größter Preis: 45,42 €, Mittelwert: 43,57 €
Einfach reiten lernen 1 - Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik - Diacont, Kerstin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diacont, Kerstin:
Einfach reiten lernen 1 - Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783938386484

[ED: Flexi/Plastik], [PU: LANA-Film e.K.], Der Verlag sagt über die DVD: Einfach reiten lernen 1 Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik Kerstin Diacont Kerstin Diacont widmet sich seit über 20 Jahren der ganzheitlichen Ausbildung von Pferd und Reiter. Sie nutzt dabei Know-how aus verschiedenen Reitweisen, aus anderen Sportarten, aus der Körper- und Energiearbeit sowie aus dem mentalen Training. Sie ist vielen Reitern bereits als renommierte und sehr erfolgreiche Fachbuchautorin bekannt. Auf vielfachen Wunsch stellt sie nun ihr Wissen erstmals auf dem Medium DVD zur Verfügung. In der dreiteiligen Video-Reihe Einfach reiten lernen stellt sie ihr Konzept für ein harmonisches Miteinander von Reiter und Pferd vor. Grundidee ist dabei die Vorstellung von Reiter und Pferd als ein geschlossenes System in Bewegung, das vom Reiter gesteuert und vom Pferd mit Energie versorgt wird. Gleichgewicht, Losgelassenheit, Bewegungsfreiheit und Stabilität sind dabei die Schlüsselbegriffe für das gesamte System. Im 1. Teil geht es um die zweckmäßige Haltung und Biomechanik des Reiters in den drei Grundgangarten: den korrekten Sitz, der eine Kommunikation mit dem Pferd über körpersprachliche Signale (die Hilfen) überhaupt ermöglicht. Es gibt Trockenübungen zur Entwicklung und Verbesserung des Körper- und Bewegungsgefühls. Gängige Reiter-Fehler und deren Auswirkungen aufs Pferd werden bewusst gemacht und die Schiefe des Reiters korrigiert. Unterschiedlichste Reiter und Pferde vom Isländer bis zum Lusitano zeigen, wie vielschichtig Sitz und Hilfengebung sind und wie sich schon kleine Fehler negativ auf das Gesamtgleichgewicht von Reiter und Pferd auswirken können (siehe ausführliche Beschreibung unten). Die einzelnen Filmabschnitte können sowohl per DVD-Menü als auch innerhalb des Films direkt mit den Kapitelsprungtasten der DVD-Fernbedienung angesteuert werden. Eine textliche und grafische Zusammenfassung der dargestellten Inhalte (Charts) vertieft zusätzlich die Auffrischung des Erlernten. Der Betrachter kann wählen, ob er den Film jeweils mit oder ohne Charts ansehen möchte. Darüber hinaus befinden sich auf den DVDs die Charts nochmals numerisch geordnet als Diashow. FSK: Lehrprogramm gemäß 14 JuSchG Laufzeit: ca. 220 Min. Bildformat: PAL / Farbe 4:3 Tonformat: 2.0 Stereo Sprache: Deutsch Regionalcode: 2 Disc-Typ: DVD9 Anzahl Disks: 2 ISBN: 978-3-938386-48-4 EAN: 9783938386484 VÖ: 06.06.12 49,95 Euro 1. Auflage 2012 LANA-Film e.K. Ausführliche Beschreibung Schwerpunkte: zweckmäßige Haltung + Biomechanik des Reiters Lenkung und Kontrolle des Pferdes: Grundlagen der Kommunikation mit dem Pferd über die Körpersprache, insbesondere über die zweckmäßige Haltung (den Reitersitz) und Ausrichtung Reiter und Pferd als geschlossenes System in Bewegung Trockenübungen ohne Pferd zur Entwicklung und Verbesserung des Körper- und Bewegungsgefühls beim Reiter Erläuterung der korrekten Haltung in den drei Grundgangarten (in der Bewegung sitzen) Aufzeigen der gängigen Reiter-Fehler und wie sie sich auf die Lenkung und Kontrolle des Pferdes auswirken Korrektur der Asymmetrie/Schiefe des Reiters Die 5 wichtigsten Lerninhalte für den Reiter 1 Haltung bewahren! Die richtige (= zweckmäßige) Haltung auf dem Pferd Den Sitz des Reiters (die Haltung) als Bewegung begreifen sowie als wichtigstes Instrument für die Kontrolle (Lenkung und Temporegulierung) des Pferdes. Stabilität, Balance und Losgelassenheit im Sitz in den drei Grundgangarten erreichen. 1.a. Richtig sitzen heißt beweglich und reaktionsschnell sein, Handlungsfreiheit haben und dem Pferd Bewegungsfreiheit lassen. Der biomechanisch richtige Sitz wird durch zweckmäßige Ausrichtung der Körperteile übereinander, durch ausreichende isometrische Körperspannung sowie durch bewegliche Gelenke und insbesondere ein bewegliches Becken erreicht. 1.b. Und es heißt, immer genau zu wissen, was der eigene Körper gerade tut und zu prüfen, wie dies beim Pferd ankommt (Körperbewusstsein entwickeln) 1.c. Jeder Reiter (und jedes Pferd) ist von Natur aus schief, hat eine stärkere und besser koordinierte und eine schwächere Seite der Reiter muss an seinen Asymmetrien arbeiten (den Reiter gerade richten), um diese nicht aufs Pferd zu übertragen körperliche Einschränkungen und Besonderheiten müssen erkannt und beachtet werden. 2 Bitte nicht stören! In der Bewegung sitzen lernen, Bewegungsimpulse des Pferdes aufnehmen und durchlassen, das Becken des Reiters als Bewegungsumwandler und wichtigste Schaltstelle Das Pferd seine Arbeit tun lassen und sein Gleichgewicht möglichst nicht unabsichtlich stören. Die Stellung von Gesäßknochen und Beckenkamm als zentrales Element des Sitzes in der Bewegung und der Lenkung des Pferdes. 3 Der Energiekreis Pferd und Reiter als geschlossenes System in Bewegung Pferd und Reiter als geschlossenes System in Bewegung, als Energiekreis begreifen, in dem jede Aktion von Pferd oder Reiter das gesamte System positiv oder negativ beeinflusst. Verständnis für anatomische und psychologische Zusammenhänge (bei Mensch und Pferd) entwickeln, um Reaktionen des Pferdes richtig einordnen zu können und damit Angst und Stress bei beiden zu vermeiden. 4 Verantwortlichkeiten beachten Der (fortgeschrittene) Reiter ist im System für die Steuerung und Stabilisierung zuständig, das Pferd für die Vorwärtsbewegung. Der Reiter kann nicht das Pferd bewegen, sondern muss sich von ihm bewegen lassen. Er greift nur lenkend ein, kann aber die Energie für die Vorwärtsbewegung nicht selbst erzeugen. Das Pferd soll arbeiten, der Reiter stabilisiert und lenkt (er übermittelt dem Pferd seine Wünsche hinsichtlich Bewegungsrichtung, Tempo und Gangart über impulsartige Hilfen und macht dem Pferd das Nichtbefolgen unangenehm). Dazu muss er wissen, welche Impulse er wirklich mit seiner Körpersprache gibt und wie sie beim Pferd ankommen. 5 Die Lenkung des Pferdes Kontakt mit dem Pferd aufnehmen an den Schaltstellen Kommunikation Körpersprache Aufmerksamkeit präzise Führung Die Lenkung des Pferdes: Das Pferd liest die Körpersprache des Reiters und reagiert auf seine Signale. Alles, was der Reiter auf dem Pferd tut, ist ein Signal, eine Hilfe auch alles, was er unabsichtlich oder unbewusst tut. Das Pferd registriert jede Spannungsveränderung im Reiterkörper. Es ist unmöglich, nicht mit dem Pferd zu kommunizieren, wenn man reitet. 5.a. Aufmerksamkeit und Konzentration aufeinander sind der Schlüssel für gute Kommunikation. Zieht das Pferd die Aufmerksamkeit vom Reiter ab oder denkt der Reiter nebenbei an seinen nächsten Termin, funktioniert die Hilfengebung nicht. 5.b. Die richtigen Signale geben: Der Reiter muss wissen, wo er hin will und was er vom Pferd will (Orientierung im Raum, Ausrichtung, die Führung übernehmen, sich der eigenen Körpersprache und ihrer Wirkung aufs Pferd bewusst sein) Grundlagen der Tempo- und Richtungskontrolle: Gangartenwechsel, Schneller, Langsamer, Anhalten, Abwenden nach rechts und links 5.c. Das Pferd nicht mit Signalen überschütten (überzogene Kontrolle), es aber auch nicht ohne Führung lassen. 5.d. Feinen Kontakt mit dem Pferd aufnehmen an den wichtigsten Schaltstellen Gesäßknochen/Becken des Reiters Pferderücken und Reiterhand Zügel Pferdemaul/Genick. Rückentext Kerstin Diacont widmet sich seit über 20 Jahren der ganzheitlichen Ausbildung von Pferd und Reiter. Sie nutzt dabei Know-how aus verschiedenen Reitweisen, aus anderen Sportarten, aus der Körper- und Energiearbeit sowie aus dem mentalen Training. In der dreiteiligen Video-Reihe Einfach reiten lernen stellt sie ihr Konzept für ein harmonisches Miteinander von Reiter und Pferd vor. Grundidee ist dabei die Vorstellung von Reiter und Pferd als ein geschlossenes System in Bewegung, das vom Reiter gesteuert und von Pferd mit Energie versorgt wird. Gleichgewicht, Losgelassenheit, Bewegungsfreiheit und Stabilität sind dabei die Schlüsselbegriffe für das gesamte System. Im 1. Teil geht es um die zweckmäßige Haltung und Biomechanik des Reiters in den drei Grundgangarten: den korrekten Sitz, der eine Kommunikation mit dem Pferd über körpersprachliche Signale (die Hilfen) überhaupt ermöglicht. Es gibt Trockenübungen zur Entwicklung und Verbesserung des Körper- und Bewegungsgefühls. Gängige Reiter-Fehler und deren Auswirkungen aufs Pferd werden bewusst gemacht und die Schiefe des Reiters korrigiert.Rezension http://pferdezeitung.com/Rezension/700, [SC: 1.20]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
PaulPic
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Einfach reiten lernen 1 - Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik - Diacont, Kerstin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diacont, Kerstin:
Einfach reiten lernen 1 - Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783938386484

[ED: Flexi/Plastik], [PU: LANA-Film e.K.], Der Verlag sagt über die DVD: Einfach reiten lernen 1 Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik Kerstin Diacont Kerstin Diacont widmet sich seit über 20 Jahren der ganzheitlichen Ausbildung von Pferd und Reiter. Sie nutzt dabei Know-how aus verschiedenen Reitweisen, aus anderen Sportarten, aus der Körper- und Energiearbeit sowie aus dem mentalen Training. Sie ist vielen Reitern bereits als renommierte und sehr erfolgreiche Fachbuchautorin bekannt. Auf vielfachen Wunsch stellt sie nun ihr Wissen erstmals auf dem Medium DVD zur Verfügung. In der dreiteiligen Video-Reihe Einfach reiten lernen stellt sie ihr Konzept für ein harmonisches Miteinander von Reiter und Pferd vor. Grundidee ist dabei die Vorstellung von Reiter und Pferd als ein geschlossenes System in Bewegung, das vom Reiter gesteuert und vom Pferd mit Energie versorgt wird. Gleichgewicht, Losgelassenheit, Bewegungsfreiheit und Stabilität sind dabei die Schlüsselbegriffe für das gesamte System. Im 1. Teil geht es um die zweckmäßige Haltung und Biomechanik des Reiters in den drei Grundgangarten: den korrekten Sitz, der eine Kommunikation mit dem Pferd über körpersprachliche Signale (die Hilfen) überhaupt ermöglicht. Es gibt Trockenübungen zur Entwicklung und Verbesserung des Körper- und Bewegungsgefühls. Gängige Reiter-Fehler und deren Auswirkungen aufs Pferd werden bewusst gemacht und die Schiefe des Reiters korrigiert. Unterschiedlichste Reiter und Pferde vom Isländer bis zum Lusitano zeigen, wie vielschichtig Sitz und Hilfengebung sind und wie sich schon kleine Fehler negativ auf das Gesamtgleichgewicht von Reiter und Pferd auswirken können (siehe ausführliche Beschreibung unten). Die einzelnen Filmabschnitte können sowohl per DVD-Menü als auch innerhalb des Films direkt mit den Kapitelsprungtasten der DVD-Fernbedienung angesteuert werden. Eine textliche und grafische Zusammenfassung der dargestellten Inhalte (Charts) vertieft zusätzlich die Auffrischung des Erlernten. Der Betrachter kann wählen, ob er den Film jeweils mit oder ohne Charts ansehen möchte. Darüber hinaus befinden sich auf den DVDs die Charts nochmals numerisch geordnet als Diashow. FSK: Lehrprogramm gemäß 14 JuSchG Laufzeit: ca. 220 Min. Bildformat: PAL / Farbe 4:3 Tonformat: 2.0 Stereo Sprache: Deutsch Regionalcode: 2 Disc-Typ: DVD9 Anzahl Disks: 2 ISBN: 978-3-938386-48-4 EAN: 9783938386484 VÖ: 06.06.12 49,95 Euro 1. Auflage 2012 LANA-Film e.K. Ausführliche Beschreibung Schwerpunkte: zweckmäßige Haltung + Biomechanik des Reiters Lenkung und Kontrolle des Pferdes: Grundlagen der Kommunikation mit dem Pferd über die Körpersprache, insbesondere über die zweckmäßige Haltung (den Reitersitz) und Ausrichtung Reiter und Pferd als geschlossenes System in Bewegung Trockenübungen ohne Pferd zur Entwicklung und Verbesserung des Körper- und Bewegungsgefühls beim Reiter Erläuterung der korrekten Haltung in den drei Grundgangarten (in der Bewegung sitzen) Aufzeigen der gängigen Reiter-Fehler und wie sie sich auf die Lenkung und Kontrolle des Pferdes auswirken Korrektur der Asymmetrie/Schiefe des Reiters Die 5 wichtigsten Lerninhalte für den Reiter 1 Haltung bewahren! Die richtige (= zweckmäßige) Haltung auf dem Pferd Den Sitz des Reiters (die Haltung) als Bewegung begreifen sowie als wichtigstes Instrument für die Kontrolle (Lenkung und Temporegulierung) des Pferdes. Stabilität, Balance und Losgelassenheit im Sitz in den drei Grundgangarten erreichen. 1.a. Richtig sitzen heißt beweglich und reaktionsschnell sein, Handlungsfreiheit haben und dem Pferd Bewegungsfreiheit lassen. Der biomechanisch richtige Sitz wird durch zweckmäßige Ausrichtung der Körperteile übereinander, durch ausreichende isometrische Körperspannung sowie durch bewegliche Gelenke und insbesondere ein bewegliches Becken erreicht. 1.b. Und es heißt, immer genau zu wissen, was der eigene Körper gerade tut und zu prüfen, wie dies beim Pferd ankommt (Körperbewusstsein entwickeln) 1.c. Jeder Reiter (und jedes Pferd) ist von Natur aus schief, hat eine stärkere und besser koordinierte und eine schwächere Seite der Reiter muss an seinen Asymmetrien arbeiten (den Reiter gerade richten), um diese nicht aufs Pferd zu übertragen körperliche Einschränkungen und Besonderheiten müssen erkannt und beachtet werden. 2 Bitte nicht stören! In der Bewegung sitzen lernen, Bewegungsimpulse des Pferdes aufnehmen und durchlassen, das Becken des Reiters als Bewegungsumwandler und wichtigste Schaltstelle Das Pferd seine Arbeit tun lassen und sein Gleichgewicht möglichst nicht unabsichtlich stören. Die Stellung von Gesäßknochen und Beckenkamm als zentrales Element des Sitzes in der Bewegung und der Lenkung des Pferdes. 3 Der Energiekreis Pferd und Reiter als geschlossenes System in Bewegung Pferd und Reiter als geschlossenes System in Bewegung, als Energiekreis begreifen, in dem jede Aktion von Pferd oder Reiter das gesamte System positiv oder negativ beeinflusst. Verständnis für anatomische und psychologische Zusammenhänge (bei Mensch und Pferd) entwickeln, um Reaktionen des Pferdes richtig einordnen zu können und damit Angst und Stress bei beiden zu vermeiden. 4 Verantwortlichkeiten beachten Der (fortgeschrittene) Reiter ist im System für die Steuerung und Stabilisierung zuständig, das Pferd für die Vorwärtsbewegung. Der Reiter kann nicht das Pferd bewegen, sondern muss sich von ihm bewegen lassen. Er greift nur lenkend ein, kann aber die Energie für die Vorwärtsbewegung nicht selbst erzeugen. Das Pferd soll arbeiten, der Reiter stabilisiert und lenkt (er übermittelt dem Pferd seine Wünsche hinsichtlich Bewegungsrichtung, Tempo und Gangart über impulsartige Hilfen und macht dem Pferd das Nichtbefolgen unangenehm). Dazu muss er wissen, welche Impulse er wirklich mit seiner Körpersprache gibt und wie sie beim Pferd ankommen. 5 Die Lenkung des Pferdes Kontakt mit dem Pferd aufnehmen an den Schaltstellen Kommunikation Körpersprache Aufmerksamkeit präzise Führung Die Lenkung des Pferdes: Das Pferd liest die Körpersprache des Reiters und reagiert auf seine Signale. Alles, was der Reiter auf dem Pferd tut, ist ein Signal, eine Hilfe auch alles, was er unabsichtlich oder unbewusst tut. Das Pferd registriert jede Spannungsveränderung im Reiterkörper. Es ist unmöglich, nicht mit dem Pferd zu kommunizieren, wenn man reitet. 5.a. Aufmerksamkeit und Konzentration aufeinander sind der Schlüssel für gute Kommunikation. Zieht das Pferd die Aufmerksamkeit vom Reiter ab oder denkt der Reiter nebenbei an seinen nächsten Termin, funktioniert die Hilfengebung nicht. 5.b. Die richtigen Signale geben: Der Reiter muss wissen, wo er hin will und was er vom Pferd will (Orientierung im Raum, Ausrichtung, die Führung übernehmen, sich der eigenen Körpersprache und ihrer Wirkung aufs Pferd bewusst sein) Grundlagen der Tempo- und Richtungskontrolle: Gangartenwechsel, Schneller, Langsamer, Anhalten, Abwenden nach rechts und links 5.c. Das Pferd nicht mit Signalen überschütten (überzogene Kontrolle), es aber auch nicht ohne Führung lassen. 5.d. Feinen Kontakt mit dem Pferd aufnehmen an den wichtigsten Schaltstellen Gesäßknochen/Becken des Reiters Pferderücken und Reiterhand Zügel Pferdemaul/Genick. Rückentext Kerstin Diacont widmet sich seit über 20 Jahren der ganzheitlichen Ausbildung von Pferd und Reiter. Sie nutzt dabei Know-how aus verschiedenen Reitweisen, aus anderen Sportarten, aus der Körper- und Energiearbeit sowie aus dem mentalen Training. In der dreiteiligen Video-Reihe Einfach reiten lernen stellt sie ihr Konzept für ein harmonisches Miteinander von Reiter und Pferd vor. Grundidee ist dabei die Vorstellung von Reiter und Pferd als ein geschlossenes System in Bewegung, das vom Reiter gesteuert und von Pferd mit Energie versorgt wird. Gleichgewicht, Losgelassenheit, Bewegungsfreiheit und Stabilität sind dabei die Schlüsselbegriffe für das gesamte System. Im 1. Teil geht es um die zweckmäßige Haltung und Biomechanik des Reiters in den drei Grundgangarten: den korrekten Sitz, der eine Kommunikation mit dem Pferd über körpersprachliche Signale (die Hilfen) überhaupt ermöglicht. Es gibt Trockenübungen zur Entwicklung und Verbesserung des Körper- und Bewegungsgefühls. Gängige Reiter-Fehler und deren Auswirkungen aufs Pferd werden bewusst gemacht und die Schiefe des Reiters korrigiert.Rezension http://pferdezeitung.com/Rezension/700

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
PaulPic
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Einfach reiten lernen 1: Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik [2 DVDs]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Einfach reiten lernen 1: Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik [2 DVDs] - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783938386484

ID: ea841105b1370a927dd94bf5a65ad1d3

In der dreiteiligen Video-Reihe »Einfach reiten lernen« stellt Kerstin Diacont ihr Konzept für ein harmonisches Miteinander von Reiter und Pferd vor. Grundidee ist dabei die Vorstellung von Reiter und Pferd als ein geschlossenes System in Bewegung, das vom Reiter gesteuert und vom Pferd mit Energie versorgt wird. Gleichgewicht, Losgelassenheit, Bewegungsfreiheit und Stabilität sind dabei die Schlüsselbegriffe für das gesamte System. Im 1. Teil geht es um die zweckmäßige Haltung und Biomechanik des In der dreiteiligen Video-Reihe »Einfach reiten lernen« stellt Kerstin Diacont ihr Konzept für ein harmonisches Miteinander von Reiter und Pferd vor. Grundidee ist dabei die Vorstellung von Reiter und Pferd als ein geschlossenes System in Bewegung, das vom Reiter gesteuert und vom Pferd mit Energie versorgt wird. Gleichgewicht, Losgelassenheit, Bewegungsfreiheit und Stabilität sind dabei die Schlüsselbegriffe für das gesamte System. Im 1. Teil geht es um die zweckmäßige Haltung und Biomechanik des Reiters in den drei Grundgangarten: den korrekten Sitz, der eine Kommunikation mit dem Pferd über körpersprachliche Signale (die Hilfen) überhaupt ermöglicht. Es gibt Trockenübungen zur Entwicklung und Verbesserung des Körper- und Bewegungsgefühls. Gängige Reiter-Fehler und deren Auswirkungen aufs Pferd werden bewusst gemacht und die Schiefe des Reiters korrigiert. Unterschiedlichste Reiter und Pferde vom Isländer bis zum Lusitano zeigen, wie vielschichtig Sitz und Hilfengebung sind und wie sich schon kleine Fehler negativ auf das Gesamtgleichgewicht von Reiter und Pferd auswirken können.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03938386487 Versandkosten:, 3, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Einfach reiten lernen 1: Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik [2 DVDs]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebr. - Einfach reiten lernen 1: Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik [2 DVDs] - gebrauchtes Buch

2017, ISBN: 9783938386484

ID: ea841105b1370a927dd94bf5a65ad1d3

Letzte Aktualisierung am: 21.11.2017 12:32:26 AspectRatio: 1.33: 1, AudienceRating: Freigegeben ohne Altersbeschränkung, Binding: DVD, Edition: 1, Label: LANA-Film, Publisher: LANA-Film, RegionCode: 2, NumberOfItems: 2, Format: Dolby, medium: DVD, publicationDate: 2013-01-01, releaseDate: 2012-06-06, runningTime: 220 minutes, theatricalReleaseDate: 2012-01-01, writers: Kerstin Diacont, languages: german, ISBN: 3938386487 Filme, unbekannt

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03938386487. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Einfach reiten lernen 1: Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik [2 DVDs]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebr. - Einfach reiten lernen 1: Bewegungsverständnis und effektive Biomechanik [2 DVDs] - gebrauchtes Buch

2018, ISBN: 9783938386484

ID: ea841105b1370a927dd94bf5a65ad1d3

Letzte Aktualisierung am: 20.01.2018 11:35:26 AspectRatio: 1.33: 1, AudienceRating: Freigegeben ohne Altersbeschränkung, Binding: DVD, Edition: 1, Label: LANA-Film, Publisher: LANA-Film, RegionCode: 2, NumberOfItems: 2, Format: Dolby, medium: DVD, publicationDate: 2013-01-01, releaseDate: 2012-06-06, runningTime: 220 minutes, theatricalReleaseDate: 2012-01-01, writers: Kerstin Diacont, languages: german, ISBN: 3938386487 Filme, unbekannt

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03938386487. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Reiten lernen 1
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Reiten lernen 1


EAN (ISBN-13): 9783938386484
ISBN (ISBN-10): 3938386487
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: SchröderMedia
Gewicht: 0,102 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 08.01.2009 12:58:42
Buch zuletzt gefunden am 24.01.2018 14:36:27
ISBN/EAN: 9783938386484

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-938386-48-7, 978-3-938386-48-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher