Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 4,99 €, größter Preis: 29,00 €, Mittelwert: 24,20 €
Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance: Anlegerleitbild: homo oeconomicus vs. Realität - Robert Eberius
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Eberius:
Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance: Anlegerleitbild: homo oeconomicus vs. Realität - Taschenbuch

ISBN: 3942720442

[SR: 2495838], Taschenbuch, [EAN: 9783942720441], Kölner Wissenschaftsverlag, Kölner Wissenschaftsverlag, Book, [PU: Kölner Wissenschaftsverlag], Kölner Wissenschaftsverlag, Die Arbeit untersucht die Regulierung der Anlageberatung und stellt dar, warum es dabei trotz bester Absichten des Gesetzgebers bisher nicht gelungen ist, einen Rechtsrahmen zu schaffen, der die Anzahl an enttäuschten und getäuschten Anlegern verringert. Dabei wird auf die Erkenntnisse der immer weiter verbreiteten behavioral finance (Lehre vom Verhalten der Anleger) zurückgegriffen. Die Untersuchung zeigt, wie und warum Wunsch und Wirklichkeit beim Anlegerleitbild des Gesetzgebers und der Regulierung der Anlageberatung auseinandergehen. Um das Verhalten der Akteure vor, während und nach der Anlageberatung steuern zu können, muss man deren Verhaltensweisen verstehen und mit diesem Wissen sowohl die bisher verwendeten Instrumente des Anlegerschutzes (Stichwort: Informationspflichten) anpassen, als auch neue Methoden (z.B. choice architecture) heranziehen. Das Buch wendet sich an den Gesetzgeber und die interessierten Rechtswissenschaftler, daneben aber auch an die mit der Anlageberatung befassten Gerichte und Anwälte und zu guter Letzt auch an Anleger, die etwas über sich lernen wollen., 572886, Handels-, Gesellschafts- & Wirtschaftsrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 572946, Wettbewerbs- & Urheberrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655498, Handelsrecht, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
mf-sachsen
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance: Anlegerleitbild: homo oeconomicus vs. Realität - Robert Eberius
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Eberius:
Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance: Anlegerleitbild: homo oeconomicus vs. Realität - Taschenbuch

ISBN: 3942720442

[SR: 582184], Taschenbuch, [EAN: 9783942720441], Kölner Wissenschaftsverlag, Kölner Wissenschaftsverlag, Book, [PU: Kölner Wissenschaftsverlag], Kölner Wissenschaftsverlag, Die Arbeit untersucht die Regulierung der Anlageberatung und stellt dar, warum es dabei trotz bester Absichten des Gesetzgebers bisher nicht gelungen ist, einen Rechtsrahmen zu schaffen, der die Anzahl an enttäuschten und getäuschten Anlegern verringert. Dabei wird auf die Erkenntnisse der immer weiter verbreiteten behavioral finance (Lehre vom Verhalten der Anleger) zurückgegriffen. Die Untersuchung zeigt, wie und warum Wunsch und Wirklichkeit beim Anlegerleitbild des Gesetzgebers und der Regulierung der Anlageberatung auseinandergehen. Um das Verhalten der Akteure vor, während und nach der Anlageberatung steuern zu können, muss man deren Verhaltensweisen verstehen und mit diesem Wissen sowohl die bisher verwendeten Instrumente des Anlegerschutzes (Stichwort: Informationspflichten) anpassen, als auch neue Methoden (z.B. choice architecture) heranziehen. Das Buch wendet sich an den Gesetzgeber und die interessierten Rechtswissenschaftler, daneben aber auch an die mit der Anlageberatung befassten Gerichte und Anwälte und zu guter Letzt auch an Anleger, die etwas über sich lernen wollen., 572886, Handels-, Gesellschafts- & Wirtschaftsrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 572946, Wettbewerbs- & Urheberrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655498, Handelsrecht, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
kwv-online
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance: Anlegerleitbild: homo oeconomicus vs. Realität - Robert Eberius
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Eberius:
Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance: Anlegerleitbild: homo oeconomicus vs. Realität - Taschenbuch

ISBN: 3942720442

[SR: 586287], Taschenbuch, [EAN: 9783942720441], Kölner Wissenschaftsverlag, Kölner Wissenschaftsverlag, Book, [PU: Kölner Wissenschaftsverlag], Kölner Wissenschaftsverlag, Die Arbeit untersucht die Regulierung der Anlageberatung und stellt dar, warum es dabei trotz bester Absichten des Gesetzgebers bisher nicht gelungen ist, einen Rechtsrahmen zu schaffen, der die Anzahl an enttäuschten und getäuschten Anlegern verringert. Dabei wird auf die Erkenntnisse der immer weiter verbreiteten behavioral finance (Lehre vom Verhalten der Anleger) zurückgegriffen. Die Untersuchung zeigt, wie und warum Wunsch und Wirklichkeit beim Anlegerleitbild des Gesetzgebers und der Regulierung der Anlageberatung auseinandergehen. Um das Verhalten der Akteure vor, während und nach der Anlageberatung steuern zu können, muss man deren Verhaltensweisen verstehen und mit diesem Wissen sowohl die bisher verwendeten Instrumente des Anlegerschutzes (Stichwort: Informationspflichten) anpassen, als auch neue Methoden (z.B. choice architecture) heranziehen. Das Buch wendet sich an den Gesetzgeber und die interessierten Rechtswissenschaftler, daneben aber auch an die mit der Anlageberatung befassten Gerichte und Anwälte und zu guter Letzt auch an Anleger, die etwas über sich lernen wollen., 572886, Handels-, Gesellschafts- & Wirtschaftsrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 572946, Wettbewerbs- & Urheberrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655498, Handelsrecht, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
kwv-online
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance: Anlegerleitbild: homo oeconomicus vs. Realität - Robert Eberius
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Eberius:
Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance: Anlegerleitbild: homo oeconomicus vs. Realität - Taschenbuch

ISBN: 3942720442

[SR: 582643], Taschenbuch, [EAN: 9783942720441], Kölner Wissenschaftsverlag, Kölner Wissenschaftsverlag, Book, [PU: Kölner Wissenschaftsverlag], Kölner Wissenschaftsverlag, Die Arbeit untersucht die Regulierung der Anlageberatung und stellt dar, warum es dabei trotz bester Absichten des Gesetzgebers bisher nicht gelungen ist, einen Rechtsrahmen zu schaffen, der die Anzahl an enttäuschten und getäuschten Anlegern verringert. Dabei wird auf die Erkenntnisse der immer weiter verbreiteten behavioral finance (Lehre vom Verhalten der Anleger) zurückgegriffen. Die Untersuchung zeigt, wie und warum Wunsch und Wirklichkeit beim Anlegerleitbild des Gesetzgebers und der Regulierung der Anlageberatung auseinandergehen. Um das Verhalten der Akteure vor, während und nach der Anlageberatung steuern zu können, muss man deren Verhaltensweisen verstehen und mit diesem Wissen sowohl die bisher verwendeten Instrumente des Anlegerschutzes (Stichwort: Informationspflichten) anpassen, als auch neue Methoden (z.B. choice architecture) heranziehen. Das Buch wendet sich an den Gesetzgeber und die interessierten Rechtswissenschaftler, daneben aber auch an die mit der Anlageberatung befassten Gerichte und Anwälte und zu guter Letzt auch an Anleger, die etwas über sich lernen wollen., 572886, Handels-, Gesellschafts- & Wirtschaftsrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 572946, Wettbewerbs- & Urheberrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655498, Handelsrecht, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
kwv-online
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance - Robert Eberius
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Eberius:
Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance - neues Buch

2013, ISBN: 9783942720441

ID: 28023306

Anlegerleitbild: homo oeconomicus vs. Realität, Buch, Buch, [PU: Kölner Wissenschaftsverlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance: Anlegerleitbild: homo oeconomicus vs. Realität

Die Arbeit untersucht die Regulierung der Anlageberatung und stellt dar, warum es dabei trotz bester Absichten des Gesetzgebers bisher nicht gelungen ist, einen Rechtsrahmen zu schaffen, der die Anzahl an enttäuschten und getäuschten Anlegern verringert. Dabei wird auf die Erkenntnisse der immer weiter verbreiteten behavioral finance (Lehre vom Verhalten der Anleger) zurückgegriffen. Die Untersuchung zeigt, wie und warum Wunsch und Wirklichkeit beim Anlegerleitbild des Gesetzgebers und der Regulierung der Anlageberatung auseinandergehen. Um das Verhalten der Akteure vor, während und nach der Anlageberatung steuern zu können, muss man deren Verhaltensweisen verstehen und mit diesem Wissen sowohl die bisher verwendeten Instrumente des Anlegerschutzes (Stichwort: Informationspflichten) anpassen, als auch neue Methoden (z.B. choice architecture) heranziehen. Das Buch wendet sich an den Gesetzgeber und die interessierten Rechtswissenschaftler, daneben aber auch an die mit der Anlageberatung befassten Gerichte und Anwälte und zu guter Letzt auch an Anleger, die etwas über sich lernen wollen.

Detailangaben zum Buch - Regulierung der Anlageberatung und behavioral finance: Anlegerleitbild: homo oeconomicus vs. Realität


EAN (ISBN-13): 9783942720441
ISBN (ISBN-10): 3942720442
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Kölner Wissenschaftsverlag

Buch in der Datenbank seit 18.03.2014 20:25:14
Buch zuletzt gefunden am 22.08.2017 22:50:17
ISBN/EAN: 9783942720441

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-942720-44-2, 978-3-942720-44-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher