Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 49,00, größter Preis: € 132,52, Mittelwert: € 71,51
Amanda Labarca und Gabriela Mistral - Tanja Moccia-Hofinger
(*)
Tanja Moccia-Hofinger:
Amanda Labarca und Gabriela Mistral - neues Buch

2010, ISBN: 9783639266825

ID: 765018314

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Diskurs um die Öffentliche Bildung in Chile in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den Schriften von den beiden weit über Chile hinaus bekannten Pädagoginnen Amanda Labarca und Gabriela Mistral. Beide gehörten einer selbstbewussten Generation von chilen. BildungstheoretikerInnen an, die bewusst einen eigenständigen, auf die spezifischen gesellschaftlichen Bedingungen angepasstetes Bildungssystem und darüber hinaus eine an die chilen. Gegegebenheiten orientierte Sozialpolitik anstrebten. Die LehrerInnen wurden zu einem wichtigen sozialpolitischen Faktor: Labarca und Mistral als Frauen erhielten durch die Ausübung dieses Berufs die Möglichkeit, den öffentlichen Raum zu betreten und zu wichtigen Themen Stellung zu beziehen. Sie nutzten diesen Möglichkeit auf beeindruckende Weise. Pionierinnen des öffentlichen Bildungswesens in Chile am Beginn des 20. Jahrhunderts? Buch (dtsch.) Taschenbuch 01.07.2010 Bücher, VDM, .201

 Orellfuessli.ch
No. 23046624. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Amanda Labarca und Gabriela Mistral - Tanja Moccia-Hofinger
(*)
Tanja Moccia-Hofinger:
Amanda Labarca und Gabriela Mistral - neues Buch

ISBN: 9783639266825

ID: 799040411

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Diskurs um die Öffentliche Bildung in Chile in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den Schriften von den beiden weit über Chile hinaus bekannten Pädagoginnen Amanda Labarca und Gabriela Mistral. Beide gehörten einer selbstbewussten Generation von chilen. BildungstheoretikerInnen an, die bewusst einen eigenständigen, auf die spezifischen gesellschaftlichen Bedingungen angepasstetes Bildungssystem und darüber hinaus eine an die chilen. Gegegebenheiten orientierte Sozialpolitik anstrebten. Die LehrerInnen wurden zu einem wichtigen sozialpolitischen Faktor: Labarca und Mistral als Frauen erhielten durch die Ausübung dieses Berufs die Möglichkeit, den öffentlichen Raum zu betreten und zu wichtigen Themen Stellung zu beziehen. Sie nutzten diesen Möglichkeit auf beeindruckende Weise. Pionierinnen des öffentlichen Bildungswesens in Chile am Beginn des 20. Jahrhunderts? Buch (dtsch.) Bücher, VDM

 Thalia.de
No. 23046624. Versandkosten:, Lieferbar in 2 - 3 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Amanda Labarca Und Gabriela Mistral - Tanja Moccia-Hofinger
(*)
Tanja Moccia-Hofinger:
Amanda Labarca Und Gabriela Mistral - Taschenbuch

ISBN: 9783639266825

Paperback, [PU: VDM Verlag], Die Arbeit beschftigt sich mit dem Diskurs um die ffentliche Bildung in Chile in der ersten Hlfte des 20. Jahrhunderts in den Schriften von den beiden weit ber Chile hinaus bekannten Pdagoginnen Amanda Labarca und Gabriela Mistral. Beide gehrten einer selbstbewussten Generation von chilen. BildungstheoretikerInnen an, die bewusst einen eigenstndigen, auf die spezifischen gesellschaftlichen Bedingungen angepasstetes Bildungssystem und darber hinaus eine an die chilen. Gegegebenheiten orientierte Sozialpolitik anstrebten. Die LehrerInnen wurden zu einem wichtigen sozialpolitischen Faktor: Labarca und Mistral als Frauen erhielten durch die Ausbung dieses Berufs die Mglichkeit, den ffentlichen Raum zu betreten und zu wichtigen Themen Stellung zu beziehen. Sie nutzten diesen Mglichkeit auf beeindruckende Weise., Organization & Management Of Education, Organization & Management Of Education

 Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Amanda Labarca und Gabriela Mistral
(*)
Amanda Labarca und Gabriela Mistral - neues Buch

ISBN: 9783639266825

ID: 331E6739Q77

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Diskurs um die Öffentliche Bildung in Chile in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den Schriften von den beiden weit über Chile hinaus bekannten Pädagoginnen Amanda Labarca und Gabriela Mistral. Beide gehörten einer selbstbewussten Generation von chilen. BildungstheoretikerInnen an, die bewusst einen eigenständigen, auf die spezifischen gesellschaftlichen Bedingungen angepasstetes Bildungssystem und darüber hinaus eine an die chilen. Gegegebenheiten orientierte Sozialpolitik anstrebten. Die LehrerInnen wurden zu einem wichtigen sozialpolitischen Faktor: Labarca und Mistral als Frauen erhielten durch die Ausübung dieses Berufs die Möglichkeit, den öffentlichen Raum zu betreten und zu wichtigen Themen Stellung zu beziehen. Sie nutzten diesen Möglichkeit auf beeindruckende Weise. Bücher / Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Pädagogik / Bildungswesen, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

 Dodax.de
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Amanda Labarca und Gabriela Mistral
(*)
Amanda Labarca und Gabriela Mistral - gebrauchtes Buch

ISBN: 363926682X

ID: 3-17348317

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Diskurs um die öffentliche Bildung in Chile in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den Schriften von den beiden weit über Chile hinaus bekannten Pädagoginnen Amanda Labarca und Gabriela Mistral. Beide gehörten einer selbstbewussten Generation von chilen. BildungstheoretikerInnen an, die bewusst einen eigenständigen, auf die spezifischen gesellschaftlichen Bedingungen angepasstetes Bildungssystem und darüber hinaus eine an die chilen. Gegegebenheiten orientierte Sozialpolitik anstrebten. Die LehrerInnen wurden zu einem wichtigen sozialpolitischen Faktor: Labarca und Mistral als Frauen erhielten durch die Ausübung dieses Berufs die Möglichkeit, den öffentlichen Raum zu betreten und zu wichtigen Themen Stellung zu beziehen. Sie nutzten diesen Möglichkeit auf beeindruckende Weise. Livre - Livre, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

 Fnac.com
Nr. Versandkosten:, Le délai dépend du marchand, zzgl. Versandkosten. (EUR 8.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Amanda Labarca und Gabriela Mistral: Pionierinnen des öffentlichen Bildungswesens in Chile am Beginn des 20. Jahrhunderts? (German Edition)

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Diskurs um die Öffentliche Bildung in Chile in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den Schriften von den beiden weit über Chile hinaus bekannten Pädagoginnen Amanda Labarca und Gabriela Mistral. Beide gehörten einer selbstbewussten Generation von chilen. BildungstheoretikerInnen an, die bewusst einen eigenständigen, auf die spezifischen gesellschaftlichen Bedingungen angepasstetes Bildungssystem und darüber hinaus eine an die chilen. Gegegebenheiten orientierte Sozialpolitik anstrebten. Die LehrerInnen wurden zu einem wichtigen sozialpolitischen Faktor: Labarca und Mistral als Frauen erhielten durch die Ausübung dieses Berufs die Möglichkeit, den öffentlichen Raum zu betreten und zu wichtigen Themen Stellung zu beziehen. Sie nutzten diesen Möglichkeit auf beeindruckende Weise.

Detailangaben zum Buch - Amanda Labarca und Gabriela Mistral: Pionierinnen des öffentlichen Bildungswesens in Chile am Beginn des 20. Jahrhunderts? (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783639266825
ISBN (ISBN-10): 363926682X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: VDM Verlag
88 Seiten
Gewicht: 0,149 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.11.2007 20:30:10
Buch zuletzt gefunden am 13.03.2019 12:13:55
ISBN/EAN: 9783639266825

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-26682-X, 978-3-639-26682-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher