Deutsch
Schweiz
Anmelden
Tipp von eurobuch.ch
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,99 €, größter Preis: 27,55 €, Mittelwert: 17,21 €
Brandenburgs schulischer Sonderweg - Fournier, Heike
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fournier, Heike:
Brandenburgs schulischer Sonderweg - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783640672103

Gebundene Ausgabe

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Theologie - Religion als Schulfach, Note: 1, Universität Koblenz-Landau (theologisches Institut), Veranstaltung: Jeder nach seiner Fasson? Religionsunterricht vor neuen Herausforderungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie kann die Zukunft des Religionsunterrichts aussehen? Wird es in Zukunft überhaupt noch einen konfessionellen Religionsunterricht geben? Diesen Fragen müssen wir uns als Religionslehrer und Religionslehrerinnen immer wieder stellen. Momentan sogar verstärkt da zur Zeit die Diskussion über das in Brandenburg neu etablierte Schulfach "L-E-R" - "Lebensgestaltung- Ethik- Religionskunde" den Kritikern neuen Zündstoff liefert. Gerade in den neuen Bundesländern ergibt sich durch die jahrelange DDR-Diktatur eine problematische Situation bezüglich des Religionsunterrichts. Das SED-Regime versuchte in seiner jahrzehntelangen Herrschaftszeit, systematisch den Glauben in der Bevölkerung zu verdrängen und durch staatseigene Inszenierungen (Jugendweihe etc.) zu ersetzen. Der Lebensraum Schule sollte keinesfalls mit einer möglicherweise regimekritischen Instanz beladen werden. So gab es auch keinen Religionsunterricht an den Schulen der DDR. Sich in dieser Zeit zu seinem Glauben öffentlich zu bekennen, bedeutete für die Menschen in der DDR stark negative Konsequenzen. Es ist nur verständlich, dass die Bevölkerungsmehrheit diesen steinigen Weg nicht ging. Als Ergebnis erkannte man nach der "Wende" 1989, dass der prozentuale Anteil konfessionell gebundener Christen in diesem Teil Deutschlands verschwindend gering war. Die größte Anzahl der Bürger in den neuen Ländern bezeichnet sich auch heute noch als konfessionslos. Mit der Übernahme des Grundgesetzes verpflichteten sich diese Länder allerdings auch, den Artikel 7, Absatz 3 zu verwirklichen. Dieser Artikel, in dem der Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach an staatlichen Schulen garantiert ist, hat gerade in Brandenburg zu heftigen Diskussionen und Kontroversen geführt. Das Land Brandenburg wollte einen Sonderweg einschlagen und hat dies letztendlich, wenn auch mit Einschränkungen, durchgesetzt. Ich möchte, in meinem Teil der vorliegenden Arbeit, einen kurzen Einblick in die Entstehung und Problemfelder dieses neuen Schulfaches geben. Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Brandenburgs Schulischer Sonderweg - Heike Fournier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heike Fournier:
Brandenburgs Schulischer Sonderweg - Taschenbuch

2006, ISBN: 3640672100

ID: 10518148845

[EAN: 9783640672103], Neubuch, [PU: Grin Verlag], HEIKE FOURNIER,TEST PREP AND STUDY GUIDES, 60 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.9in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Theologie - Religion als Schulfach, Note: 1, Universitt Koblenz-Landau (theologisches Institut), Veranstaltung: Jeder nach seiner Fasson Religionsunterricht vor neuen Herausforderungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie kann die Zukunft des Religionsunterrichts aussehen Wird es in Zukunft berhaupt noch einen konfessionellen Religionsunterricht geben Diesen Fragen mssen wir uns als Religionslehrer und Religionslehrerinnen immer wieder stellen. Momentan sogar verstrkt da zur Zeit die Diskussion ber das in Brandenburg neu etablierte Schulfach L-E-R - Lebensgestaltung- Ethik- Religionskunde den Kritikern neuen Zndstoff liefert. Gerade in den neuen Bundeslndern ergibt sich durch die jahrelange DDR-Diktatur eine problematische Situation bezglich des Religionsunterrichts. Das SED-Regime versuchte in seiner jahrzehntelangen Herrschaftszeit, systematisch den Glauben in der Bevlkerung zu verdrngen und durch staatseigene Inszenierungen (Jugendweihe etc. ) zu ersetzen. Der Lebensraum Schule sollte keinesfalls mit einer mglicherweise regimekritischen Instanz beladen werden. So gab es auch keinen Religionsunterricht an den Schulen der DDR. Sich in dieser Zeit zu seinem Glauben ffentlich zu bekennen, bedeutete fr die Menschen in der DDR stark negative Konsequenzen. Es ist nur verstndlich, dass die Bevlkerungsmehrheit diesen steinigen Weg nicht ging. Als Ergebnis erkannte man nach der Wende 1989, dass der prozentuale Anteil konfessionell gebundener Christen in diesem Teil Deutschlands verschwindend gering war. Die grte Anzahl der Brger in den neuen Lndern bezeichnet sich auch heute noch als konfessionslos. Mit der bernahme des Grundgesetzes verpflichteten sich diese Lnder allerdings auch, den Artikel 7, Absatz 3 zu verwirklichen. Dieser Artikel, in dem der Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach an staatlichen Schulen garantiert ist, hat gerade in Brandenburg zu heftigen Diskussionen und Kontrove This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 7.99
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Brandenburgs Schulischer Sonderweg - Heike Fournier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heike Fournier:
Brandenburgs Schulischer Sonderweg - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783640672103

Gebundene Ausgabe, ID: 585727517

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 60 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.9in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Theologie - Religion als Schulfach, Note: 1, Universitt Koblenz-Landau (theologisches Institut), Veranstaltung: Jeder nach seiner Fasson Religionsunterricht vor neuen Herausforderungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie kann die Zukunft des Religionsunterrichts aussehen Wird es in Zukunft berhaupt noch einen konfessionellen Religionsunterricht geben Diesen Fragen mssen wir uns als Religionslehrer und Religionslehrerinnen immer wieder stellen. Momentan sogar verstrkt da zur Zeit die Diskussion ber das in Brandenburg neu etablierte Schulfach L-E-R - Lebensgestaltung- Ethik- Religionskunde den Kritikern neuen Zndstoff liefert. Gerade in den neuen Bundeslndern ergibt sich durch die jahrelange DDR-Diktatur eine problematische Situation bezglich des Religionsunterrichts. Das SED-Regime versuchte in seiner jahrzehntelangen Herrschaftszeit, systematisch den Glauben in der Bevlkerung zu verdrngen und durch staatseigene Inszenierungen (Jugendweihe etc. ) zu ersetzen. Der Lebensraum Schule sollte keinesfalls mit einer mglicherweise regimekritischen Instanz beladen werden. So gab es auch keinen Religionsunterricht an den Schulen der DDR. Sich in dieser Zeit zu seinem Glauben ffentlich zu bekennen, bedeutete fr die Menschen in der DDR stark negative Konsequenzen. Es ist nur verstndlich, dass die Bevlkerungsmehrheit diesen steinigen Weg nicht ging. Als Ergebnis erkannte man nach der Wende 1989, dass der prozentuale Anteil konfessionell gebundener Christen in diesem Teil Deutschlands verschwindend gering war. Die grte Anzahl der Brger in den neuen Lndern bezeichnet sich auch heute noch als konfessionslos. Mit der bernahme des Grundgesetzes verpflichteten sich diese Lnder allerdings auch, den Artikel 7, Absatz 3 zu verwirklichen. Dieser Artikel, in dem der Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach an staatlichen Schulen garantiert ist, hat gerade in Brandenburg zu heftigen Diskussionen und Kontrove This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 11.06
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Brandenburgs Schulischer Sonderweg (Paperback) - Heike Fournier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heike Fournier:
Brandenburgs Schulischer Sonderweg (Paperback) - Erstausgabe

2010, ISBN: 3640672100

Taschenbuch, ID: 19969560726

[EAN: 9783640672103], Neubuch, [PU: GRIN Publishing, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Theologie - Religion als Schulfach, Note: 1, Universitat Koblenz-Landau (theologisches Institut), Veranstaltung: Jeder nach seiner Fasson? Religionsunterricht vor neuen Herausforderungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie kann die Zukunft des Religionsunterrichts aussehen? Wird es in Zukunft uberhaupt noch einen konfessionellen Religionsunterricht geben? Diesen Fragen mussen wir uns als Religionslehrer und Religionslehrerinnen immer wieder stellen. Momentan sogar verstarkt da zur Zeit die Diskussion uber das in Brandenburg neu etablierte Schulfach L-E-R - Lebensgestaltung- Ethik- Religionskunde den Kritikern neuen Zundstoff liefert. Gerade in den neuen Bundeslandern ergibt sich durch die jahrelange DDR-Diktatur eine problematische Situation bezuglich des Religionsunterrichts. Das SED-Regime versuchte in seiner jahrzehntelangen Herrschaftszeit, systematisch den Glauben in der Bevolkerung zu verdrangen und durch staatseigene Inszenierungen (Jugendweihe etc.) zu ersetzen. Der Lebensraum Schule sollte keinesfalls mit einer moglicherweise regimekritischen Instanz beladen werden. So gab es auch keinen Religionsunterricht an den Schulen der DDR. Sich in dieser Zeit zu seinem Glauben offentlich zu bekennen, bedeutete fur die Menschen in der DDR stark negative Konsequenzen. Es ist nur verstandlich, dass die Bevolkerungsmehrheit diesen steinigen Weg nicht ging. Als Ergebnis erkannte man nach der Wende 1989, dass der prozentuale Anteil konfessionell gebundener Christen in diesem Teil Deutschlands verschwindend gering war. Die grote Anzahl der Burger in den neuen Landern bezeichnet sich auch heute noch als konfessionslos. Mit der Ubernahme des Grundgesetzes verpflichteten sich diese Lander allerdings auch, den Artikel 7, Absatz 3 zu verwirklichen. Dieser Artikel, in dem der Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach an staatlichen Schulen garantiert ist, hat gerade in Brandenburg zu heftigen Diskussionen und Kontrove

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 3 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.43
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Brandenburgs schulischer Sonderweg LER - Lebensgestaltung, Ethik, Religionskunde - Fournier, Heike
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fournier, Heike:
Brandenburgs schulischer Sonderweg LER - Lebensgestaltung, Ethik, Religionskunde - neues Buch

2010, ISBN: 3640672100

ID: A10412789

1. Auflage Kartoniert / Broschiert Lebensgestaltung; Ethik; Religionskunde, mit Schutzumschlag neu, [PU:GRIN Publishing]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Brandenburgs schulischer Sonderweg

Wie kann die Zukunft des Religionsunterrichts aussehen? Wird es in Zukunft überhaupt noch einen konfessionellen Religionsunterricht geben?Diesen Fragen müssen wir uns als Religionslehrer und Religionslehrerinnen immer wieder stellen. Momentan sogar verstärkt da zur Zeit die Diskussion über das in Brandenburg neu etablierte Schulfach "L-E-R" - "Lebensgestaltung- Ethik- Religionskunde" den Kritikern neuen Zündstoff liefert. Gerade in den neuen Bundesländern ergibt sich durch die jahrelange DDR-Diktatur eine problematische Situation bezüglich des Religionsunterrichts. Das SED-Regime versuchte in seiner jahrzehntelangen Herrschaftszeit, systematisch den Glauben in der Bevölkerung zu verdrängen und durch staatseigene Inszenierungen (Jugendweihe etc.) zu ersetzen. Der Lebensraum Schule sollte keinesfalls mit einer möglicherweise regimekritischen Instanz beladen werden. So gab es auch keinen Religionsunterricht an den Schulen der DDR. Sich in dieser Zeit zu seinem Glauben öffentlich zu bekennen, bedeutete für die Menschen in der DDR stark negative Konsequenzen. Es ist nur verständlich, dass die Bevölkerungsmehrheit diesen steinigen Weg nicht ging.Als Ergebnis erkannte man nach der "Wende" 1989, dass der prozentuale Anteil konfessionell gebundener Christen in diesem Teil Deutschlands verschwindend gering war. Die größte Anzahl der Bürger in den neuen Ländern bezeichnet sich auch heute noch als konfessionslos.Mit der Übernahme des Grundgesetzes verpflichteten sich diese Länder allerdings auch, den Artikel 7, Absatz 3 zu verwirklichen. Dieser Artikel, in dem der Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach an staatlichen Schulen garantiert ist, hat gerade in Brandenburg zu heftigen Diskussionen und Kontroversen geführt. Das Land Brandenburg wollte einen Sonderweg einschlagen und hat dies letztendlich, wenn auch mit Einschränkungen, durchgesetzt.Ich möchte, in meinem Teil der vorliegenden Arbeit, einen kurzen Einblick in die Entstehung und Problemfelder dieses neuen Schulfaches geben.

Detailangaben zum Buch - Brandenburgs schulischer Sonderweg


EAN (ISBN-13): 9783640672103
ISBN (ISBN-10): 3640672100
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
60 Seiten
Gewicht: 0,094 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 16.08.2010 14:18:08
Buch zuletzt gefunden am 22.04.2018 21:14:21
ISBN/EAN: 9783640672103

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-67210-0, 978-3-640-67210-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher